AEV Mirage FM


#76
Eigentlich sollte der Optimod am Ausgang nicht mehr über den eingestellten Sollwert hinaus gehen.
Das ist ja sein primärer Sinn ...
Ich kenne die CRL-Geräte nur von Youtube, aber den Optimod dahinter als Begrenzer einzusetzen würde ich auch einmal ausprobieren.
 
#77
Die "Notbrems-Begrenzer" werden meisten an den Senderstandorten eingesetzt, um die überschüsse (teilweise bis zu 2 db) der datenreduzierten Zuführung (i.d.r MP2) zu begrenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#78
Glaube nicht das das Funzt, der Optimod ist dafür viel zu hart. Das Signal damals war extrem Weich und dennoch perfekt kontrolliert 🤔 Ich glaub das wird noch was größeres. Als nächstes setz ich mal meinen 8101b dahinter aber der ist leider zur Zeit auf Reparatur 'Steckkartenkontaktproblem'
 
#80
Und um bei Verwendung alter Optimods die MPX-Leistung nicht zu überschreiten.

Sicherlich baut der ein oder andere hier und da noch zusätzliche Geräte ein, der eigentliche Zweck der Optimods (und wohl auch der CRL-Kette ist ja, dass die alles machen.
 
#82
Wenn Du den Optimod auf less/more 1 fährst, insbesondere bei langsamen Regelzeiten, ist der doch nicht hart. Ausserdem kannst Du dann immer noch weiter runterregeln.

Und dann gäbe es noch die 2-Band-Settings und -noch sanfter- die Protection-Limiter-Settings

Bist Du mit deinen Geräten überhaupt richtig vertraut?
 
Zuletzt bearbeitet:
#87
Ich denke, entweder will er uns trollen, oder es fehlt ihm tatsächlich an grundlegendem Verständnis für die Sache ...
Der Freak weiß nicht was er denn nun will... Erst ging es um den AEV Mirage FM, dann wollte er wissen was die bei Star*Sat Radio in den frühen 90er in der Sendekette hatten, später ist ihm sein 8200er zu hart und er will eine Limiter-Kaufberatung, und nun auf Seite 4 dieses Theards will er wissen was wir von Inovonics halten.
Die sagenumwobenen Aufnahmen kann er uns natürlich nicht zu verfügung stellen, weil er ja jetzt auf Arbeit ist.

Etwas trollig ist das Ganze schon...
 
#88
Nee, im Urlaub.

Ich fasse also zusammen:
  1. Es bleibt unklar, wozu die Klangbearbeitung letztlich überhaupt erfolgen soll.

  2. Ein (!) modernes Optimod- oder vergleichbares Gerät kann mehr, als Jo Lüders jemals für Star*Sat-Radio an Gerätezoo aufgefahren hat. Die Krux liegt in der Feinabstimmung der Parameter.

  3. Hinter o. a. Geräten noch weitere Prozessoren einzuschleifen, ist sinnlos, außer zum Abfangen von technischen oder Bedienungsfehlern.
Ich empfehle, auf sämtliche Klangbearbeitung zu verzichten und das Programm nach EBU R 128 ausgesteuert zu fahren.
 
#89
Das habt ihr nochmal gut zusammengefasst.
Ich denke, dann kann man diese Akte auch schließen.

Wenn er aus dem Urlaub zurück ist, will er sicher wissen, welches Processing Sender XY am Urlaubsort hat und wie er es nachbauen kann und eröffnet hier einen neuen Spielplatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
#90
Ich bin auch dafür das der Theard geschlossen wird!

Wenn der TE etwas über Inovonics, Jünger, CRL und co. wissen möchte, dann kann er gerne einen separaten Theard zu dem jeweiligen Thema eröffnen!
 
#93
Also erst mal schöne Grüße aus Kroatien 🏖️hab jetzt ein bisschen Zeit da meine bessere Hälfte müde war und ins Bett gegangen ist 🥱Eines möchte ich hier mal klar stellen ich möchte bestimmt niemanden Trollen oder ähnliches 😉Ich mache das Soundprocessing doch schon einige Jahre und habe doch schon einiges an Erfahrung machen können. Hab nen 8101b und auch den 8200 mit denen ich ganz gut zurecht komme. Aber man will halt mal auch was neues ausprobieren, und oft ist es dann so das ich mir oft denke hättest du es nur so gelassen denn vorher war es besser. Aber ich hab gehört den Leuten im Radio geht es oft genauso 🤔Aber um hier nicht vom Thema abzukommen in erster Linie geht es mir um diesen Star Sat Sound den ich jetzt seit ich mir den CRL zugelegt habe zu Kopieren was mir nicht so recht gelingt obwohl ich schon einiges mit mal mehr oder weniger Erfolg versucht habe🙄Deshalb auch meine anfangs gestellte Frage nach dem AEV Mirage ob mich der Erwerb eines solchen Gerätes weiter bringt. Ich hab nämlich keine Lust mehr weitere sinnlose Geräte zu kaufen die dann nur Rumliegen und mir nichts bringen. Darum dachte ich mir frag ich mal Euch Profis hier vielleicht hat ja einer von Euch noch nen guten Tipp hier😃 Was man wirklich deutlich hört er muß damals diese Gerät sehr weit überfahren haben ohne das das Signal hart wurde. Darum nehme ich an das da vorher noch ein AGC im Einsatz war und das es keinesfalls eine Breitbandkiste war weil der Bass teilweise stark moduliert wurde und es auf die Höhen keinen Einfluß hatte. Ich werde Eure schon gemachten Tipps bestimmt noch versuchen, vielleicht klappt es ja aber ich hab das Gefühl da gibt es noch etwas anderes. 🤔 Viele Grüße, processorfreak 😃
 
Oben