Tote Hose


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
als radiofreak interessiere ich mich für die radioszene auf der ganzen welt - im speziellen für den deutsch- und englischsprachigen raum. aus der schweiz gibt es aber so gut wie keine news oder diskussionen. ist radio für die schweizer so uninterssant, wird dort nicht über radio diskutiert? gibt es in der schweiz innovative ideen?

bitte um antworten
 
#2
Praktisch überhaupt nicht. :)

In der Schweiz "unterwirft" man sich quasi der Medienpolitik. Man duldet es, daß die großen Privatsender wie Radio 24 oder Radio Zürisee mit ihrem immergleichen Dudelprogramm vor sich hin senden, während innovative Sender wie Virus oder djradio.ch außen vor bleiben.

Eine erwähnenswerte News wäre, daß, wie bereits letztes Jahr, diesen August die beiden Jugendsender Virus und Radio 105 wieder einen Monat terrestrisch im Raum Zürich zu empfangen sind (auch djradio.ch war im Gespräch).

Ich denke, das wird zwar wieder die Diskussion um neue Spartensender anheizen, aber viel ändern wird sich an diesem Umstand wohl nicht. Wer in der Schweiz anderen Sound hören will, muß sich mit DRS 1 oder einigen Sendungen auf DRS 3 begnügen, oder über einen Kabel-, Satelliten- oder Internetanschluß verfügen. :(

Gruß aus Radioalbanien Schweiz
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben