• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche 90er-Songs sollten dringend im Radio laufen?


Man schrieb das Jahr 1992, ich hörte auf Couleur3 einen Groove-Track, der mich umhaute. Vier Jahre später (damals gab's noch kein Internet!) bestellte ich mir eine Sampler-CD mit diesem Track genau dort. Ich hatte ihn über ein Jahr als morgendlichen, sanften Weck-Track eingelegt, bis er mich nicht mehr wachkriegte... ;)


Wurde für deutsches Radio (dort nie gehört) wohl als zu als "fremd" verurteilt für verwöhnte einfache deutsche Öhrchen. (Platsch - platsch - platsch - platsch ...) :( Mainstream ist nicht angeboren sondern anerzogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Unlimited - No Limit (1993) (LP: No Limits!)
-----
Genre: Eurodance, Techno, Dance Pop)
-----
MC Hammer - U Can't Touch This (1990) (LP: Please Hammer, Don’t Hurt ’Em)
-----
Original: Rick James - Super Freak (1981) (LP: Street Songs)
 
Zuletzt bearbeitet:
Taxiride - Everywhere You go

Meines Erachtens ein idealer Titel für die Feierabendzeit dieser australischen Band.

Folk Implosion - Natural One

Der Titel der amerikanischen Formation könnte genauso gut Ende der 60er-Jahre entsprungen sein oder Anfang der 70er-Jahre als Psychodelia ihre Hochkonjunktur hatte. Gleichsam ist er so tief in den 90er-Jahren verwurzelt, dass man ihn als zeitlos bezeichnen kann. Als zeitlos gut.

Swell - Sunshine Everyday

Zeitlos gut auch dieser Titel. Aus dem Album "Too Many Days Without Thinking". Ganz gedankenverloren und entspannt kann man sich diesem dem Wellengang eines Ozeanes aufgebauten schönen Gitarrenspiel widmen. Die amerikanische Band könnte der Bruder im Geiste von Mazzy Star sein. Nur hier eben mit männlichem Gesang. Aber ebenso verträumt. Ganz besonders in diesem Titel.

Daniel Lanois - The Messenger

Den meisten dürfte der kanadische Musiker vor allem als Haus- und Hofproduzent der irischen, erfolgsverwöhnten U2 ein Begriff sein. Doch er war darüberhinaus auch ein begabter Singer/Songwriter. Wird dabei meist auf seinen grössten Hit "Jolie Louise" reduziert. Den schöneren Song lieferte er ein paar Jahre später mit der Auskopplung aus seinem Album "For the Beauty of Wynona" ab. Ein sehr schön arrangierter Titel.

Yo La Tengo - Autumn Sweater

Die amerikanischen Yo La Tengo begannen als relativ "ruppige" Gitarren-Band und haben in all den Jahren ihres Schaffens an Reife zugenommen. Mit ihrem Album "I Can Hear the Heart Beating as One" und seinen Auskopplungen, zu denen auch der oben genannte Titel gehört, haben sie ihren Herbst erreicht. Der Herbst als Erntezeit: sie ernteten Erfolge in den amerikanischen Album- und Singlecharts. Der Herbst als Musikthema: siehe "Autumn Sweater". Für mein Dafürhalten einer der schönsten herbstlich anmutenden Songs. Auch wunderbar arrangiert.

Alle gennanten Titel würden "Erwachsenenradios" gut zu Gesicht stehen.
 
Oben