1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Ex-RADIOSPION, 28. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bei Jungle World habe ich folgenden Artikel gefunden:
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    NachbarInnen und PiratInnen. Welch beeindruckender Schreibstil. Aber die Geschichte ist nicht uninteressant, wenngleich sich vieles Abenteuerliche bei genauerem Hinsehen mehr oder weniger stark relativieren dürfte.
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Aus verschiedenen Gründen heraus, die ich hier nicht weiter erläutern kann bzw. will, halte ich diesen Artikel für ziemlichen Schmarn !
     
  4. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Ich hatte versucht, es etwas freundlicher auszudrücken. Recht hast Du dennoch.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Der Schmarn beginnt schon bei der Frequenz ...
     
  6. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Sieht ziemlich links aus, siehe die ganzen Innen und die Lohnabhängigen. Die Jungle World wird ja auch nicht gerade von Mitgliedern der Jungen Union gelesen. Wird also wahrscheinlich als Überbleibsel der Alternativbewegung der 70er und 80er Jahre sein; oder anders ausgedrückt: Das letzte Häuflein aufrechter Idealisten, welche sich noch nicht vom Leben haben korrumpieren lassen. ("Du, wenn ich groß bin, will ich auch Spießer werden!")

    Im Grunde stellt sich mit der Tatsache dass es die Piratin noch gibt die Frage, wer ihr überhaupt noch zuhört. In anderen Großstädten haben diese Leute ja meist ein Reservat bei einem "freien Radio" oder "nichtkommerziellen Lokalsender" oder ähnlichem.

    Auch wenn es in Hamburg zuletzt eine "spektakuläre" Schließung eines solchen gegeben hat, die wohl dieser Bande halbkrimineller Vollidioten zuzurechnen ist welche die Stadt zur Zeit regiert (man erinnere sich an diesen unsäglichen Barnabas Schill) -- es gibt dort ja noch andere Projekte solcher Art.

    Daher kehren wir schnell zu der Frage zurück: "Für wen?" Senden die nur noch für sich selbst? Und wenn ja: Sind wir inzwischen zu weit entwickelt oder zu degeneriert, um uns mit deren Thesen zu beschäftigen?
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Im Grunde genommen JA. Da reicht der Blick auf die aktuelle Politik unserer glorreichen rot-grünen Regierung zu. Wo in Frankreich oder sonstwo längst das halbe Land auf die Straße gegangen wäre wird es bei uns mehr oder weniger hingenommen ... Diese Ideale sind ja ehrenhaft, nur leider kann man davon alleine nicht leben.
     
  8. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @ alqaszar:
    Du hast echt einen Sockenschuß!

    @ radiokult:
    Wieso? 0,4 MHz von Metropol FM und 0,6 MHz von radioeins entfernt - das könnte doch passen. Oder piratest Du da selber? ;)
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Stimmt! Habe die Radio EINS-Frequenzen von Calau (95.1) und Berlin (95.8) verdreht.
    Die Berliner "Radiopiraten-Szene" ist trotzdem nicht mehr das, was sie mal war ...
    Und noch'n Link: PiratInnen und 'nen kultiges Piratenradio-Jingle eines anderen "Senders" aus früheren Zeiten ;)

    Vor kurzem gab es übrigens in Augsburg eine interessante Geschichte betreffs der RegTP
     
  10. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Abgesehen vom feministischen Geschwurbel in diesem "Artikel" will sich mir ums Verrecken nicht erschließen:
    Wieso um alles in der Welt "klaut" jemand etwas aus dem Netz, um es dann -hach, was sind wir wieder anarchistisch heute- von einem Berliner Dach in den Äther (sorry, die Ätherin) zu pusten?
     
  11. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Vermutlich, um es den lohnabhängigen Massen, die von den gleichgeschalteten, amerika- und israelhörigen Medien und den halbkriminellen, schwachköpfigen Politikern systematisch verblödet werden, zugänglich zu machen. Auf daß diese das Licht sehen, die Wahrheit erkennen und sich gegen die herrschende Klasse erheben mögen.

    Oder so ähnlich.
     
  12. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @makeitso
    Da fehlen die -Innen in Deinem Posting! :D Du sexistischer Rassist! :D

    Der Rest könnte aber hinkommen.

    Ergo: Viel Lärm um nix *gähn*. Vielleicht hört ja jetzt wenigstens mal jemand dort zu.

    Die Aussage: "Keine Zeit um Programm zu machen" hätte ich jetzt aber eher im ABY-Thread gesucht :rolleyes:
     
  13. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    25 kilogramm, wahrscheinlich gehören da noch 3 bierkästen zu,
    ne 300watt endstufe wiegt nichtmal 5kg
    und täten sie mit 300watt senden, hätte der regtp wagen sie auch schon längst aufgespürt.
     
  14. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @Makeitso:

    Gemeint sind ausschließlich die Schwachmaten von der "PRO", wie sich die Schill-Partei ja nennt. Bei diesen kurzlebigen Parteien, welche sich mit mehr oder weniger populistischen Thesen ein- oder zweimal über die Fünfprozenthürde schwingen, rekrutieren sich meist aus Profilneurotikern, denen sich dann gescheiterte Politiker aus den anderen Parteien anschließen. Besonders wenn die Unzufriedenheit mit den etablierten Parteien groß ist (wie jetzt zur Zeit), haben solche "Alternativen" immer großen Zulauf. Besonders schnell kann man das auf kommunaler Ebene organiseren, wie etwa zur Landtagswahl in NRW im September.

    Im Stadtstaat Hamburg werden die überpoprortional berühmt, da die Hansestädtische Regierung ja auch im Bundesrat vertreten ist. Vor einigen Jahren war es die "Statt-Partei", jetzt ist es Schill. Der Mechanismus ist immer derselbe, und die Zeche müssen die Wähler zahlen. Nach spätestens einer Legislaturperiode kommt dann der Absturz -- q. e. d.
     
  15. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Naja, bewiesen ist damit gar nichts. Und zu Deiner Information: Die PRO ist seit der letzten Hamburg-Wahl nicht mehr in der Bürgerschaft vertreten, die CDU hat die absolute Mehrheit der Sitze und regiert jetzt alleine.

    Insofern kann Dein Sprüchlein von
    kaum auf die PRO gemünzt sein. Oder sollte Dir die letzte Bürgerschaftswahl entgangen sein?
     
  16. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @Radiokult:
    Würde ich nicht sagen, schließlich hat ja TWEN FM auch auf der 95,1 gesendet. Eine Zeitlang sogar auf der 97,1 (Während der BUGA 2001). Damals hat TWEN FM das BUGA-Radio in Berlin Mitte vollkommen bedeckt, ich kann mich noch errinnern, wie ich auf der Seestraße Richtung Prenzl Berg fuhr und TWEN FM im Auto hörte, und neben mir an einer Ampel ein Polizei-Wagen stand, der auch das "Fette" Drum N`Bass Programm am Sonntag nachmittag im Programm von TWEN FM mitgehört hatte. :cool: TWEN FM sendete in Berlin-Mitte als Pirat zuletzt bis Oktober 2001 mit sagenhaften 300 Watt aber das weiß ja Marley Marl am besten, da er ja auch der "Senderbetreiber" war.. ;)


    Es grüsst (nach langer Zeit) der Radioinsider
     
  17. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Nette Geschichte, wenn man bedenkt, daß sie dann später ganz offiziell über den Sender auf dem Schäferberg zu hören waren, den sie vorher als Pirat gestört hatten... (Oder verwechsle ich jetzt etwas?)

    Ansonsten mutete es allerdings auch mir als rechter Kalauer an, als ich erstmals von den Berliner Sendeaktivitäten auf 95,1 MHz hörte. Ich habe es im Stadtgebiet noch nicht probiert, aber schon wenig südlich von Berlin kommt der Sender Calau recht stark.
     
  18. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @K6:
    Hallo K6,

    das ist fast richtig, denn der Sendemast vom BUGA-Radio 2001 stand in Potsdam auf dem BUGA-Gelände (Angeblich ein 10 Meter Mast, aber ich glaube, das war eher die Zuführung zum Schäferberg in Berlin-Wannsee). Damals hatten die sogar ein eigenes RDS: ORB_BUGA. Lustig war, als dann TWEN FM auf der 97,15 (Krumme Frequenz, war aber tatsächlich so), vollen Mutes ankündigte, daß das BUGA-Radio in Berlin-Mitte nicht mehr zu hören sei, da TWEN FM das Signal überlagert hätten (Nach bester alter Piraten-Tradition!).

    Es grüsst der Radioinsider
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Und gab es dann nicht später dieses Juniradio mit Twen FM-Programmen, ausgestrahlt über eben jenen Schäferberg-Sender (ursprünglich Doppelausstrahlung von BB-Radio wegen einiger weniger Lokalfenster für Potsdam; aus irgendwelchen Gründen endete dieser Unfug aber wieder), oder verwechsle ich da etwas?
     
  20. spa

    spa Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    ja. juniradio wurde abestrahlt auf der 104,1 vom standort kreuzberg, postgiroamt, jetzt dab-promotion.
     
  21. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    @alle:Nicht nur Juni-Radio sondern auch das Nachfolgeprojekt Reboot FM (Von Februar bis Mai dieses Jahres) und immer wieder zwischendurch der Dudelfunker JOY FM als wohl nur noch einziger Nutzer der 100 % DAB Promo Frequenz...

    BTW: Wo sind Kaufradio, Radio Deluxe und Nova Radio, von Radiojojo und Mallorca 95,8 (eher unregelmäßig) sowie MDR Klassik (dito) gelandet? Es gab nachts außerdem en kurioser Sender namens "DefJay.Com" Dieser ist wohl auch verschwunden, obwohl dieser nie ganz offiziell zu hören war auf der 104,1. Werden diese Sender "nur" noch über DAB in Berlin empfangen?

    Bis Anfang Februar waren diese in fast stündlichen Wechsel über die 104,1 in Berlin-Kreuzberg zu hören!

    Radioinsider
     
  22. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    alle wohl fast pleite.
    seit neustem will t-systems geld dafür.
     
  23. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Wofür eigentlich, für einen Sender, der mehr Schlecht als Recht in Berlin zu hören ist, und der im Störnebel des Alex untergeht? :confused:

    BTW: Ich habe auf eurer Homepage gesehen, dass ihr (TWEN FM) ab 1.9. dort ON AIR sein werdet. :p Stimmt das? Werdet ihr endlich TWEN_FM_ als RDS PI-Code nutzen?

    Gruß vom Radioinsider :)
     
  24. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    kann ich am montag hoffentlich bejahen 8)
    rds schätz ich mal wird dab 100 bleiben,
    mal gucken alles verhandlungssache.....
     
  25. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Funk the System - Pirate Beat Box in Berlin

    Der PS auf dieser leistungsfähigen Frequenz (97,2 MHz ist noch mieser, wird aber wohl erst recht Sendermiete kosten) ist übrigens 100% DAB oder 100%DAB. Nur braucht man dafür einen Empfänger mit geeigneter Anzeige, sonst steht da halt nur 100 DAB.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen