Neuer Moderator bei FFN


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hat schon jemand den neuen Moderator der FFN-Nordnacht gehört, der seit gestern auf Sendung ist? Irgendwelche Kommentare?

[Dieser Beitrag wurde von wernstedt am 19.07.2001 editiert.]
 
#4
Kommt das so selten vor, daß sich in diesem Forum Radio-Interessierte melden, die auch mal nachts vor dem Radio sitzen und die Meinung zu neuen Moderatoren wissen wollen? Netter Diskurs, da merkt man was für Fachleute Ihr seid!!!
 
#5
Dann müsstest Du aber schon sehr genau seit Wochen rund um die Uhr FFN hören, um genau zu wissen, daß er seit genau "gestern" ON AIR ist - sowas kann man ja eher nur wissen, wenn man mindestens FFN-Mitarbeiter, oder gar die Person selber ist. Aber nicht nur, weil man "zufällig" grade mal vorm Radio sitzt.
 
#6
Ich muß gestehen, daß ich außergewöhnlich viel Radio höre und mir eine Veränderung im Personenkarussell schnell auffällt. Allerdings kann es natürlich sein, daß er schon vorher auf dem Sender war, mir es aber nicht aufgefallen ist. Meistens moderieren die Top-Moderatoren nicht in der Nacht, sondern der umgekehrte Weg ist der Fall, daher bin ich aufmerksam geworden.
 
#12
Ja ja, und in meinem nächsten Leben möchte ich als Festplatte auf die Welt kommen. Dann hab ich wenigstens einen krisensicheren Arbeitsplatz im Hörfunk <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#13
@weka
der vergleich mit der festplatte ist gar nicht so abwegig: die paar aufgaben, die du hast, sind mittlerweile dermaßen standardisiert, daß fast jede/r sie machen kann - hauptsächlich mußt du den vielen mist der anderen speichern und ihn quasi auf knopfdruck wiedergeben. und machst du einen fehler, wirst du gegen ein (vermutlich noch günstigeres) modell ausgetauscht und landest auf den müll!

ein leben als cpu dagegen wäre nicht viel aufregender, aber zumindest dürftest du noch ein bißchen rechnen (bis die nächste generation herangewachen ist)...

in diesem sinne,
salaam von suleyman
 
#14
nur generell: wenn man irgendwo anfängt - egal wie spannend der job des drückens auch sein mag - es ist höchste konzentration geboten, denn in einem neuen studio kann man viel falsches drücken.
da hier überwiegend keine radioleute schreiben, dies zur info.

und was ist jetzt mit dem vermeintlich neuen? oder rutscht auch dieser diskurs wieder ins unsachliche geblubber...?
 
#16
Auch wenn du es selber bist,
lass dich von den abgehalfterten "Radiogrößen" (Spengemann lässt grüßen ...)im Forum nicht beeindrucken.
Manche Menschen sind einfach nicht glücklich, wenn sie ihren Senf für sich behalten müssen.

PS: Nicht jeder nimmt sich selbst so wichtig !!!!
Aber es scheint ja unmöglich zu sein auf eine einfache Frage eine einfache Antwort zu bekommen.
Oh du schöne Radiowelt ....
 
#17
hat tatsächlich mal jemand aufs datum geguckt?! ist ja pupsalt der eintrag - von 2001, da hab ich auch nicht drauf geachtet.
ich gehe aber davon aus, daß mal was neues kommen muß bei ffn, der nachmmittag ist doch immer noch unbesetzt.
 
#23
Mensch Rudi,

der P.Kolanghis ist doch schon Ewigkeiten nicht mehr bei ffn. Der ist wieder zurück zu Mami Energy. Bei ffn hat man den Phillip einfach nicht so machen lassen, so wie er es bei Energy gewohnt war. Zugegeben bei ffn hat Kolanghis auch nicht so gut ins ffn-Programm gepasst, allerdings immer noch besser als der Blomberg.

Bei ffn wird sich in der nächsten Zeit bestimmt eine ganze Menge tun, der neue Chef hat hoffentlich einige gute Ideen, denn momentan hört sich ffn ziemlich langweilig und altbacken an!

Gruß,
P.S.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben