1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer war der Erste?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von arox, 10. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arox

    arox Benutzer

    Mich würde mal interessieren, wer eigentlich der erste Privatsender in Bayern war. 1988 ging ja Antenne Bayern auf Sendung, Radio Lindau war 1 Jahr früher dran. Aber ich gehe mal davon aus, dass es schon vorher Privatradios in Bayern gab.
     
  2. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    So weit ich weiß, war 1985 das damalige "Radio Gong 2000" in München auf der 96,3 bundesweit der erste Privatsender, der terrestrisch auf Sendung ging. Seit April 84 gab es aber schon ein Kabelpilotprojekt, bei dem 11 Hörfunkanbieter am Start waren.
     
  3. Teddy

    Teddy Benutzer

    Charivari Nürnberg war auch recht bald dabei, damals hiessen sie aber noch anders ? weisss ich nicht mehr...

    In Würzburg, war es Main Radio..Radio Gong, Radio W1, ab Mitte 1986...
     
  4. scaramanga

    scaramanga Benutzer

    Hat nicht auch Xanadu damit geworben, erster Privatsender in Bayern gewesen zu sein?
     
  5. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    Die ersten Privatsender für Bayern (wenn auch aus Südtirol) waren Radio Bavaria/M1 und Radio Brenner/Südtirol 1
     
  6. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Als erster Privatsender Deutschlands gilt der Energy-Vorläufer Radio Xanadu, der am 1. April 1984 in München im sogenannten Kabelpilotprojekt auf Sendung gehen durfte. (Damit ist er vermutlich auch Bayerns erster Privatsender. :D :D ) Ende Mai 85 bekam er übrigens versuchsweise eine UKW-Frequenz, zusammen mit u.a. Radio Gong.

    Wo kann man das detaillierter nachlesen? Ich habe eine schöne HP dazu gefunden, nämlich http://www.br-online.de/br-intern/75jahre/ausstellung/chronik/80er.html
     
  7. special

    special Benutzer

    behaupten die bayern nicht immer von sich, sie wären nicht deutsche *duck*

    wer war dann deutschlands erster? :D

    ich versteck mich jetzt wohl lieber... *flitz*
     
  8. NordlichtSH

    NordlichtSH Benutzer

    R.SH war der erste Private in Deutschland, 1987!
     
  9. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    @special: Dann waren es vielleicht doch die Nürnberger wie Teddy schrieb - die sagen nämlich, sie seien keine Bayern:D

    Aber frag mal den Kaiser - die Bayern sind sowieso fast immer Erster in Deutschland.:D
     
  10. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    @ nordlicht

    Nein, Du irrst. 1986 gingen in München schon drei Sender terrestrisch on Air. Aber falls es Dich tröstet: R.SH war der erste landesweite private Rundfunk. :D :p
     
  11. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

  12. Ditsch

    Ditsch Benutzer

    Erster Privatsender

    1.privater Hörfunksender in Deutschland war RADIO WEINSTRASSE im Kabelpilotprojekt Ludwigshafen mit Sendestart am 1.1. 1984.
    Das bay.Kabelpilotprojekt startete erst am 1.4.1984
    Erster landesweiter Sender auf UKW war RADIO RPR in Rheinland-Pfalz mit
    Sendestart am 30.4.1986 um 18.30Uhr (auf 103,6 MHz) !
    Damit das mal geklärt ist!
     
  13. LuLu

    LuLu Benutzer

    Habe etwas gelernt - Danke!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen