Signalzuführung Kurzwellenrelais


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radiologe13

Benutzer
Nachdem mir ein älteres "Sender & Frequenzen" Jahrbuch aus dem Siebel-Verlag in die Hände kam, stellt sich mir die Frage, wie z.B. einem Kurzwellen-Relaissender in der Karibik das Signal der BBC zugeführt wurde? Hat da jemand Erfahrung, wie das bewerkstelligt wurde?
 

Neper

Gesperrter Benutzer
Es hat zwar die eine oder andere Zuführung per Kurzwelle gegeben, aber das Gros ist vor Einführung der Satelliten per Kabel gelaufen. Bei der BBC ist mir kein KW-Feeder bekannt.

Ralf
 

chapri

Benutzer
Bei Satellitenübertragung ist der Bereich 10.7 bis 12.75 GHz dem C-Band vorzuziehen und die Internetübertragung ist gegenüber dem Feeder die wahrlich bessere Lösung.
 

Neper

Gesperrter Benutzer
...die Fragestellung war, wie das Signal zugeführt WURDE. War offenbar vor Deiner Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

westsound

Benutzer
Ich erinnere mich, dass die Voice of America mit einem Kurzwellenfeeder gearbeitet hat - sogar in deutscher Sprache.
 
  • Like
Reaktionen: iro

Neper

Gesperrter Benutzer
Die haben das sogar sehr ausgiebig getan. Hauptsächlich jedoch für Überspielungen von Beiträgen. Da gab es am Anfang immer eine kurze Ansage mit der Beitragsnummer.
 

chapri

Benutzer
@Neper "Sender & Frequenzen" erschien zuletzt 2017 -
und da wurden die bereits von mir genannten Wege verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

iro

Benutzer
Die haben das sogar sehr ausgiebig getan. Hauptsächlich jedoch für Überspielungen von Beiträgen. Da gab es am Anfang immer eine kurze Ansage mit der Beitragsnummer.
Hab ich damals auch gehört. Ich meine, das war auf 18 oder 20 MHz. Auf einem Seitenband lief eine deutschsprachige Sendung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben