1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jump-City-Suhl Jump-City Suhl Jump City Suhl Jump City Suhl

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tt, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tt

    tt Benutzer

    Folgendes höre ich am Samstag nach ca. 10 Minuten Musik auf den Wellen des MDR:

    ******
    Intro: Jump City Suhl
    Heute ist es endlich soweit Jump City Suhl….
    in Jump City Suhl ist jetzt vor ort....
    wie sieht es denn aus in Jump City Suhl
    bla, bla...hier in Jump City Suhl....
    Ich wünsche Euch viel Spass in Jump City Suhl….
    wenn du auch dabei sein willst, dann mach dich auf den weg...heute abend die weltpremiere von jump city suhl
    Outro: Jump city Suhl
    Musik
    ********
    (- Liebe Jump-Macher, wenn es nicht genau so war, dann postet mir doch bitte mal die Mod…)

    Jetzt zu meiner Frage:
    Wer für Jump und die Inhalte zuständig ist, das wissen wir. Aber wer oder was sind das für Leute die so etwas verantworten? Wie kann der Rundfunkrat so etwas billigen?

    - Mich interessiert es ernsthaft, wie der öffentlich-rechtliche Auftrag mit solch einem Programm wie Jump nachgekommen wird?
    - Dagegen muss ich doch extremster Wiederstand in den zuständigen Gremien regen, da doch grade dort Leute in Anzug und Krawatte sitzen, die am liebsten Kultur im Radio hören wollen, oder???

    Nichts gegen Unterhaltung, aber das ist in meinen keine Unterhaltung! Das ist eine Zumutung für meine Ohren. Dagegen ist 9 Live anspruchsvoll!

    (Und bitte sagt mir nicht, ich kann wegschalten. Leider muss ich so einen Mist mit meinen Gebühren zahlen! – Im Gegensatz zu 9 Live)
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Schalt doch woanders hin !!!
    <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    ...sorry...
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Im grünen Wald die rote Stadt, die ein zerschossen Rathaus hat...
    ...und nun ist Suhl halt "Jump City". Vielleicht ist man in Suhl froh, auf diese Weise an der vermeintlichen "Szene" teilhaben zu können. Ich weiß bloß nicht, an welcher.
    Was den Rundfunkrat des MDR betrifft, tappe ich bis heute im Dunkeln. Keine Ahnung, wieso solchen Programmen von dort nicht Einhalt geboten wird. Nur soviel steht fest: die "Leute in Anzug und Krawatte sitzen, die am liebsten Kultur im Radio hören wollen" haben dafür ja MDR Kultur, der aus Versehen und ohne böse Absicht von einigen "MDR Klassik" genannt wird. Bleibt nur die Vermutung, daß die Quote von Jump alle Kritiker im Hause verstummen läßt. Was kann man heute schon gegen eine finanzielle Rechtfertigung setzen?
    Putzig ist, daß ich gerade gestern abend am lauschigen Lagerfeuerchen wieder 2 Leute kennengelernt habe, die sowohl MDR Life als auch Jump gut fanden/finden. Und "ansonsten" machen die einen ganz normalen Eindruck, ich weiß wirklich nicht...
     
  4. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    Dass Sprung übelstes Privatfunkprorgamm veranstaltet, dürfte den MDR-Rundfunkrat nicht sonderlich stören. Wenn doch, müßten sie ja gleich den halben Sender dichtmachen. Wer exportiert schließlich Sendungen wie "Brisant" oder TV-Ausgaben irgendwelcher Klatschmagazine in die ARD?

    Wer fährt ein TV-Programm, dass man sich quasi als RTL für alte Ossis vorstellen muss? Bei "Dabei ab Zwei", "Hier ab Vier" und anderen interessanten Magazinformaten, bei denen man wirklich schon fast die Anstrengung einer Namensfindung hören bzw. sehen kann. Bei einem Jugendprogramm, dass man mittlerweile zum CD-Spieler mit angeschlossener Antenne powered by GEZ gemacht hat, denn Nachrichten existieren dort ja fast nicht mehr. Und bei Schwiewacks Seniorbetrieb gibts dann Promos, die die Möglichkeiten des ÖR-Systems deutlich werden lassen. Kein Privatsender hätte zwei Moderatorenschichten (OK, manche haben nur noch zwei) zu etwas so Banalem wie einer weiterentwickelten Form der Schwanzvergleiche losgeschickt. "Blond oder Black" - ja, welche Haarfarbe "rulez" denn jetzt?

