1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BR3 - Zugspitze

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von daniel2086, 27. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daniel2086

    daniel2086 Benutzer

    Hi,

    und zwar wollte ich mal fragen, ob Bayern 3 einen Sender auf der Zugspitze hat? Ich habe die ganzen Frequenzen durchgeschaut, habe aber keine gefunden. Bei Antenne Bayern hingegen steht ein Sender auf der Zugspitze!

    Danke für Euere Antworten, DANIEL.
     
  2. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    Für solche Fragen hat der BR eine kostenlose Technikhotline geschaltet. 0800... Die Nummer findest du sicher raus! :)
    Und wenn da nix von Zugspitze steht, wird es wohl so sein...Wenn du das nicht glaubst, dann frag beim BR nach!
     
  3. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

  4. MartinB

    MartinB Gesperrter Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    Daniel zwanzigsechsundachtzig was hörst du denn nun ? Antenne Sachsen? Oder Antenne Bayern? Bayern 3 oder NDR 7??? :confused:
     
  5. daniel2086

    daniel2086 Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    @ Martin

    ich höre Charivari 98.6! Wenn ich über die anderen Sender Fragen hab, dann heißt das ja noch lange nicht, dass ich ihn höre, wie z. B. bei Bayern in diesem Thread!

    DANIEL.
     
  6. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    Es gibt in den alten Bundesländern und Berlin zwei UKW-Sendernetzbetreiber: Die jeweilige ARD-Anstalt und die Telekom.

    Diese betreiben jeweils ihre eigenen Sendernetze mit unterschiedlichen Standorten.

    Der BR nutzt für Südbayern vor allem Wendelstein, Grünten, Hoehnpeißenberg und Ismaning sowie eine Reihe von schwaächeren Füllsendern.

    Antenne Bayern hingegen, Kunde der Telekom, hat zwar auch einen Sender auf dem Grünten und dem Hohenpeißenberg. Doch das Gebiet, welches beispielsweise der Wendelstein abdeckt, wird von der 107,7 auf dem Hochries abgedeckt. Statt der jeweils 20 kW, die sich jedes BR-Programm in Ismaning genehmigt, sendet Antenne Bayern mit beschiedenen 300 Watt vom Olympiaturm.

    Dazu kam, dass sowohl Grünten als auch Hochries zu Beginn nur mit verminderter Sendeleitung arbeiten konnten. Diese Lücken sollte dann die Zugspitze mit 2 kW (welche von dem hohen Standort fast bis zur Donau reichen) auf 102,7 MHz.

    Inzwischen hat auch Antenne Bayern sein Sendernetz in Südabeyern und im Alpenvorland ausgweitet und eigentlich ist die 102,7 überflüssig. Abgeschaltet wird sie natürlich nicht. Was man mal hat gibt man natürlich nicht mehr auf.
     
  7. Pitt

    Pitt Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    Meines Wissens hat der Bayerische Rundfunk einen kleinen Rumpfsender namens "Garmisch"; was nichts anderes bedeutet, als Zugspitze mit geringer Sendeleistung.
     
  8. Der Registrierte

    Der Registrierte Benutzer

    AW: BR3 - Zugspitze

    Der Sender Garmisch ist nicht auf der Zugspitze, sondern viel weiter unterhalb. Daher auch nur mit geringer Reichweite ausgestattet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen