1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ostseewelle - Was soll das?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von honk, 11. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    ihr lieben.
    ich weiß nicht ob sie es wusssten, aber (tschuldige rüdi...).

    ich bin zwei tage im norddeutschen raum unterwegs gewesen und habe - wie immer - wie ein wahnsinniger rumgezappt,um mal wieder einen eindruck von der waterkant zu haben.
    immer wenn musi kam, ab zum nächsten sender.
    bei einem bin ich dann hängengeblieben.
    bei welchem?
    ist ja wohl sehr offensichtlich.
    bei der ostseewelle.

    nehmen die an der ostsee drogen?

    was machen die da?

    das sie etwas neues machen (zum xten mal in den paar jahren) habe ich kapiert.
    aber was und vor allem wie sie es machen, hat mich glatt umgehauen (ich wäre quasi fast gegen den baum gefahren [​IMG] ).

    die dutzen ihre hörer. na gut, das bedeutet wohl, sie sind jünger geworden. Wenn sie gar keine hörer mehr wollen, na gut, deren problem.

    warum sind dann aber bitte schön die moderatoren alle über scheintot?

    wenn jung, dann bitte auch junge mods.

    und dann die umsetzung:
    die machen so ziemlich alle fehle, die man/frau machen kann.

    1.
    nennen ihre positionierung nicht (einmal pro stunde in einem promo und einmal in einer moderation).
    dann positionieren die sich mit "die neuesten hits von mv o.s.ä.)

    2.
    sagen sie den leuten:
    es ist euer programm und täglich rufen 10.000 hörer an und wünschen sich ihre musik.
    dann fordern sie aber zum anrufen auf? (wer ruft bitte bei einer hotline an (wenn er die nr. verstanden hat) - wenn dort 10.000 tägliche anrufen.
    Das stezen auf den herdentrieb (das machen alle, das mache ich auch), ist generell ja gut, aber die umsetzung. oh mann oh mann (6- setzen)...

    3.
    die produktion.
    die klingen mal wie ein absoluter hipper, dynamischer snder und dann wieder wie ein schlagerradio für die scheintoten... .

    4.
    und dann die musik.
    cooler rock und hipper pop (so in etwa haben die das genannt) und dann musik zum einschlafen und titel die keiner kennt... .

    5.
    die morgensendung.
    so etwas habe ich noch nie gehört (oder besser gesagt nicht gehört). das ist langweiliger als der geplatztte sack reis in china.
    die moderatorin (ca. 45 jahre alt) gelangweilt, unmotiviert und so weiter und so weiter.

    6.
    der gesamteindruck.
    die sollten lieber im ok senden.
    wenn ich einen auf dutzen und jung mache, dann bitte richtig mit schnellen produktionen, kurze junge moderationen, gags etc. - das volle progarmm also.

    hat antenne mv die heimlich übernommen und fährt die jetzt an die wand?
    wer ist da in gottes namen berater? wer ist dort programmverantwortlicher?
    egal - da hilft nur eines - rausschmeißen.

    so jedenfalls werden sie ganz schnell von der bildfläche verschwinden.

    also, sagt wa sdazu, denn ich habe die wie gesagt nur gesternmittag und heutemorgen(jeweils ca. 2 stunden) gehört.
     
  2. helm

    helm Benutzer

    Stimmt alles! Genauso ist es. Lies mal den OW-Thread. Da wurde schon alles durchdiskutiert.
     
  3. honk

    honk Benutzer

    moin, moin

    @ helm (eigentlich müsste ich ihn mir - ob meiner blödheit... - aufsetzen).

    aber na gut. dann werde ich mir das mal anschauen.
     
  4. radiomonster

    radiomonster Benutzer

    hallo,


    @honk

    das mit der morgensendung ist nur vorübergehend. mario und dana sind wohl im urlaub. die jetzige moderatorin (beate kollhoff-ist übrigens gar nicht so alt) moderiert wirklich zum abschalten, hoffe, dass das nur eine woche war!

    und weiter:


    bei der ostseewelle sehe ich auch nicht so gang durch! 10.000 anrufer die woche kann ich mir absolut nicht vorstellen. und wenn es dann so wäre, warum spielen die jede woche nur 5 bzw 6 neue titel in ihrer playlist??

    p.s.: morgen am freitag gibt es wieder neue musik in der playlist! (so wie jeden freitag)

    die ostseewelle braucht wirklich jüngere moderatoren, am besten sind wirklich mario und dana, aber auch marit scholz und martin seifert, aber die moderieren nur abends meistens!