    MDR Info und Kultur gehen im Vergleich ja noch - selbst das eher seichte Kultur wirkt gegen JUMP wie ein hochelitäres Intellektuellenprogramm. Naja, wenn man wirklich tief im MDR-Sendegebiet ohne Feindsenderempfang ist, ist dieses Programm wirklich OK.

    Das einzige Problem der Region: Es gibt keinerlei Alternativen. Auch die Privatprogramme versenden solch einen Schrott. Überall nichts als Hit-Radio Antennen, Landeswellen und Radio DBKs. Der MDR wäre gut beraten, wenn er endlich mal ein "intelligenteres" Programm machen würde, das sich nicht nur in Musik und Image von den Privaten unterscheidet. Aber das dauert wohl noch bis zum nächsten Relunch. Aktuell siehts ja (leider?) gut aus.

    PS: Mit Jump City Suhl haben sie es ja immerhin bis in die Harald-Schmidt-Show geschafft <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

    <small>[ 12-05-2003, 22:10: Beitrag editiert von Mischpult ]</small>
     
  5. mayo

    mayo Benutzer

    Kinder, wenn ihr eure Honorare verhandelt interessiert euch auch nicht, wer die Zeche zahlt. Also hört auf mit dem Gejammer. Für die Suizidhochburg Suhl war das mal wieder ein Highlight und die Leute sind vielleicht mal wieder ein halbes Jahr glücklich. Im übrigen werden in der Privatwirtschaft auch genügend Gesellschafter geprellt, also hier ist auch nicht Mekka.

    liebe grüsse und Rock´n Roll
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Vielleicht ist man in Suhl froh, auf diese Weise an der vermeintlichen "Szene" teilhaben zu können. Ich weiß bloß nicht, an welcher. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Das kann man jeweils am Sonnabendabend erfahren.

    Und natürlich wurde zwischenzeitlich auch den Danksagungen von Bürgern der Bezirksstadt angemessener Raum im Programm eingeräumt.
     
  7. DetBln

    DetBln Benutzer

    Man muß es als Fortschritt betrachten daß es im Niemandsland der Republik auch etwas anderes als Seniorenwellen gibt. Da kann man es den jungen Leuten da kaum verübeln sowas gut zu finden.
     
  8. tt

    tt Benutzer

    Nur um es klar zustellen: Ich habe mich nicht über die Veranstaltung als solche beklagt (die mag ganz nett gewesen sein oder auch nicht - egal)

    Ich finde es nur unerträglich, dass man ein gesamtes öffentlich-rechtliches Hörfunkprogramm zur einer noch niveauloseren Dauerwerbesendung mutiert, als es ohnehin schon ist.

    Und damit die Frage verbunden, warum sowas in der ARD gedultet wird, bzw. wer sowas duldet?
     
  9. SPASSticker

    SPASSticker Benutzer

    wie sich hier so manche aufregen über JUMP, iss doch sehr merkwürdig. wenn euch schiewack anrufen würde und nen job anbietet, sind doch die meisten(eben vielleicht noch mdr-hasser) "feuer und flamme". während die öffentlich-rechtlichen sender "dudelfunken" beweisen die privaten sender doch das, wogegen sie immer-auch in den vergangenen jahren-versuchten anzukämpfen, daß sie nur noch BILLIG sind. selbst die flaggschiffe der Privaten, antenne by und FFH, haben soviel abgebaut und sind beliebig, billig, austauschbar geworden. keiner, ob ör oder privat, schafft es derzeit in der radiolandschaft etwas zu bewegen.
    dieses ganze land mit dem großen D braucht REFORMEN, in allen belangen, damit nicht nur eine handvoll schlechter berater "on air regiert"!
    dieses land wird halt vom mainstream regiert und protagonisten wie dieter bohlen werden aufs übelste hoffiert und gefördert. und wenn man was sagt ist man gleich ne "spaßbremse"!
    wir sind da hingekommen, wo der pöbel hin wollte ;)!!!!!!!!
    also ändert mal ALLE was und betet nicht eure gelernten BERATERsätze runter, sondern schaltet mal das hirn ein!!!!!
     
  10. Franzose

    Franzose Benutzer

    @ spassticker

    nur die Bemerkung: Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Siehe das kleine Gallische Radio Dorf "radio eins".
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen