1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Du oder Sie?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hepp, 04. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hepp

    Hepp Benutzer

    Mich würde mal interessieren, wie der Anteil der Stationen in Deutschland ist, die ihre Hörer mit "Sie" bzw. mit "Du" ansprechen.

    Interessant in dem Zusamenhang auch die Beweggründe, die für diese oder jene Entscheidung bei dem jeweiligen Sender maßgeblich waren.
     
  2. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Minderwertige "Zielgruppen" spricht man immer mit "Du" an, klar, oder?
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Das Geduze, so wie es bei JUMP üblich ist, gefällt mir gar nicht. Dann doch lieber "Ihr", wenn es denn vertrauensvoll sein soll.
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Wie ich diese jovial schulterklopfende "Duzerei" hasse!
    Beispiel: Magic Star mit dem unsäglichen Voicetracker Ralf Hohn [​IMG]
    Habe mit dem weder in der Sandkiste gespielt, noch gemeinsam Hartz IV Anträge ausgefüllt.

    Ich erwarte von einem Radiosender, wie ein Erwachsener angesprochen zu werden - ansonsten verzichte ich dankend!
     
    Nomos, Oddy, amb_kosh und 2 anderen gefällt das.
  5. Public Enemy

    Public Enemy Benutzer

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen das Deduze, wenn es denn nicht zu penetrant ist. Beispiel aus Berlin: 104.6 - da geht es mir echt auf den Keks, weil es doch sehr gekünstelt und extrem "gewollt" ist. Fritz vom rbb - hier kommt es natürlich rüber und stört mich überhaupt nicht.
     
    amb_kosh gefällt das.
  6. Gecko

    Gecko Benutzer

    Du hast anscheinend länger kein Jump mehr gehört. Die Hörer werden dort seit längerer Zeit mit "Sie angesprochen".
     
  7. BSF

    BSF Benutzer

    Also das Geduze empfinde ich auch als ziemlich penetrant. Man kann das ganz gut umsetzen, keine Frage, aber meist ist es dann doch zu viel. Seine Zielgruppe mit "ihr" anzusprechen finde ich hingegen gerade bei jungen Sendern vollkommen in Ordnung, wenn dann doch einmal ein "du" oder "dein" dabei ist - genehmigt (beispielsweise bei Gewinnspielen, bei denen nun einmal schlüssig ist, dass nicht alle gewinnen werden, sondern nur ein Bruchteil). "Sie" finde ich gerade für Jugendsender dann auch ehrlich gesagt eher unpassend. Das hingegen erwarte ich dann aber von Sendern, die ein generationsübergreifendes Publikum ansprechen. Nicht weil ich persönlich nicht auch mit einem "ihr" leben könnte, aber da erwarte ich einfach eine gewisse Seriösität und auch eine Ansprache mit der Generationen leben können, die es vielleicht nicht so locker sehen. Bei Nachrichten sollte man halt generell darauf verzichten und falls doch nicht, entsprechend des restlichen Programms ansprechen (beispielsweise bei einem Hinweis wie man spenden kann, wo man sich bzgl. einer Gefahrenmeldung weiter informieren kann, usw.). Kurz zusammengefasst: Es kommt auf das Programm und den Inhalt an.
     
  8. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Da hast Du Recht. Danke für den Hinweis. :)
     
  9. iro

    iro Benutzer

    Wenn der Moderator mich kennt darf er mich gerne mit Du ansprechen. Aber nur dann!
    Ansonsten denke ich bei "Du" im Radio: ah ja... Kinderradio!
     
  10. grün

    grün Benutzer

    Es kommt auf die Zielgruppe an. In den etwas jüngeren Wellen der ARD finde ichs in Ordnung, bei den etwas seriöseren Wellen wie SWR1, HR1 etc. eher unangebracht.
     
  11. Schreiberling

    Schreiberling Benutzer

    104.6 RTL hat es eine Zeit lang fertig gebracht, die Hörer in den Nachrichten zu siezen, während in den Shows drumherum fleißig geduzt wurde. Genauso irrsinnig wie der Versuch, die Nachrichtensprecher der Schwesterstation Spreeradio über Jahre hinweg bei 104.6 RTL unter Pseudonym auftreten zu lassen. Verstehe das, wer will!
     
  12. alexals

    alexals Benutzer

    Ein "Ihr" finde ich völlig in Ordnung und mitunter auch angebrachter und direkter als ein "Sie" (kommt wie schon gesagt auch auf den Sender an). Ein "Du" ist aber doch in jedem Fall gekünstelt - schließlich werden wohl immer mehrere Leute zuhören o_O
     
    amb_kosh gefällt das.
  13. Bend It

    Bend It Benutzer

    Die Meinungen gehen auseinander wie sehe.
    Ich mache es so: Ich moderiere meine Sendung für eine Zielgruppe in meinem Alter und bewege mich auf einer Ebene mit meinen Hörerinnen und Hörern und duze sie.
     
  14. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Irgendwie habe ich ein Déjà-Vu...
     
  15. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    Wieso, Makeitso, hörst Du gerade eine Platte von Spliff? Bzw.: Hören Sie gerade...?
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Was sollen denn das für Nachrichten sein, in denen Hörer (egal ob mit Du oder Sie) direkt angesprochen werden? Das ist sowas von handwerklich daneben. Nachrichten formulieren neutral einen Sachverhalt, treten aber weder in eine Ansprache an noch in einen Dialog mit den Hörern.
    Die Direktansprache gibt es nur beim Marketing und in Werbeflyern: Kommen Sie, staunen Sie, kaufen Sie! (Und stören Sie sich nicht daran, dass wir Sie für dämlich halten).
     
    Nomos und CosmicKaizer gefällt das.
  17. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Eventuell die um sich greifende Pest, für Hintergrundinformationen gefälligst den Webauftritt des Programms zu konsultieren, weil Magazine ja sowas von out sind: "Mehr Informationen finden Sie/findet ihr/findest Du auf..."?
     
    Nomos gefällt das.
  18. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Ich habe ein Deja Vu (diesmal ohne Akzente, weil die Tablet-Tastatur die nicht bietet), weil ich schwören könnte, daß dieses Thema hier schon mal ausführlich erörtert wurde.
     
  19. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Hui da bin mal ganz anderer Meinung, da ich lnge Zeit in den USA war und es das SIE in dieser Form dort gar nicht gibt hatte ich dort diese Probleme nicht und hier in Deutschland stört mich das SIE auch ganz extrem in einigen Situationen.

    Wenn ich meine Radio mache gibt es nur DU und kein SIE , das muss halt jeder selber machen wir er will, ich komme aus der Musik Szene und da gibt es kein SIE
     
  20. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Jedoch müsste für die (mindestens) acht Seiten zum Thema der Reiter "Foren durchsuchen" oder aber zumindest das Suchfeld oben rechts (vom Betrachter aus gesehen) genutzt werden.

    Zum Thema: Ich bin nach wie vor der Meinung, es kommt auf das Alter der Zielgruppe einer Sendestrecke an; grausam und peinlich finde ich das "Du" bei "Berufsjugendlichen" kurz vor dem Vorruhestand.
     
    legasthenix und Inselkobi gefällt das.
  21. Mittelwelle

    Mittelwelle Benutzer

    Stimmt genau. Als Taxiunternehmer fällt mir das desöfteren auf;).

    Bezogen aufs Radio würde ich es differenzierter sehen: Das "Du" oder "Sie"muss im Kontext stimmig sein. Permanent gebraucht eignet sich das "Du" nur für Kinderprogramme. Schon im Jugendfunk wirkt es wie gewollte "Coolness" oder gewolltes Anbiedern, wenn Ü-30 Moderatoren das "Du" durchziehen und bei Talk-Radios sich verzweilfelt bestimmend die "Sie"-Anrede verbitten.
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Im Englischen oder Amerikanischen gibt es kein Sie, deshalb müssen wir das gar nicht vergleichen. Im deutschen Sprachgebrauch verwende ich das Du, wenn ich eine Person entweder gut kenne und wir uns auf das Duzen verständigt haben, oder wenn ich eine Person aus einer Überlegensheitswarte aus anspreche (z.B. Kinder von einem Erwachsenen, Häftlinge vom Wärter, Hilfsarbeiter vom Chef etc.)
    Jeder andere Gebrauch des "Du" ist unhöflich, unkorrekt, ein einseitiger Bruch der Konventionen, ein unerlaubtes, anbiederndes Eindringen in die persönlichen Sphäre des Gegenüber, ein Armseligkeitsausweis des Absenders.
     
    legasthenix, Inselkobi und Makeitso gefällt das.
  23. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Und selbst den Gebrauch den DU anhand von Beispielen eingebracht hast wann DU das DU verwenden würdest fände ICH unangemessen.
    Nichts dagegen Kinder zu duzen, aber Erwachsene mit denen man zusammenarbeitet oder Häftlinge als Wärter? Ich glaube, da hättest DU nicht all zu lange Freude dran, denn bei der ohnehin schon sehr angespannten Situation die dort im Knast herrscht bauen sich umso schneller Aggressionen auf - gegen DICH.
     
  24. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Das zeigt ganz deutlich, dass Du vor dieser "Zielgruppe" keinen Respekt hast. Das zeigt so etwas wie Rassenhass und damit bin ich nicht ganz einverstanden, denn nur, weil Du Abitur hast, bist Du trotzdem nix Besseres, sorry!
     
  25. neo5050

    neo5050 Benutzer

    ,
     
    Nomos gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen