• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Die schlimmsten Radiohits aller Zeiten


Ralfi

Benutzer
Da höre ich mir lieber mal die hier an. Das macht Spaß und gute Laune. Und so klingt es auch mal richtig gut:


Pornobalken inklusive :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Definitiv auch "Let me take you downtown" von Rehab und Kevin Jones.
Vor allem die gehaltvolle Textzeile dam dam dam, dam da dam dam da dam, dam dam, da dam ...

War bestimmt ein internationales Team aus 5 Songwritern, die wochenlang darüber getüftelt haben.
(an welche Stelle das dam kommt und wie oft das da)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudelopfer

Benutzer
Das ist leider auch so eine Art Teufelskreis - man kann mitbestimmen aber eben nur aus den Liedern wählen, die sowieso schon ständig laufen. Alles was abweicht vom eindimensionalen Klang ist unerwünscht. Deswegen will man die Zuhörer gar nicht erst in Versuchung bringen, dass sie eventuell mal einen eigenständigen Geschmack entwickeln dürften.
Richtig klasse war "damals" im WDR die Schagerrallye, da konnten Hörer beliebig etwas vorschlagen und wenn da genug andere Hörer für gestimmt hatten kam das in die Top 10... Unvergessen: Eine Progrock Band namens "Flaming Bess", war wochenlang platziert. Ok, die 2 Jahre "Moonlight Shadow" kann man dann auch verzeihen.
Aber aus vorgekauten Titeln was answählen lassen damit man wählt was am wenigsten Schrott ist, naja. Typisch für die Zeit.
Heutige Perle: "If you really love me" vn David Guetta X irgendwer X nochirgendwer. Würg. Dass unser Lokalsender das spielt war klar.
 

Radiokid71

Benutzer
Vom Song her meine ich dies:


Von mir aus kann das alles noch bis Ende November warten, zumindest bis nach den Trauertagen.

Und einige Songs waren ja noch weit ins Folgejahr in den Charts, wie "Do they know it's Christmas" oder, was eigentlich kein Weihnachtslied ist: "Stop the Cavalry."
 
Zuletzt bearbeitet:

da_hooliii

Benutzer
Das Beste sind immer Weihnachtslieder die im Januar noch in den Charts sind....
Also in der Regel wenn dann nur noch in der 1. Woche nach Weihnachten - aber da auch nur wenn überhaupt eine Hand voll. Der große Peak ist ja an den Weihnachtstagen und danach interessiert sich keiner mehr dafür. Die Weihnachtsmärkte machen da auch zu und die Familienbesuche und Feiern sind vorbei.
 

Radiokid71

Benutzer
Leider ist in vielen Städten noch der Weihnachtsschmuck bis weit in den Januar rein zu sehen- während es in den Läden schon die ersten Osterhasen gibt.

Zurück zum Thema: da wäre von Hall & Oates "Maneater." Die Jungs haben Besseres im Programm.
 

s.matze

Benutzer
der Weihnachtsschmuck
Du irrst dich! Es heißt "Winterschmuck" und "Wintermarkt".
Wahrscheinlich hast du dich nur verschrieben.

Und da es keine "Weihnachtsbeleuchtung" mehr gibt, sondern nur noch eine "Winterbeleuchtung", kann diese auch bis Ende Februar hängen bleiben.

 

Radiokid71

Benutzer
Du irrst dich! Es heißt "Winterschmuck" und "Wintermarkt".
Wahrscheinlich hast du dich nur verschrieben.

Und da es keine "Weihnachtsbeleuchtung" mehr gibt, sondern nur noch eine "Winterbeleuchtung", kann diese auch bis Ende Februar hängen bleiben.

Dann nenn mir noch die Quelle wo der Weihnachtsmarkt amtlich in Wintermarkt umbenannt wurde. Na????
 

s.matze

Benutzer
Dann nenn mir noch die Quelle wo der Weihnachtsmarkt amtlich in Wintermarkt umbenannt wurde. Na????
Welche Stadt hätten Sie denn gern?

München?

Berlin?

Dortmund?
 

RadioBrB

Benutzer
Liest du deine Quellen auch oder warum behauptest du wieder irgendeine Grütze? Du erinnerst mich an die blaue Partei aus dem Bundestag. Viel quatschen und behaupten aber Beweisen schuldig bleiben.

Kann es sein das du von dem Unterschied von einem Weihnachtsmarkt zu einem Wintermarkt überhaupt keinen Schimmer hat?

In Berlin war er geplant und fand 1x statt (2014 oder 2015 glaube ich). In Dortmund wurde der Weihnachtsmarkt zur Weihnachtsstadt umbenannt und in München ist es ein Weihnachts- und Wintermarkt.

Es ist schade das ein einzelner hier im Forum haufenweise Fake-News verbreitet und keiner macht etwas dagegen. Noch dazu werden Threads zugespammt die nix mit dem Thema zu tun haben.

Ach ja und sorry für OT aber das kann man so nicht stehen lassen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben