Radio über ASTRA - Konzeptionierung?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Liebe Radio-Macher,

wir sind ein junges Team welches sich für die elektronische Musik (Techno&House) begeistert. Leider gibt es im deutschsprachigen Bereich
seit EvoSonic keinen Sender mehr welcher ausschliesslich "Szene-Musik" sendet. Zwar gibt es SunshineLive, jedoch hört man dort fast nur Trance/Chart-Titel.

So haben wir uns gedacht: machen wir einen Sender über ASTRA-Satellit welcher die Szene einzigst mit dem Genre Techno&House bedient.

Das Führen eines ordentlichen Radio-Senders ist jedoch kein Kinderspiel.

In dem Sinne würde ich gerne Wissen ob es gute Literatur zu diesem Thema gibt?

Interessant wären:

- Studio-Technik, was braucht man wofür? wie baut man ein funktionelles Studio?
- Management, wie sollten Sendungen/das Programm aufgebaut sein?
- Konzepterstellung, was gehört in ein Radio-Konzept, worauf sollte man achten? Gibt es Vorlagen? Worauf achten Sponsoren?
- Marketing&PR

Vielleicht habt ihr den ein oder anderen Denkanstoß für uns?
Jetzt schon mit großem Dank vorran,
Dennis.
 
#2
AW: Radio über ASTRA - Konzeptionierung?

bei astra zahlste dirn wolf an die gema, und du weißt nicht, ob auch nur einer zuhört...geschweige, daß es irgendwie vermarktbar wäre...
mach liebern piratensender auf :D oder check das todgesagte dab aus, vielleicht kriegt ihr da in halle einen umsonst deal , in manchen bundesländern ist das sogar gefördert.
die brauchen nachwuchs..
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben