Voicetracking bei der BLR


Nachtrag zum Früh-Programm:
Ab 5 Uhr gibt es wieder 2 separate Moderatoren. Bei der normalen Variante 1 moderierte Lukas Strauss auch noch die Frühsendung "Extra-Früh" und bei der neuen Variante 2 moderierte Steffi Enders für eine Stunde "den Morgen". Dort gibt es auch um 5:30 Uhr Wetter und Verkehr (aus der Nachrichtenzentrale), was bei Variante 1 nicht der Fall ist, dort geht es (wie immer nach halb) gleich mit dem Sendungsopener weiter.
Aber man hört deutlich, das alles vorproduziert ist, weil die Moderation sehr energisch ist (fast schon zu laut und aufdringlich um diese Uhrzeit) und man bekommt Themen um die Ohren geschmissen, für die man frühmorgens noch gar kein Gehör hat. Diese sind zum Teil wiederum identisch bei beiden Varianten.
Allerdings läuft bei Variante 2 nach jedem Song eine Sendernennung was bei Variante 1 nicht der Fall ist.
Und beide Male gibt es keine Verabschiedung zum Ende der morgentliche Frühsendung bis 6 Uhr.
 
Er erzählte z. Bsp. von seiner ersten Wohnung, wo bei seinem neuen Waschbecken zu viel Silikon verwendet wurde...
Das hört sich nicht so spannend an...

Danach kam bestimmt dass Heute Tag des Waschbeckens oder Tag des Silikons ist? Oder es wurde eine Umfrage gemacht was in der Wohnung alles schief lief? Irgendwie ist es immer dasselbe Muster, findest du nicht auch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Variante 1 ist also eher SoftAC und Variante 2 eher Hot AC. Es gab ja schon einmal 2 Mantelprogramme, einen Oldie- und einen AC-Mantel. Vermutlich will man dadurch einfach erreichen, dass wieder mehr Sender das BLR-Programm übernehmen.
 
Daran kann ich mich auch noch erinnern, das es mal 2 verschiedene Mantelprogramme gab und die Zeit war eigentlich nicht schlecht. Nur aktuell unterscheidenen sich die 2 Varianten kaum, beide spielen aktuelle Hits und Klassiker, mal läuft bei dem einen etwas ruhiges und mal bei dem anderen. Rhythische Hits sind auch in beiden Varianten zu hören. Seltsam ist allerdings, weshalb u.a. Radio Oberland nun auch die neue Mantelprogramm-Variante austrahlt, Radio Trausnitz hingegen bei der ursprünglichen Variante bleibt.
 
Bayernwelle Südost übernimmt die neue Variante erst seit kurzem, wahrscheinlich seit 01.03. Mich wundert das auch, denn das Musikformat der Bayernwelle ist eindeutig Soft AC. In letzter Zeit sind dort die Titel aus den 80ern und 90ern sogar mehr geworden, vereinzelt werden sogar noch ältere Titel gespielt, gestern z.B. die Beatles mit "All you need is love". Vielleicht geht es ihnen aber gar nicht um die Musik, sondern darum dass im neuen Mantel ihre Verpackung zu hören ist, und zumindest teilweise sogar der Sendername vom Moderator genannt wird.
 
Wer welche Variante übernimmt könnte ja technische Gründe haben. Dann läuft es wahrscheinlich darauf hinaus, dass irgendwann bei allen die neue Version läuft. Mit der dürfte das Programm dann mehr Gestaltungsmöglichkeiten bieten.
 
Ich hab mir gestern mal beide Varianten angehört, jeweils 1 Stunde lang. Bei Variante 2 wurden 14 Titel gespielt, 5 davon aus den 80ern und 90ern. Bei der Variante 1 wurden 15 Titel gespielt, 9 aus den 80ern und 90ern.
 
Oben