Arabella Rock in Graz


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
AW: Arabella Rock in Graz

Vom Titel würde man sagen, sie wollen in Graz nicht das normale Programm aufdrehen, sondern was, das mit Rock zu tun hat. Ist das richtig, oder es ist nur ein Missverständnis?

Eigentlich hab ich schon woanders gefragt, warum Radio Arabella nicht eine breitere Rotation bzw. Programme für verschiedene Musikrichtungen sendet. Schließlich haben die auch ca 10 Sparten-Programme als Webradio...Schwierig wär´s doch nicht, ein paar Classic Rock Nummer oder Heurigen Hits...Schließlich gibt es in vielen Regionen Österreichs kein Privatradio, die Wienerlieder sendet, nicht einmal in Wien. Und der ORF deckt das auch nicht ganz (wobei Radio Steiermark schon eine ganz ausgewogene Mischung anbietet).
 
#4
Arabella 104,6

Sollte nicht Arabella 104,6 am Mittwoch starten????? Ist wer in Graz und kann dass mal bitte checken? Spielen die schon was?
 
#8
AW: Arabella Rock in Graz

http://www.youtube.com/watch?v=nufdNmYJHZw

Sendestart von Welle 1 auf 104.6 MHz heute um exakt 0:00 Uhr!

Klingt bis jetzt ganz gut :)

Nur seltsam, was da als erstes Lied gewählt wurde, passt nicht zur restlichen Playlist.

RDS-PS: "WELLE_1_ _WELLE_1" (wechselnd)
RDS-PI: A962
Radiotext: "_WELLE_1___ROCK/POP"

Wird Zeit dass der primitive Krone-Sender Konkurrenz bekommt in der steirischen Landeshauptstadt!
 
#11
AW: Arabella Rock in Graz

Also: Die Lizenzübertragung war möglich, weil Welle 1 versprochen hat ein rockorientiertes Format zu starten. Sicher, Welle 1 ist nicht schlecht gemacht, aber Rock ist das nicht - ich vernahm zuletzt Rihanna, David Guetta, Bruno Mars usw. Und dann ist es schon wieder ungerecht: Energy verweigert man den Formatwechsel bei Radio Graz/Eins, aber bei Welle 1 war es problemlos möglich.

Der NRJ-Gruppe würde ich empfehlen das Nostalgie-Format in der Steiermark zu starten, denn noch einen CHR-Sender braucht die Steiermark nun tatsächlich nicht.
 

NÖlistener

Gesperrter Benutzer
#12
AW: Arabella Rock in Graz

Also: Die Lizenzübertragung war möglich, weil Welle 1 versprochen hat ein rockorientiertes Format zu starten. Sicher, Welle 1 ist nicht schlecht gemacht, aber Rock ist das nicht - ich vernahm zuletzt Rihanna, David Guetta, Bruno Mars usw. Und dann ist es schon wieder ungerecht: Energy verweigert man den Formatwechsel bei Radio Graz/Eins, aber bei Welle 1 war es problemlos möglich.

Der NRJ-Gruppe würde ich empfehlen das Nostalgie-Format in der Steiermark zu starten, denn noch einen CHR-Sender braucht die Steiermark nun tatsächlich nicht.
Da liegt aber der kleine feine Unterschied. Welle 1 verstösst gegen die Formatvorgaben, wenn sie Rihanna, David Guetta & Co spielen. Hat mit "Rock-Classics" nichts zu tun. Energy spielt nach Format in Graz. Formatänderungsantrag wurde angeblich schon eingebracht. Dann dürfen sie offiziell CHR spielen.
 
#16
AW: Arabella Rock in Graz

Wer will schon eine Kombination aus Rihanna, Taio Cruz, Foo Fighters und 3 Doors Down ???

Passt doch gar nicht zusammen.
 
#19
AW: Arabella Rock in Graz

Was für eine Tristesse. In den USA und Kanada gelten die 25-55-Jährige als begehrteste Zielgruppen und in Mitteleuropa läuft man denjenigen hinterher, die dem Radio schon längst keine Beachtung mehr schenken. So richtet man das Medium zugrunde.
 
#20
AW: Arabella Rock in Graz

Was meint ihr? Wie lange hätte ein Rock Radio überlebt?

In Wien gabs ja auch mal RTL Rock radio 92,9.
keine 5 jahre, rock ist tot! hört doch keiner mehr und außerdem ist doch ö3 sowieso viel zu rocklastig um jungen menschen auch nur irgendwas bieten zu können. soundportal hat in dem sendegebiet eine relativ junge ausrichtung, allerdings wäre nrj als nationaler jugendsender (und nicht als das was sich beim orf jugendsender fm4 schimpft) sehr wünschenswert! dann könnte sich ö3 wieder mehr der info und bildung widmen, kronehit hätte das metier der ü30 (wenn sie denn endlich auch mal wieder neue classics in die rotation aufnehmen) und nrj kann die zielgruppe ab 12 bis junggebliebene versorgen!
 
#21
AW: Arabella Rock in Graz

Rock ist keineswegs tot, aber die Zielgruppe ist recht überschaubar geworden. Schau doch mal in die USA: Im Radio rangiert "Modern Rock" quotenmäßig unter ferner liefen, aber was die Plattenverkäufe betrifft ist diese Musikrichtung der absolute Überflieger; Pop hingegen verkauft sich in den Staaten schlechter als jedes andere Massengenre. Die modernen amerikanischen Rocksender erreichen nur eine sehr kleine Zielgruppe, die überwiegend jung und männlich ist, als Promotionplattform für die zahllosen Neuerscheinungen sind sie allerdings wahre Goldgruben. "Classic Rock" (60er-80er-Jahre) hingegen hat einen generationsübergreifenden Appeal, lässt die Frauen aber ebenso kalt wie seine modernen Pendants. Mit solchen Angeboten kann man exakte Zielgruppenansprache betreiben, wie es die deutsch-/österreichischen Allerweltsdudler nie vermöchten. In den größeren Radiomärkten haben die reihum austauschbar klingenden Sender nichts besseres zu tun als sich gegenseitig zu kannibalisieren.

kronehit hätte das metier der ü30 (wenn sie denn endlich auch mal wieder neue classics in die rotation aufnehmen) und nrj kann die zielgruppe ab 12 bis junggebliebene versorgen!
Derzeit is Kronehit für die Über-25-Jährigen aber eher ungenießbar.
 

Weltradio

Gesperrter Benutzer
#22
AW: Arabella Rock in Graz

naja an "satnews.de" als quelle würde ich mich nicht verlassen, die haben auch gemeint, dass nrj seine frequenz in wien verliert !?
 
#23
AW: Arabella Rock in Graz

@crazyblue: Wie gut, dass Du nix zu sagen hast. So können wir wenigstens FM4 geniessen als eines der wenigen deutschsprachigen Popkulturprogramme. Als Jugendradio würde ich es jetzt auch nicht zwingend bezeichnen...aber was ist schon "Jugendradio"? Hat das mittlerweile mal jemand rausgefunden? Ich kannte mal ein Jugendradio, ein ganz kleines, hatte nur sechs Stunden am Wochenende gemacht (in Deutschland, bald 20 Jahre her). Das wurde nämlich wirklich zum Großteil von Jugendlichen gemacht.
 
#24
AW: Arabella Rock in Graz

Wer behauptet, Rock sei tot, richte sein Augenmerk zum Beispiel bitte auf die Radiolandschaft Großbritannien. Dance war übrigens auch schon tot...

Und die Mischung Rihanna - Taio Cruz - Foo Fighters - 3 Doors Down findet man ebenso in UK wie auch in Deutschland (DASDING, YouFM, Fritz... um einige Beispiele zu nennen).

Davon losgelöst finde ich es aber doch gelinde gesagt "interessant", mit welcher Frechheit hier entgegen den Lizenzbestimmungen gesendet wird. Da mag mir Welle 1 musikalisch noch so zusagen.
 
#25
AW: Arabella Rock in Graz

Wobei in den letzten Tagen während der moderierten Sendezeit schon sehr viel Rock läuft, man muss eben zuerst eine Definition von Rock bestimmen - denn für Welle 1 zählen auch moderne Rocktitel dazu, wie Fall Out Boy, 3 Doors Down etc. - solche Interpreten werden in den USA meist als "Modern Rock" bezeichnet.

Also mir ist die Welle 1 schon recht so wie sie ist (es geht aber schon noch deutlich besser muss ich dazusagen), aber bei der Auswahl hierzulande freut man sich ja schnell mal.... wenn der Krone-Dummfunk auch nur halb so gut wäre wie Welle 1!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben