JBuzzer als Cartplayer?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: JBuzzer als Cartplayer?

für leute, die per winamp musik machen, sicher ne feine sache, falls der rechner schnell genug ist, um ne java-applikation zu verarbeiten.

für alle anderen, die DRS, SAM2 oder andere, professionelle programme nutzen, wohl ziemlich nutzlos, da perfekte lösungen in der software bereits enhalten sind.
 
#3
AW: JBuzzer als Cartplayer?

Hi Christoph,
vielen Dank für das Announcement von jbuzzer.
Vorab: Ich hatte nie über diesen Einsatz nachgedacht
und nie den Begriff "cartplayer" gehört.
Ich muss auch eingestehen, dass es für live-Betrieb vielleicht
noch nicht geeignet ist.
Dazu müsste(n):
  • Das aktuelle sample visuell hervortreten (ggf. ein zusätzlicher view mit mehr controls für aktive samples erscheinen).
  • Presets zum laden und Speicher vorhanden sein.
  • Stop - Funktionen für lange samples greifbar sein.
  • Faderkurven zuordbar (??) sein.
  • Seek Funktionalität...
  • und und und.

Bis dato kann ich jbuzzer nur für Parallelbetrieb zum triggern kurzer samples (Raab-o-mat) empfehlen.

Durch das feedback des postings (20 hits, mehrere Radiostationen) ist mir aber aufgefallen, dass a) dieses Forum sehr gut eine Interessengruppe eint b) diese Zielgruppe Interesse an jbuzzer hätte.
Ich mache das Ding just for fun and fame, werde aber die roadmap etwas spezialisieren, da mir durch diesen neuen Nutzungszweck einige wichtige Dinge aufgefallen sind.

Greetz,
Achim

P.S.: Ich bin beeindruckt von diesem Forum. Noch nie zuvor gesehen.
 
#4
AW: JBuzzer als Cartplayer?

:)

@Snoib

Für Leute, die Radio for Fun machen eine interessante Sache. Ich selbst habe JBuzzer noch nicht getestet, suche aber schon lange eine ordentliche Cartmachine, die unter Linux läuft und werde das Teil mal testen. :)

@jbuzzer

Das freut mich, dass Du einen neuen Einsatzzweck für die Software gefunden hast.

Christoph
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben