1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frequenzteilung in Bayern

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dominik, 01. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dominik

    dominik Gesperrter Benutzer

    Kurze Frage: In welchen Städten in Bayern gibt es eigentlich noch zwei Sender auf einer Frequenz? Mir ist nur Hof bekannt mit Radio Euroherz und Extra Radio. Wie ist eure Meinung? Macht das Sinn, und wie lange gibt es noch Frequenzpartner in Bayern?
     
  2. Mr. G

    Mr. G Benutzer

    AW: Frequenzteilung in Bayern

    Also in Nürnberg gibts das auch:
    auf der 92,9 MHz:
    - Hitradio N1
    - Camillo 92,9
    - Radio AREF
    - Radio Meilensteine
    - Pray 92,9
    wobei N1 die meiste Zeit hat und die vier christl. Radios zusammen auf 10 Wochenstd. kommen. Gesendet wird in dem Fall komplett aus dem N1-Studio, früher hatten "die Christen" teilweise eigene Studios, deren Signal dann im Funkhaus aufgeschalten wurde.

    die 94,5 Mz teilen sich
    - Radio F
    und
    - Jazztime Nbg (2 Std. wöchentlich)

    und dann gibts noch die 95,8 mit
    - Radio Z (14-2 Uhr)
    - StarFM (demzufolge 2-14 Uhr)
    StarFM bekam die Frequenz, als Aladin Ende 06 dicht machte.
    Während man die ersten beiden Beispiele auch als Sendefenster sehen kann (sind zwar streng genommen verschiedene Anbieter, aber teilweise passen sich z.B. die Leute von Camillo musikalisch stark an N1 an, damits nicht zu stark auffällt), ist bei Z / StarFM "richtiges" Frequenzsharing angesagt, zumal die beiden auch aus verschiedenen Studios senden.
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Frequenzteilung in Bayern

    Fast alle bayerischen Lokalsender haben Frequenzpartner. Oft senden die aber nur wenige Stunden wöchentlich.
     
  4. uBote

    uBote Benutzer

    AW: Frequenzteilung in Bayern

    In München 92,4:
    - Radio Horeb (Katholisch)
    - Christliches Radio München (Evang.)
    - Radio Lora (links-alternativ)
    - Radio Feierwerk (Kinder- und Jugendprogramm)
    und zumindest auf dem Paier auch noch net.fm
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Frequenzteilung in Bayern

    In Berlin auf der 97.2:
    Radio Russkij Berlin (Mo-Fr 7-16h, Sa/So 7-13h)
    Offener Kanal Berlin (Mo-Do 16-23h, Fr 16-20h, Sa/So 13-20h)
    WRN Deutsch (Mo-Do 23-7h, Fr-So 2-7h)
    BluRadio (Fr-So 20-2h)

    In Hamburg auf der 96.0:
    Tide96.0
    Hamburger Lokalradio 96.0 (So 6h - Mo 6h, Di 0-6h)

    Ist zwar nicht in Bayern, aber das soll mir Egal sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen