• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Die schlimmsten Radiohits aller Zeiten


Hochantenne

Benutzer
Ja da ist das "Holzlied" "Timber" von Pitbull & Ke$ha das beste Beispiel. Der Text ergibt überhaupt 0 Sinn.
Das ist ein Ausruf der Holzfäller, wenn ein Baum umfällt und "going timber" wird wohl in der Umgangssprache verwendet, wenn Mädels zu Partys gehen, sich betrinken und auch einmal umfallen. Von daher ergibt das schon einen Sinn.
Der Song ist aber schon älter, von Kesha hat man länger nichts gehört.
 

da_hooliii

Benutzer
Was ab jetzt laufen wird bis der Arzt kommt: Elton John / Dua Lipa "Cold heart". Halbwertsspielzeit wahrscheinlich 2030, dann kommt es nur noch alle 4 Stunden und nicht jede Stunde. Wie dieser Kygoschrott.
Ich frage mich immer wer sich das so gerne anhört oder ist mein Gehirn einfach komplett anders als das von anderen? Nach einer weile wird man doch wahnsinnig wenn immer das gleiche läuft.
 

Perfectionist

Benutzer
Ich kann dieses "Shake It Off" von Taylor Swift nicht mehr hören, welches seit 7 Jahren auch überall bis zum kotzen gedudelt wird. Zu leirig (Shagge-a, shagge-a, a a a Shagge-a,...)
Hab ich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr gehört.
Das läuft schon seit einem Monat. Ist im Grunde nichts anderes als Sacrifice.
Billig. Peinlich. Gruselig. Und eines Weltstars unwürdig. Für die Klospülung!
Hilft auch nicht, dass mir "Sacrifice" schon nie gefallen hat. Für mich einer der langweiligsten Elton-Songs.
 
Zur Zeit meine Top of the Pops der nervigsten Songs:

- alles neue von Coldplay, vor allem "My Universe" und "High Power"
- wie oben geschrieben dieses Remake von "Cold Heart". Dass sich Elton John für so einen Mist hergibt und Dua Lipa kann es auch besser
- grundsätzlich das Geschwurbel von Giesinger, Bosse, Oerding, Bendzko, usw
- alles von Patrick Michael Kelly
- Martin Garrix feat. U2 "We are the People"

Bei der neuen Adele Single "Easy on me" muss ich immer an die Warnsirene in unserem Ort denken... :wow: Aber grundsätzlich mag ich die Musik von Adele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfectionist

Benutzer
Bei "Dr. Music" in SWR1 BW sollte gerade ein Hörer drei Elton-John-Songs anhand der ersten Sekunde erkennen. Die ersten beiden Songs ("I'm Still Standing" und "Rocket Man") hat der Kandidat spielend erkannt. Dann kam "Cold Heart" und die spontane Reaktion war: "Das ist dieses neue, komische Ding". Der Titel ist ihm nicht eingefallen, aber "find ich total eigenartig".

Dem gibt es nichts hinzuzufügen. 💯Endlich hat es mal jemand live im Radio gesagt.
 
Oben