    warum spielt die ostseewelle nicht am abend nach 21uhr mal andere musik, als das normale programm. abends sitzen doch sowieso nur 5000 bis 6000 hörer am radio.

    was auch nervt, ist die grausame werbung für musik cd's die jede halbe stunde läuft.

    was aber auffällt ist die werbeauslastung (ohne werbung für cd's). die nimmt ständig zu, besonders morgens sind es oft mehr als 2 minuten, zwar immer noch wenig, aber es gab zeiten, da lief keine werbung am ganzen tag!!

    aber immer mehr hörer entscheiden sich für die ostseewelle, kenne jedenfalls immer mehr leute die jetzt die ostseewelle hören, trotzdem werden die bei der nächsten MA wieder verlieren, auch wenn immer mehr den sender hörern, so war es bis jetzt jedes jahr, weiß echt nicht warum!

    achso, die musik ist trotzdem noch am besten hier in meck-pom bei der ostseewelle
     
  5. 2good2betrue

    2good2betrue Benutzer

    @honk

    Alter warst Du völlig "zu" bei Deinem "Posting" von heut´?!?!

    Mal ´nen Rechtschreibfehler On-Line o.k., aber dass, was Du abgesondert hast!?! Mein Sohn im Kindergarten kann ja besser schreiben!!

    Gruss an honk!!!!
     
  6. 2good2betrue

    2good2betrue Benutzer

    Ich vergass!

    Manchmal bin ich hier im Kindergarten.

    Sorry, Folks!
     
  7. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    2good2betrue:
    Alter! (1. FEHLER)
    Warst Du völlig "zu" bei Deinem Posting von heut`?!???
    Mal `nen Rechtschreibfehler online (2. FEHLER)ok., aber das, (3.FEHLER)was Du abgesondert hast?!? Meine Tochter in der 3. Klasse kriegt `ne Sechs für sowas!

    Schönen Gruß an 2good2betrue!!!
     
  8. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @zugutumwahrzusein.

    falls du aufmerksamer leser meiner postings sein solltest, wäre dir an anderer stelle aufgefallen, das ich mich schon als bekennender legasteniker geoutet habe.

    solltest du allerdings ein deutschlehrer sein, der in seiner freizeit als verfechter der deutschen rechtschreibung unterwegs ist, dann bist du hier (und nicht nur bei mir) total richtig.

    allerdings dachte ich immer, es ginge hier um inhalte und nicht um rechtschreibfehler(@ludwig - du bist ein wahrer könig [​IMG] ).

    also, wenn du inhaltlich etwas auszusetzen hast, dann bitte.

    ich warte und ich freue mich.

    ansonsten mach dich vom hof (und lerne bitte selber erst einmal schreiben [​IMG] ).
     
  9. helm

    helm Benutzer

    Solche Leute wie 2good2betrue versuchen immer irgendwie vom Thema abzulenken, warum weiß ich auch nicht!?

    @radiomonster
    Meinst Du die "Morningshow" ist aufregender und besser, wenn die zwei "Morgenwunder" sie wieder moderieren? Ohje. Also ich kann mit dieser "Morningshow" absolut nichts anfangen, weil sie nur aus banalem Gesülze besteht.
     
  10. Sick FM

    Sick FM Gesperrter Benutzer

    Das die Veranstaltung von medial-akustischer Umweltverschmutzung wie bei der Ostseewelle soviele Gemüter erregt ist mir ein Rätsel.

    Da versuchen gescheiterte Vorträumer aus Brandenburg (ne 2good2tobetrue?) ihre Träume von jugendlichem Formatradio auszuleben.
    Diese gequirlte Alt-Ost-Kacke und das Diktatoriat von Radio-Altlasten (Ost) ist halt das was Konzerne wie Burda so lieben.

    Sie haben es so gern daß sie jährlich zweistellige Millionensummen zuschießen nur um das eigene Scheitern nicht eingestehen zu müssen!

    Und solange dürfen Karney, Helmschrott und Co. fein die Radio-Profis geben in dieser fünftklassigen Provinz-Inszeniereung!

    Es gibt nur ein Mittel gegen diesen Schwachsinn: IGNORIEREN!!!

    @BBT: Wenn der Schneider bei der Ostseewelle gesehen wurde, dann wohl nur um die Konkursmasse zu prüfen.

    Sick
     
  11. Olaf

    Olaf Benutzer

    Ich hoffe das die beiden am morgen ganz lange oder besser noch für immer im urlaub bleiben .nach den neusten ma zahlen könnte ich mir auch gut vorstellen das sie es sind ,es währe wirklich schön.
    wer 5 stunden hintereinander nur sinnlose scheiße erzählt sollte wirklich mal 5 bis 10 jahre unter ärztlicher aufsicht betreut werden.
    wer war eigentlich die dicke alte frau heute morgen von 5-10 vor der webcam der ostseewelle,die mit dem häßlichen pferdeschwanz,war das die saubemachefrau oder die chefin persönlich ,40 jahre ,könnte ja hinkommen .
     
  12. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Leute, Leute -

    Nein, die OW ist nicht schlecht, die OW ist grottenschlecht. Das war sie, das ist sie und wird sie wohl auch immer bleiben.
    Ich war Ostern mal wieder in McPomm unterwegs und als Radiomann hörte ich selbstverständlich auch mal bei unseren beiden privaten 'Gegnern' im Nordosten rein. Antenne MV kommt in meiner Bewertung noch mit einem blauen Auge davon, aber bei der Ostseewelle ist wohl alles zu spät. Die Moderatoren, der Sendefahrplan, die Musikschiene, die Verpackung (Jingles, On-Air-Promotion), glatte SECHS! Was denken die sich eigentlich? Wie lange wollen die in Rostock noch die Ohren/Nerven der Hörer strapazieren? Lernen die auch mal aus gemachten Fehlern? Warum können die nicht mal ein ordentliches Radioprogramm zusammenstellen? Warum muss sich bei diesem Sender immer alles so lahm und gewöhnlich anhören? Die haben doch überhaupt keine Lust am 'Radiomachen'. Siebter Himmel - so ein Quatsch; das ist höchstens die Hölle. Die Morningshow ist eine einzige Katastrofe - Dudelmusik, Verkehr, Blitzer, Wetter und natürlich die vollkommen niveaulosen Moderationen von Paap und Taubert! Frau Simon, das war wohl die letzte Chance die man Ihnen gegeben hat. Schade eigentlich, ich halte sie für ziemlich fähig, aber die OW zu reformieren ist zum 1000 Male gescheitert. Sie sollten, liebe Frau Simon, mal den Moderator der am Nachmittag im gläseren Studio vor sich hin labbert, auf die Füsse treten. Als ich am Montag vor Ostern mal im gläsernen Studio vorbeigeschaut habe, saß der gute Mann auf seinen fünf Buchstaben und schaute nebenbei fern (während einer Livesendung!!!). So kann das auch nichts werden. Diese Einstellung ihrer Mitarbeiter lässt nicht gerade den Eindruck zu, Radio könnte Spass machen und wir senden für den Hörer. Eben alles Amateure. Bei allen Moderatoren hat man den Eindruck, dass die mal in irgendeiner Dorfdisco zwischen Ribnitz und Damgarten eine CD einlegen und einen Satz geradeaus sprechen konnten. Mann o Mann...

    Was spricht eigentlich gegen eine Umstellung des Sendernamens, gegen den Austausch der kompletten Moderatorenriege und gegen eine ordentliche Beratungscrew für spannendes, interessantes und niveauvolles Radio. Sicherlich kostet das Geld, aber Burda ist so arm nun auch wieder nicht...

    Auf gutes Gelingen!

    P.S. Holt bloss nicht den Karney als Moderator! Der hat noch immer sein 'bong'-Niveau.
     
  13. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Das schlaueste wäre es natürlich ganz von vorn anzufangen. Aber die Ostseewelle hat kein Geld mehr und ist seit Gründung in den roten Zahlen und die Gesellschafter weigern sich immer mehr Geld nachzuschiessen. Verantwortlich dafür sind die Süddeutschen Eigner, die ja über enormes Radio Know how verfügen.
    Bei der OW ist so ziemlich alles falsch gemacht worden, was man falsch machen kann. Aber jetzt mal ganz direkt, wie will man mit einer so demoralisierten, ausgedünnten und schlecht qualifizierten Mannschaft und Führung ein bsseres Programm hinkriegen, besonders wenn man kein Geld hat bessere Leute einzukaufen? Ausserdem die OW ist einfach Beratungsresistent, denn so schlecht kann ein Sender normalerweise nicht sein. Das geht nur, wenn man so ziemlich jede Erfolgsregel einfach ignoriert.

    Lieber Honk, Deinen Einwand mit den zu "alten" Moderatoren finde ich wieder mal recht nett. Ich kenne nicht das Du.-Alter der Mod's bei der OW, ich glaube aber nicht das das alte Säcke sind. Das Problem ist doch meistens, dass die Moderatoren für Format viel zu jung, weil billig, sind. Besonders putzig finde ich 23jährige bei Oldiesendern, das macht wirklich Sinn.

    Bye the way: Ein netter Claim der OW war: ...das waren die Nachrichten..., jetzt sind Sie gut informiert! Wer so wahnsinnig arrogante Aussagen trifft, der gehört eigenlich abgeschaltet.
     
  14. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    für ein schon abgehandeltes thema herrscht hier ein reges treiben.

    @all.
    falls burda wirklich geld hat und etwas ändern will, dann sollten sie es auch machen.
    ansonsten lieber abschalten.
    sollten die kollegen ein geeignetes beraterteam suchen, ich kenne da ein paar sehr sehr gute und gar nicht teure leute... .
     
  15. CHR

    CHR Benutzer

    Seit wann bewerben sich bitte Haushaltshilfen mit Ostereifärberei-Kenntnissen als Berater? [​IMG]
     
  16. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Mein Tipp, macht aus der OSTSEEWELLE einfach ein 'RADIO ROSTOCK'. Das hört garantiert jeder in McPomm. Das Konzept könnte ähnlich wie das von 'RADIO HAMBURG' sein. Rostock hat die meissten Einwohner (ca. 230000) in McPomm), davon nur 20 %, wäre die momentane Hörerleistung pro Stunde der OW. Dann noch Hörer aus dem Speckgürtel von HRO, die anliegenden Städte HST, HWI, HGW, NB und vielleicht schalten auch ein paar Schweriner ein. Da sollte man locker auf 120000 Hörer kommen. Was ich damit sagen will, ein neuer Name würde schon viel bewirken, natürlich brauchen die dann wieder auch das nötige Kleingeld und Berater. Das muss doch zu schaffen sein.

    Findet sich denn keiner in McPomm, der den arroganten Säcken in Plate Paroli bieten will, nicht immer so kraftlos.

    Was haltet ihr davon? Macht doch mal ein paar Vorschläge für ein neues Programmkonzept! Frau Simon wird das schon lesen, gelle Liane??? ;)
     
  17. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    die brauchen keine Berater! Wer nicht in der Lage ist die wirklich simpelsten Radio-Regeln einzuhalten, dem ist mit einem Berater nicht zu helfen.
    Also abschalten und neu ausschreiben und für die meisten Ehemaligen der OW: ABM Stellen beim OK und Krankenhausfunk, da können die wenigstens keinen Schaden anrichten.
    Ersatzweise lade ich in meinen Hobbyraum ein.
     
  18. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    ...naja, das ist ja nun nicht unbedingt ein gediegener Vorschlag zu Rettung des Senders. Natürlich muss die Crew zum Arbeitsamt geschickt werden, aber was macht man aus dem Laden, das ist hier Frage??? Da muss es für Liane Simon doch ein paar Vorschläge geben. Immer nur jammern und rumnölen ist ja auf Dauer nicht so einträglich! ODER??? :rolleyes
     
  19. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    so noch mal
    [​IMG]
     
  20. Teaser

    Teaser Benutzer

    Ein richtig gut duchformatiertes CHR oder EHR ala NRJ Berlin wäre ganz sicher ein Erfolgsgarant. Auch wenn ich jetzt auf Gegenwehr stoßen werde. NRJ war und ist immer gut für erfolgreiche Programme mit low-budget. Die Verpackung ist eh mit die beste in Deutschland - und gute Berater haben die Franzosen auch. Und auch wichtig - Neuer Name, weg vom Staub-Image.

    FAZIT: Wenn NRJ einsteigt (und das halte ich nicht für so unwahrscheinlich) kommt die Wende und Antenne MP hat ein riesen Problem.

    So, nun gebt mir contra
     
  21. 2good2betrue

    2good2betrue Benutzer

    @honk & Co.

    Ach Ihr Miesepeter, kann man denn nicht mal einen Spaß machen, ohne dass gleiche alle über einen herfallen. Oh, ich wälze mich in Demut vor den wirklichen Grössen in der Radiobranche :)!!!!!

    Bitte lasst ab, ich kann Eure Verdammnis nicht ertragen, ich erbärmlicher Wurm!

    Ich will auch nie wieder ablenken, von Euren sich täglich wiederholenden endlosen Litaneien.

    Oh, bitte lasst mich am Leben, biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitte!

    Nur eins noch, ich mach´ mich nicht vom Acker, wo kommen wir denn da hin!

    Und noch eins, ich habe nie behauptet, dass ich besser deutsch kann, als honk ;))))))


    Gruss in die Runde!!!!!!!!


    Los, fallt über mich her, ich brauch das, darum bin ich hier. Bitte entäuscht mich nicht.
     
  22. honk

    honk Benutzer

    moin, moin,
    @chr.
    schau mal in das thema inhalte. ich sage nur fourier... .
    dann weißt du, das ich eine legastenische haushaltshilfe mit hässlichen beinen bin, die die fourier-transformation (früher einmal) beherrscht hat... .

    und überhaupt, wer spricht den von mir?
    würdest du als pd von ostseewelle einen berater einstellen, der honk heißt?
    ich nicht [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von honk am 12.04.2002 editiert.]
     
  23. fun

    fun Benutzer

    Berater scheinen bei der Osteseewelle genau das Problem gewesen zu sein. Die Musikmischung kling extrem nach: Bei Jump läuft das mit den 80ern so gut, dann macht das mal genauso.
    Leider hat man vergessen Jingles und Moderatoren auszutauschen.
    Sobald ein Titel vorbei ist ist dieser Sender wirklich grottenschlecht! Die Moderatoren labern teilweise 4 Minuten - trocken!!! und haben noch nicht mal einen Plan was sie ganu sagen wollen. Nutzen so gut wie keinen Ramp...ach das ist einfach die Hölle.

    Aber ich glaube das stört in McPomm auch niemanden da eh alle Antenne McPomm hören. Das läuft in fast allen Läden, Taxen und wo auch immer. Ich kennen keinen bekennenden Ostseewelle-Hörer.

    Ach ja der 7. Himmel. ... mit der Mukke 7- Himmel Positierung...mesch leute das wäre was für Radio Paradiso! aber doch nicht die Ostseewelle mit dieser Musik!

    Wie könnte es weiter gehen?

    NRJ als die Lösung - nein, denn es ist ein landesweiter Sender und dazu noch in McPomm. NRJ ist ein Format für eine städtische Region.
    Meine Vorschlag: ein konsequentes Schlagerradio. Aber damit bekommt man derzeit keine Werbeeinnahmen. ...
     
  24. Power4

    Power4 Benutzer

    Hi Leute,

    die Musikmischung bei der OW ist doch ganz ok, das beste, was es in MV derzeit zu hören gibt. Die Verpackung ist wirklich etwas eintönig und dem Sendernamen haftet vielleicht ein negatives Image an.
    Aber zu sagen, daß die Ostseewelle niemand hört - das halte ich dann doch für angemessen. Hör dich mal um, auch in öffentlichen Einrichtungen wie Bäcker, Kneipe oder Tanke ist die Ostseewelle zu hören und auch viele meiner Freunde und Bekannten haben gewechselt, weil es hier nicht ganz so weichgespült zugeht wie bei Antenne - kein Modern Talking und DJ Bobo hoch und runter, keine ausgebrannten 80er ala Phil Collins "In the air tonight" oder Down under. Hier gibts auch mal U2 und REM und DeMo. Das ist der Unterschied. Wenn die OW bei der nächsten MA besser abschneidet, legen sich bestimmt auch die Mods mehr ins Zeug!
     
  25. polli

    polli Benutzer

    Hallo Fun!

    So ne "Experten" wie Dich - Du die kann ich leiden. Du schmeißt hier mit Begriffen um Dich von denen Du nachweißlich nicht die geringste Ahnung hast. Wenn ich schon so was lese wie " mir der Mukke 7 Himmel ...."! Weißt Du überhaupt woher der Begriff Mugge kommt? Und erzähl mir jetzt nicht das war nur ein Rechtschreibfehler. Und von wegen Mods austauschen. So kontinuierlich wie dort sämtliche Moderatoren trocken labern wird da wohl eine System hinter stecken. Vielleicht wissen ja die PD's oder Berater der Ostseewelle was Sie damit bezwecken. Vom Prinzip ist es ja ein Riesen Kompliment an die Kollegen in diesem Sender. So wie sich hier alle über die Mods aufregen - lieber heute als morgen würde wohl der eine oder andere von euch bei dem Sender mal arbeiten. Das gibt hier natürlich keiner zu und jeder kann es natürlich besser. Aber wenn der Sender wirklich so grottenschlecht ist warum regt ihr euch so auf - das Problem müsste sich doch bei der nächsten MA erledigen.
    Klar mir gefällt das Programm auch nicht 100%. Gute Ansätze sind aber durchaus vorhanden. Klar stellen will ich zum Schluß noch - ich will den Sender da oben nicht verteidigen - für mich klingt der wie die Aldi Version von Jump(MDR) - aber bitte Leute bleibt mal auf dem Teppich.

    Gruß in die Runde

    PS: Kritik an die Mods völlig ok aber bitte nicht unter die Gürtellinie - ich erinnere nur an die Morgenmoderatorin - ja "Olaf".
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen