1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie wichtig ist eine Hp für einen Radiosender?!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Bridget, 02. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bridget

    Bridget Benutzer

    Ich bin noch ganz frisch in der Szene, bitte um nachsicht.

    Meine frage, wie wichtig ist eine Hp für einen Radiosender ( zb nen kleinen Lokalsender), wenn sich das Radio doch überwiegend übers "Hören" definiert...

    bridget
     
  2. Tja, eigentlich hast Du recht, aber die Wirklichkeit sieht anders aus.

    Eine Homepage ist meines Erachtens sehr wichtig. Ich habe hier die Möglichkeit jenseits des Frequenzbandes mich darzustellen, ich kann mich visuell öffnen, denn das Auge kauft schliesslich mit.

    Ein Sender wird dann wesentlich angenehmer, wenn ich das Gefühl habe, jederzeit bei ihm zu sein.

    Ich habe zu den Radiosendern, die ich live mal besucht habe (aus welchem Grund auch immer) eine ganz andere Beziehung. Bei RPR Eins bspw. kenne ich jeden Knopf auf dem Mischpult, bei WDR 2 habe ich schon das ein oder andere persönliche Gespräch mit Wort- und Musikredakteruren hinter mir... Dass man das mitfühlen kann ist ohne Zweifel...

    Wenn ich mir aber (weil nicht jeder Hörer latscht einfach so ins Funkhaus) über das Internet solche Infos holen kann, fühle ich mich auch eher "zu Hause".

    Das hat alles etwas mit Gefühl und Emotionen zu tun, deshalb sollte man wenn überhaupt eine professionelle Homepage haben, ansonsten kommt ein unprofessionelles Image rüber. Meistens merkt man das aber auch am Programm.

    Ein guter Chefredakteur, Programmdirektor, Geschäftsführer sollte sowas aber wissen. Stichwort: Marketing!

    So, ich hoffe das war einigermaßen verständlich genug.

    Gruß
    Wolfgang
     
  3. Bridget

    Bridget Benutzer

    hey, danke Wolfgang....

    das hat mir echt weitergeholfen un bestätigt mich in meinem denken.
    nur zu schade, das viele radiosender, eher mit unprofessionellen inetauftritten vertreten sind. :((

    anere frage, die sich da vielelicht anschliessen würde wäre, wäre es denn dann nicht ratsam, wenn ein sender zb kurz vor dem aus steht, wenn er einen relaunch macht, an seinem gesicht arbeitet, vielelicht neues logo...neue hp?

    bridget :))
     
  4. TanteHilde

    TanteHilde Benutzer

    also ich seh das genau so wie wolfgang schuettle. ich gehe täglich beim ndr und swr ein und aus (warum auch immer), kenne dort jede leuchtiode und habe schon zahlreiche fachdiskussionen mit den geschäftsführern hinter mir. ein normaler hörer dringt natürlich nicht in diese sphären vor, aber macht ja nix <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    ich hoffe meine sprache war klar verständlich.

    auf wiederhörn.
     
  5. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Ich, als normaler Hörer, hab ganz gern eine einigermaßen professionelle Homepage. Als Mindestmaß sollten für mich Informationen zum Sender, das Sendeschema und Infos zu den Moderatoren vorhanden sein. Ein Gästebuch oder gar Forum sind angenehm und zeugen von Hörernähe. Livestream ist auch immer was tolles, liegt aber bei kleinen Lokalsendern selten in den Budget-Möglichkeiten.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen