1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Harmonie

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mr. Bad Guy, 06. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr. Bad Guy

    Mr. Bad Guy Benutzer

    Tach auch!

    Ist irgendjemand etwas zu Ohren gekommen, wie und vor allem wann FFH´s neuestes Kind "Harmonie" über die Antenne gehen wird?
     
  2. Radioso

    Radioso Benutzer

    ha, schönes thema! hat mich auch schon gewundert - über adr senden die ja schon seit 2000. allerdings wurde gesagt, dass das programm ausgebaut werden soll, wenn die ffh-familie nach bad vilbel umgezogen ist. und was ist passiert? nicht viel... nen live-stream im internet gibt's auch nicht, mal abgesehen davon, dass das online-angebot von harmony.fm ohnehin erbärmlich ist...
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Abwarten, evtl. kommt harmony schon ab Sommer auf UKW. Sie sind in jedem Fall in den Top 4 einer ausgeschriebenen UKW-Kette in Hessen, und wie zu hören ist, wird die Entscheidung letztlich zwischen harmony, Metropol FM und RTL Radio fallen, wobei letzteres mit seinem Relaunch zum Softie-Sender (ähnliches Format wie Sky Radio) wohl selbst um bessere Chancen gebracht haben dürfte. harmony sendet aber schon terrestrisch - über DAB im Rhein-Main-Raum.
     
  4. Radioso

    Radioso Benutzer

    hmmm, na dann mal abwarten, was der sommer bringt. ich gehe mal schwer davon aus, dass mit einer ukw-verbreitung auch was am programm und dem auftritt des senders gemacht wird. würde mich wundern, wenn ein so professioneller laden wie FFH das nicht als chance nutzen würde. hat ja bis jetzt auch wenig sinn gemacht, sich richtig in harmony.fm reinzuhängen, bei dem derzeitigen verbreitungsgebiet / den derzeitigen verbreitungswegen.
     
  5. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Privat-persönlich behaupte ich:
    Einen Oldiesender (und zwar einen, der mehr Geld als ein Ausspiel-PC kostet) zu launchen ist gegen den Trend, denn man bekommt die Werbezeit einfach nicht an den Mann. Ohne Details zu kennen, Vermutungen anzustellen ist schwierig, aber ich erlaube mir den Eindruck, es gäbe durchaus Sinnvolleres für FHH, zum Beispiel selber ein entwortetes Soft-AC anzubieten und damit den Sky-Angriff abzuwehren bzw. zu bremsen. Das schützt das Mutterschiff. Ahoi wünscht die Jasemine.

    <small>[ 08-05-2003, 00:05: Beitrag editiert von Jasemine ]</small>
     
  6. Radioso

    Radioso Benutzer

    ach, danke an die jasemine, deine einträge zu lesen, ist immer eine wohltat! nun aber zum thema: das problem bei einem sky-orientierten format ist sicherlich die zielgruppenüberschneidung. auch wenn einige hörer mit sicherheit von skyradio zum FFH-produkt "überlaufen" würden, glaube ich, dass die hörerwanderung vom "Mutterschiff", wie du es genannt hast, zum Ableger größer wäre, als es die FFH-verantwortlichen für gut befänden. gerade deshalb, denke ich, hat FFH harmony.fm als sender ab 50 ausgerichtet. wahrscheinlich weniger nach der offiziellen Begründung ("ein angebot wie harmony.fm gibt es in hessen so noch nicht") handelnd, als vielmehr nach der überlegung, wie erreiche ich hörer, ohne uns selbst zu viele wegzunehmen und wie halte ich sie über alle alterstrukturen in der FFH-familie... wären so meine ideen...jasemine?
     
  7. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    ''es gäbe durchaus Sinnvolleres für FHH, zum Beispiel selber ein entwortetes Soft-AC anzubieten und damit den Sky-Angriff abzuwehren bzw. zu bremsen.''

    Na toll. Dann prügeln sich Sky und FFH auf einer Handvoll Funzelfrequenzen um ein paar tausend Hörer und gehen damit beide baden.

    Was das 'abwehren' eines Angriffs angeht, dürfte FFH überhaupt keine weiteren Frequenzen für irgendwas bekommen, die haben eine dicke Kette mit 500.000 (?) Hörern plus die Jugendkette und sind damit schon quasi Monopolist. Wenn die LPR eine dritte Kette an FFH vergibt, lache ich über diesen Klüngel genauso laut wie über den in Rheinland-Filz.

    Das Lachen vergeht einem dann höchstens wieder, wenn man weiß, dass sich diese LMA-Lobbyisten zum Großteil aus öffentlichen Geldern (Rundfunkgebühren) fett fressen dürfen.
     
  8. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Hallo Radioso,
    ohne die genauen Hintergründe und Absichten zu kennen, ist es schwer verläßliche Antworten zu geben, denn wir alle wissen, was in einen Markt der perfekte Weg ist, führt bei anderen Variablen in den Untergang.

    Fakt ist: Wer derzeit Geld verdienen muß, macht kein Radioprogramm für 49+. Das macht man vielleicht, wenn man ein bißchen mit der Landesmedienanstalt kuschelt und erst mal ein paar Frequenzen einsammelt, damit sie die Konkurrenz nicht abbekommt. Wenn das Programm noch keine hohen (Personal-)Kosten verursacht, kann man sich das problemlos leisten.
    Wenn das Programm dann Geld verdienen soll, dann darf es auch auch Hörer von FFH abziehen, solange FFH Marktführer bleibt und gleichzeitig zusätzlich neue Hörer das Gesamtsaldo der beiden (bzw. der drei mit Planet) Sender erhöht.

    Warum?
    - der Marktführer wird gebucht. Man muß also Marktführer sein oder den Marktführer in der Familie haben.
    - es ist nicht entscheidend, ob man mit großem oder riesengroßen Abstand Marktführer ist. Der Marktführer wird gebucht.
    - ein zu großes Hörerkontingent bei einem Sender führt zu hohen Preisen und schließt Teile der Werbekunden aus, weil man zu teuer ist.
    - Abhilfe schafft die Senderfamilie mit passenden Werbeangeboten für jeden Geldbeutel.
    - es ist nicht wichtig, ob einer der Sender einer Familie mehr oder weniger Hörer hat, solange nur die Kombi aus den Familiensendern stetig zulegt und das Mutterschiff Marktführer bleibt.

    Ergo:
    FFH bleibt Marktführer, Planet und Harmony ziehen zwar ein paar Hörer vom eigenen Programm ab, holen aber weitere von der Konkurrenz dazu (oder ziehen sogar "neue" an), schützen so das Mutterschiff vor Angriffen und sorgen insgesamt dafür, dass die FFH-Kombi Summa Summarum mehr Hörer hat als ohne Beiboote, denkt sich die Jasemine.

    <small>[ 11-05-2003, 23:37: Beitrag editiert von Jasemine ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen