1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gefällt euch das F.A.Z Buisnessradio?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fley, 08. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fley

    Fley Benutzer

    seit April 2002 sendet FAZ Buisness Radio auch in Frankfurt.Weitere Zentralen gibts in München+Berlin....Wie findet ihr das Wirtschaftsradio=???besser als in Hessen z.b.Hr-Skyline?
     
  2. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Schlecht!
     
  3. Radioactive

    Radioactive Benutzer

    ...da sind wenigstens mal richtige Journalisten am Werk. Und das hört man auch.

    Die Zentrale ist übrigens in Berlin. Dort macht F.A.Z. auch Nachrichten-Zulieferung für die Berliner Privaten.
     
  4. DrSound

    DrSound Benutzer

    ... aber ist es möglich, ein Format in so unterschiedliche Radio-Märkte zu pressen wie Berlin, München und Frankfurt?
     
  5. uBote

    uBote Benutzer

    @ DrSound
    Ob das Sinn macht, weiß nicht.
    Ich denke es geht in erster Linie darum Synergien zu nutzen. Ein Poltiker-Statement, das FAZ Berlin aufgenommen hat, kann doch auch in München oder Frankfurt laufen.

    Was bei FAZ ein wenig stört ist, dass Interviews - zumindest in M - fast ausschließlich telefonisch gemacht werden. Klar Personalenge und nicht so viel Geld immer Leute rauszuschicken...

    Aber lassen wir sie mal machen.

    [Dieser Beitrag wurde von uBote am 08.06.2002 editiert.]
     
  6. Fley

    Fley Benutzer

    Wisst ihr wann in Wetzlar+Bensheim Frequenzen verteilt werden fuer FAZ Business Radio...???
     
  7. isarzwo

    isarzwo Benutzer

    Das Münchner FAZ.-Radio ist noch immer grottenschlecht:

    Zum einen bekommen sie ihre Technik nicht in den Griff, zum andern sind die Sprecher eine Katastrophe.

    Wenn zum Beispiel ein längeres Interview ausgestrahlt wird, nervt es ungeheur, wenn mittendrin offenbar automatisch eingespielte dröhnende Fanfaren das Gespräch übertönen, weil die wohl sonst um die Zeit fällig sind.

    Ebenso nervig: Beiträge werden mittendrin abgebrochen, zwei Beiträge laufen gleichzeitig "übereinander", keiner merkts.

    Hochinteressant auch die Staulage am Prenzlauer Berg, wenn ich in München am Radio sitze.

    Und genauso wie ein Hamburger Radiosender wohl niemanden ans Mikro liesse, der nur gschertestes Bayrisch reden kann, sollte sich der Münchner Ableger des FAZ-Radios überlegen, ob man wirklich in München Sprecher ranlassen muss, bei deren Aussprache und Wortwahl ("Sonnabend", "Guten Tag" auch von den Münchner Sprechern) es der Hälfte der Hörer die Schuhe auszieht.

    Und bei einigen Sprecherinnen stelle ich mir immer wieder die Frage, wie man mit so einer Stimme zum Radio gehen kann. Betrifft zum Beispiel die Netnews.

    Auch störend: Die Fanfaren, die einem zwischen jedem Infoblock um die Ohren gehauen werden.
     
  8. uBote

    uBote Benutzer

    @isarzwo

    Netnews werden nicht direkt von FAZ produziert, sondern von NetFM (http://www.netfm.de/), ist aber Gesellschafter von FAZ München.

    [Dieser Beitrag wurde von uBote am 09.06.2002 editiert.]
     
  9. Brötchen

    Brötchen Benutzer

    Ich glaube, beim F.A.Z.-Radio ists völlig wurscht, wer moderiert, ob das Programm erstklassig ist, wie die Hörer das finden usw, usf.... Es geht doch ausschließlich darum, die Frequenzen in den Ballungsräumen zu bekommen. Das ist nicht der Versuch, prima Radio zu machen, sondern Politik!
    Und - ist das auch gut so?
     
  10. Radioactive

    Radioactive Benutzer

    Es geht wohl auch um die Stimmen - aber in erster Linie (laut Selbstdarstellung) um die journalistische Kompetenz. Und die hört man nun wirklich. Bin zwar kein Dauerhörer des Programms - aber die News jede halbe Stunde sind die besten, die ich kenne. Im Berliner Raum ist das nun einfach mal DER Nachrichten-Sender.
     
  11. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    @ Fley: FAZ-radio soll in Bensheim und Wetzlar ab 29.06.02 starten.
    Meiner Einschätzung nach, haben die Hörer bisher dort aber nichts versäumt; auch ich hatte mir in Frankfurt mehr davon versprochen.
    Dagegen ist / war das ehemalige FBR ( Frankfurt Business Radio auf DAB ) wenigstens handwerklich ordentlich gemacht und einen Anspruch auf ein wenig Professionaltät und Qualität hat ein Hörer doch wohl ! - oder ?
     
  12. Fley

    Fley Benutzer

    @magischesauge woher weisst du das die frequenz am 29.06.02 aufgeschaltet wird?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen