Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Aus dem anderen Radioforum, Quote:

"Das berichtet heute der Mediendienst von Radio Nederland. Betroffen seien auch die Hörfunkbeteiligungen in Dänemark und Hessen. Grund: das Network arbeite nicht länger mit schwarzen Zahlen. Die mögliche Kaufsumme wird mit 200 Millionen britischen Pfund angegeben. Bin mal gespannt, welches hungrige Medienunternehmen da zuschlägt: RTL ist auf dem NL-Markt zwar schon stark vertreten, dafür noch nicht in Dänemark und Hessen. NRJ halte ich für alle Länder eine wahrscheinliche Option, aber auch Clear Channel könnte reges Interesse haben. Mal abwarten, was wird.

Link: medianetwork.blogspot.com"

Habe da mal nachgeschaut, es handelt sich wohl um diesen Beitrag:

News Corp prepares to sell Dutch broadcaster Sky Radio

The glory days are over. Sky Radio, for so long the success story of Dutch radio, is no longer considered a valuable asset, and its owners News Corp are preparing to sell it at an estimated £200 million. Yesterday executives at Sky Radio told employees in an e-mail that "News Corp has received expressions of interest" in the radio group, which also includes stations in Denmark and Germany, and said that "these will be given due consideration". According to a report in The Times, also owned by News Corp, chairman and chief executive Rupert Murdoch believes that the popularity of digital music players is drawing listeners away from radio, making the long-term future of the medium uncertain. In its heyday, Sky Radio had a market share of 13.5 percent in the Netherlands for its format of non-stop music without DJ's, but in the past two years it has seen that share slip to a little over 9 percent.
 
#4
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Puh! Na dann bin ich jetzt aber echt froh, dass Herr Adams damals meine Bewerbung als Verkaufsdirektor abgelehnt hat! :D
 

Bollwerk

Gesperrter Benutzer
#5
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Was jetzt schon wieder alles "mit Sicherheit" ist... Nicht vergessen: Es soll die "Sky Radio Group" verkauft werden, und nicht Skyradio Hessen. News Corp will fast 300 Millionen Euro dafür. Da muss schon ein besonderes Schwergewicht ran. Sowas läuft meistens nur unter Weltkonzernen ab. Ich denke, dass sich erstmal garnichts ändern wird.
 
#6
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Zitat von steffen477:
Energy wird mit Sicherheit im hart umgekämpften hessischen Privatradiomarkt einsteigen.
...um dort, wie schon an allen anderen deutschen Standorten, abzuschmieren? Bestimmt nicht. Vor allem nicht bei der öffentlich-rechtlichen und privaten Konkurrenz.
 
#8
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Hessen, sicher hart umkämpft, wenn es um den Einstieg geht, aber sonst? Die FFH-Gruppe + HR, ein Super-Wettbewerb! Main FM und Sky wollen doch erst Wettbewerber werden.
Wie sich Sky Radio mit den vielen Funzel-Frequenzen (hohe Distributionskosten) und der Mini-Reichweite in einem mittelgroßen Bundesland rechnen soll, ist mir ein Rätsel. Da sind hohe Anlaufverluste aufgelaufen, die Verkäufer sicherlich bei einem Verkauf vergütet haben möchte.
 

Bollwerk

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Nochmal: News Corp will die ganze Gruppe (in Einem) verkaufen. Und die Times schreibt selbst, dass Sky Radio Holland immer noch hochgradig profitabel ist.

@ Herbert F.: Du hast noch nicht mitbekommen, dass Sky Hessen einen ganzen Schwung zusätzlicher Frequenzen zugewiesen bekommen hat. Wenn (wie man hört) in Frankfurt und Wiesbaden die 101.4 für Sky ist, kannst Du nicht mehr von Mini-Reichweite reden. Bis auf kleine weiße Flecken ist mit allen Frequenzen dann fast ganz Hessen bestrahlt.

Übrigens: das ist viel Wert.
 
#10
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

@ Bollwerk: 101.4 Gleichfrequenz Frankfurt und Wiesbaden: so etwas hört man nicht nur, so etwas kann man "sogar" nachlesen auf der "Heimatseite" der LPR-Hessen ==> Gesetze ==> UKW-Frequenzsatzung .... und da steht noch mehr !! ;)
 
#11
AW: Murdoch will angeblich Skyradio verkaufen

Das mit dem Verlust der Skyradio Gruppe konnte ich mir nicht vorstellen. Also habe ich alle in diesem Forum angegeben Quellen recherchiert (Medianetwork/Radio.NL) und ich habe außerdem einen Artikel in "The Times" gefunden.

Nirgends steht was von dem Verlust. Das hat Radiator einfach mal wieder was dazu gedichtet um noch ein bisschen Stimmung zu machen.

Hier der Original-Artikel aus der "Times":
________________________________________________________________________

NEWS CORPORATION, parent company of The Times, is preparing to sell Sky Radio, its £200 million Dutch radio broadcaster, as the media group completes its exit from the sector.

A disposal would follow News Corp’s sale of a controlling interest in The Wireless Group, the British owner of talkSPORT, to UTV in a deal that valued the business at £100 million.

Rupert Murdoch, chairman and chief executive of News Corp, believes that the popularity of digital music players is drawing listeners away from radio, making the long-term future of the medium uncertain.

Yesterday executives at Sky Radio told employees in an e-mail that “News Corp has received expressions of interest” in the radio group, and said that “these will be given due consideration”.

News Corp also has radio stations in Denmark and Germany. Sky Radio is controlled from News International, the London base of News Corp.

News International is also selling off the Times Educational Supplemement and the Times Higher Educational Supplement for between £230 million and £280 million.
________________________________________________________________________
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben