1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NRJ Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DrSound, 02. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DrSound

    DrSound Benutzer

    Stimmt es, dass es bei NRJ Nürnberg eine Umbesetzung am Mittag geben soll? Ich habe gehört Alex Hajek geht....
     
  2. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    das wäre in der tat ein schwerer verlust für nrj in nürnberg! denn wenn man sich das programm mal den ganzen tag anhört, so merkt man (merke ich), daß alex der einzige moderator dort ist, der sich eigentlich echt gut anhört. vermutlich wird auch gerade das der grund sein, daß er geht - er hat halt was besseres gefunden oder wurde gefunden. schätze mal, bei einem sender, wo er sich und seine persönlichkeit auch weiterentwickeln kann. dies ist bei energy nunmal nicht möglich, denn dort zählt nur claims, gewinnspiel-teasings und service runterbeten. also, falls es stimmt, daß er geht, dann wünsche ich ihm auf jeden fall alles gute für die zukunft, denn das zeug dazu hat er.

    <small>[ 02-04-2003, 20:49: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  3. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    hab ich noch vergessen zu sagen....

    finde es schade, daß sich die nrj-leute hier nicht zu dem thread äussern können bzw. dürfen, denn wie war doch noch gleich vor einigen monaten im hiesigen gerüchteticker zu lesen:

    +++ Energy-Deutschland hat zumindest bei NRJ Nürnberg angerufen und NRJ-Leuten einen Maulkorb verpasst, was die Beteiligung an Diskussionen über NRJ in den Radioforen angeht. Postings gibt's nur noch mit Genehmigung des GF bzw. PD so es denn um NRJ geht. (01.08.02) +++

    was allerdings die qualität mancher moderatoren dort erklärt, denn so ein maulkorb ist beim moderieren ja auch ziemlich hinderlich <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    <small>[ 02-04-2003, 20:51: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  4. ontheair

    ontheair Benutzer

    @ drsound:
    seit wann ist alex hajek am mittag zu hören? noch vor einem halben jahr habe ich ihn öfter mal am nachmittag / abend gehört.

    <small>[ 03-04-2003, 09:26: Beitrag editiert von ontheair ]</small>
     
  5. DrSound

    DrSound Benutzer

    Ich habe nachgeguckt.... 14 bis 18 Uhr.... ist ja zumTeil fast noch Mittagszeit. Ändert aber nichts an dem Tatbestand das er bald gar nicht mehr zu hören ist....

    Weiß denn jemand wohin es gehen soll?? Ich meine jetzt mit dem Hajek. NRJ selbst bedarf einer viel ausführlicheren Diskussion...
     
  6. Knoxville

    Knoxville Benutzer

    Viel interessanter ist die Frage, woher Deine Information stammt. Ich habe einige Energy-Mitarbeiter in meinem Bekanntenkreis und weiss von dieser Änderung nichts.

    Knoxville
     
  7. suppenkaspar

    suppenkaspar Benutzer

    ich glaube ehrlich gesagt, dss ihr pappnasen einem ganz ganz feinen aprilscherz aufgesessen seid.hahaaaaaaaaa konni: kompliment. zeigt auch, dass ich wohl nihct der einzige fan von klepto.de bin. grüsse aus s
     
  8. DrSound

    DrSound Benutzer

    Also ich kannte klepto.de bisher nicht.... ich habe mir dieses "Gerücht" auch nur erzählen lassen.

    Nichts liegt mir ferner als über Kollegen zu lästern, aber ich habe selten eine peinlichere Homepage eines "Mods" gesehen, als die o.g.
     
  9. Konni am Morgen

    Konni am Morgen Benutzer

    @DrSound:

    keiner zwingt dich meine page zu besuchen.
    verrat dem forum doch mal deine homepage, bin ja mal gespannt!

    fakt ist, daß durch die site ein kleiner thread entstanden ist und auch DU diesem aprilscherz erlegen bist.

    gruss,
    konni
     
  10. tomo_kne

    tomo_kne Benutzer

    immer wieder die diskussionen um energy nürnberg ... gähn!!!

    energy wird immer diesen provinziellen touch haben, solange sich in der geschäftsführung nichts ändern wird. die moderatorenauswahl bleibt einfach katastrophal!!! brandt am morgen und die anderen einfach unHÖRBAR... einstige gute moderatoren sind nicht mehr dabei (marcus fahn, mike lingenfelser (leihe aus münchen) usw.) der hohe energy-gewinn bei der ma hat mich sehr überrascht - die steigerung von nrj ist einfach die folge eines schlechten alternativprogramms von n1 und gong. ich kritisiere nicht die musikauswahl, welche einfach top ist; die musikauswahl ist nicht so enggestrickt wie im funkhaus - und da sieht man wieder, dass nicht nur gute moderatoren ausreichen, sondern auch die mucke muss passen.

    was an energy gut ist, ist der service.- und informationsanteil im laufenden programm, das mich sehr an die anfänge des lokalen radios in nürnberg erinnert. damals gab es noch sehr viele lokale informationen bei gong, f und charivari, was aber mehr und mehr aus dem programm verschwunden ist. ebenso finde ich gut, dass die nachrichten bis 21.30 h stündlich gesendet werden. was aber nicht nachvollziehbar ist, warum der nürnberger sender sein programm schon ab 22.00 uhr automatisiert. mir ist besonders aufgefallen, dass das afterworkradio bei nrj einer der besten feierabendshows ist, dank wirklich super moderatoren und der klasse musikauswahl. hier sollte unbedingt das programm ausgeweitet werden, ggf. mit moderierter nacht.

    energy und funkhaus nürnberg bleibt hier im forum immer eine interessante diskussion. mehr interessant finde ich noch die konstellation gong und star fm - hier wird gong sicherlich in der fa 2004 sehr sehr stark verlieren, da star fm jetzt schon mehr und mehr die promotiontrommel rührt.
     
  11. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> ich glaube ehrlich gesagt, dss ihr pappnasen einem ganz ganz feinen aprilscherz aufgesessen seid.hahaaaaaaaaa </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">hahaaaaaaaaa wie lustig!
    so, jetzt aber ganz schnell wieder den maulkorb aufsetzen mr.klepto!
    hast du übrigens vorher den onkel janssen gefragt, ob du hier solche scherzle machen darfst?

    <small>[ 04-04-2003, 17:47: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  12. Konni am Morgen

    Konni am Morgen Benutzer

    @radiobayern:

    Was für ein Problem hast du eigentlich? Wer behauptet denn so einen Scheiss, daß wir hier nichts posten dürfen. DU solltest hier nichts posten mit deinem Halbwissen.

    So, und jetzt sag ich nix mehr, aber nicht weil ich nicht DARF sondern weil ich nicht WILL. Auf dem Niveau bringt´s eh nix.

    Konni
     
  13. tomo_kne

    tomo_kne Benutzer

    schade eigentlich, dass sich interessante themen hier im forum nicht durchsetzen... laut den mediadaten im funkhaus, ist der nürnberger radiomarkt einer der hartumkämpten in europa (!!!) - und dann (k)ein bisschen diskussionsbedarf schade. ich werde meine hoffnung nie aufgeben, dass nrj ne andere geschäftsführung bekommt und dann den riesen coup landen wird. ein oder zwei radiopersonalities, entweder aus dem funkhaus oder von wo anders, würde dem programm sehr sehr gut tun, aber wegen ... siehe in die ersten zeilen, werden nie gute mod´s im businesstower anheuern, wenn gute arbeit permanent von einwänden usw. gestört wird. vielleicht hat nrj mit dieser taktik dieses jahr das überholen von n1 in der fa bei den 14-29 jährigen verpasst. in keiner anderen deutschen städt wäre die marktführerschaft so leicht zu errungen gewesen, wie in nürnberg... und das funkhaus hätte dann dementsprechend reagieren müssen, wäre ein interessantes jahr der beiden sender geworden; so wird sich auf breiter front nichts ändern, ausser dass ggf. charivari noch mehr hörer an sich binden kann. ups, ... sorry für diese ausholung...
     
  14. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    @tomo_kne

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">ich werde meine hoffnung nie aufgeben, dass nrj ne andere geschäftsführung bekommt </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">wie recht du doch hast....

    oder um es mal ganz ehrlich in einem satz zu sagen: ein junger sender mit einem alten sack als chef kann auf dauer keinen erfolg haben <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    hört sich vielleicht hart an - ist aber so!

    <small>[ 06-04-2003, 10:09: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  15. FM-Trader

    FM-Trader Benutzer

    Also Radiobayern hat recht.. so lange Onkel Janssen da oben in seinem Büro des BTN sitzt und Herrschaft über den Sender hält bzw. eine Hire-and-fire-Taktik fährt, kann aus dem Sender definitiv nichts werden. Da hilft selbst nicht der Clou einer französischen Assistentin, die mehr schlecht als recht Ihren Job im Marketing erledigt und dafür mehr das Ausspionieren der Mitarbeiter beschäftigt. Um es krass zu sagen.. Güntz rechnet zwar irgendwann mal damit, daß er abgelöst werden könnte, nur, was macht er dann mit seinem Drang, aus dem fenster zu sehen und inhaltslose Gespräche zu führen?? Oder einfach mehr Innovatives im Sender einzuführen? Ich sag.. schade schade, dieser Sender hätte allein mit der Mannschaft gute Chancen weiterzukommen, jedoch werden hier unüberbrückbare Bürokratien und Einwände aufgebaut, die keiner überwinden kann, außer er hat nen Stein im Brett bei Onkel J.

    Die Morningshow bei NRJ ist meines erachtens eine der farblosesten in Deutschland. Jedoch muß ich sagen, daß ein Michi Mann, ein ChrisMo und ein Mark Neugebauer das Zeug dazu haben, diesen Sender ohne weiteres Richtung Karriereleiter verlassen könnten.

    God save the Empire und man möge Onkel Janssen nach Frankreich schicken!

    *man beachte bitte die Ironie in diesem Beitrag!)
     
  16. tomo_kne

    tomo_kne Benutzer

    es stimmt... onkel janssen ist der hemminator im btn! so drastisch wie meine vorschreiber wollte ich es keinesfalls ausdrücken, aber es ist wahr.

    die nrj-moringshow ist eine der langweiligsten im grossraum nürnberg. ob sie die schlimmste deutschlandweit ist, mmmh, das musikjournal von bayern 1 ist da schon viel besser aufgemacht, seitdem hier auch noch einige kleine tatsächliche comedypointen miteingebaut werden.

    hier eine persönliche notiz an herrn janssen: bitte bringen sie eine neue morning-show on air. sie haben in ihrem unternehmen sehr viele talente sitzen, welche nur am wochenende senden. starten sie mit denen ein projekt in den osterferien oder späteren ferien und geben ihnen einfach mal die möglichkeit über einen zeit von mind. zwei wochen die morningshow zu gestalten. sie werden überrascht sein, wie gross dann der qualitätsunterschied zwischen den shows sein wird und wir sind dann wieder ein thema hier ärmer und sie haben wieder etwas ruhe von den kritikern und auch mehr hörer =&gt; ich denke ein vorschlag mit interessanten nebenerscheinungen! :)
     
  17. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">sie haben in ihrem unternehmen sehr viele talente sitzen, welche nur am wochenende senden </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">also, wenn ich dir ja sonst recht gebe...aber wann kann man denn bitte diese "talente" hören?
    alles was ich dort am wochenende so höre würde die ganze sache noch schlimmer machen.
    das thema "fränkisches, rollendes r on air" hatten wir ja schonmal...und bei nrj nürnberg gibt es viele mods, die diesen sprachkult, gerade am wochenende deutlich hörbar pflegen <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    aber wie auch immer - auf sprachqualität und on-air-persönlichkeiten scheint onkel janssen ja keinen wert zu legen. als nerviges beispiel sei hier nochmal der sogenannte "sachsensack" in der morningshow erwähnt, der diesen dialekt so schlecht nachmacht, daß man zum umschalten geradezu gezwungen wird...

    aber so leicht ist der chef im tower nicht wegzubekommen. er hat in der nrj-kette eine gewisse sonderrechtsfunktion. insider wissen, wovon ich rede.

    naja, ich hoffe mal, daß die franzosen eines tages merken, daß sie mit einem jungen, motivierten und innovativen chef, den radiomarkt in nürnberg anführen könnten.....bis dahin erfreut sich das funkhaus, speziell hitradio n1, an der tatsache, daß es momentan nicht so ist...

    <small>[ 07-04-2003, 21:23: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  18. FM-Trader

    FM-Trader Benutzer

    ....nrj-kette eine gewisse sonderrechtsfunktion....

    Also das weiß nich mal ich daß Onkel J. ne Sonderrechtsfunktion hat... klär mal auf oder schick mir ne Email, weil da würde ich jett schon gerne mal mehr wissen...

    Im Bezug auf den Sachsensack, den es seit Anfang Februar nicht mehr gibt, muß ich Dir recht geben. Jedoch hat der Typ hinter dem Sachsensack als Producer ziemlich viel aufm Kasten, aber halt nicht wirklich nen sächsischen Dialekt. Die Morningshow wird auch nicht mehr geteast als "der Nrj-Hitmorning mit Brand, dem Giechala und dem Sachsensack" sondern der SaSa flog raus auf Grund einer durchgeführten Höreranalyse der GfK, die dem SaSa und Madame LuLu (das Horrorskop) eine negativen Touch bescheinigten. Und eben aus der Morningshow wurde "der Hitmorning mit dem Brandt und der Gigi". Gleiches Mod-Duo, nur anderer Name, gleicher Inhalt!

    Im Bezug auf Talente, hab ich schon mal gesagt.. daß Michi Mann, ChrisMo und Mark Neugebauer das Zeug dazu haben, auf der Radioleiter empor zu steigen. Auch wenn Sie zur Zeit als Volo´s bzw. freier MA verbraten werden, kann man nächstes Jahr davon ausgehen, daß sie ihren Weg machen werden. Von wegen dem "rollenden R"... in einer Zeit, in der bei Antenne Bayern ein Leikermoser Ösi-Sland spricht, ein Lehmann verbayert und eine Carolin Reiber auf B1 das R mit sämmtlichen Rasseln des BR durch die Gänge scheppert, wäre es wohl zu vermessen zu sagen, daß die NRJ-Mods zu viel rollen... Suchen wir doch einfach mal wieder den Grund bei Onkel J. Da werden Logopäden und Spracherzieher versprochen, aber nie gebucht. Deshalb muß man da auch etwa ne Lanze brechen, denn die Mods sind teilweise!!! wirklich gut, jedoch fehlt es an eben jener Sprecherziehung, gutem Coaching und ausgereiftem Now-How, was aber im BTN zwecks der Kohle einfach ersatzlos gestrichen wird, weil O.J. einfach auf seiner Kohle sitzt, und Budgetvorgaben, die NRJ in Frankreich aufstellt, doppelt und dreifach erfüllen will, und das mit eisernem Sparzwang. Da muß schon ein Textmarker mit der Farbe gelb schon mal für die ganze Redaktion herhalten! Nönö, da hat man nich Anspruch auf seinen eigenen Textmarker.. und wehe man bestellt einen Textmarker in der Dispo... dann gibts ne Abmahnung, weil man das Geld verschleudert.. (Ok, das mit der Abmahnung is nu nich wahr.. jedoch gibts nen Anschiß weil man O.J.s Geld ja aus dem Tower schmeißt)

    In diesem Sinne sollte ich mal aufhören aus dem Nähkästchen zu plaudern *auf die schenkelklopf*
     
  19. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    @ tomo_kne:
    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">ich kritisiere nicht die musikauswahl, welche einfach top ist; die musikauswahl ist nicht so enggestrickt wie im funkhaus</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Außerdem:
    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">was an energy gut ist, ist der service.- und informationsanteil im laufenden programm</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Entschuldige, aber wo lebst Du denn? Ich geb zu ich bin zur Zeit selten in Nürnberg, und wenn ich mal da bin höre ich selten NRJ, aber nach allem was ich weiß, hat NRJ in Nürnberg die engste Rotation. Wenn ich zum Beispiel bei "After Work" reinhöre, höre ich bei einer vierstündigen Sendung mindestens drei mal Alexander mit "Take me Tonight" noch krasser war es mit "Underneath your Clothes" - ein mal pro Stunde. Also wenn das nicht eng ist, weiß ich es auch nicht.

    Und lokale Information? Wann denn bitte? Wenn es Beiträge über irgendwas lokales gibt, dann sind die von irgendeinem Prakti auf unter 1'10" z'amgeschustert und laufen am folgenden Tag (!) in jeder Sendung.

    Lokale Information ist für mich schnell, kurz & knackig und vor allem vielfältig, sprich: Drei Beiträge, die über den ganzen Tag wiederholt werden, sind zu wenig. Da sollte Günni mal seine Promotions eben nicht ein mal pro Stunde runterbeten lassen und mehr Wert auf lokales legen.

    Aber das ist natürlich nur meine kleine Meinung; noch ein kurzes Wort zum Service: Alle 1/4 Stunde die Blitzer durchzugeben (Geht das überhaupt noch ohne den Verkehrsticker vom Funkhaus?) und bei Verkehrsbreaks ggf. einen Stau und ein paar Blitzer weniger zu melden, damit das Sponsoring für Verkehr und Blitzer noch rein passt und man trotzdem nicht über 1'10" hinaus kommt, halte ich nicht wirklich für Service.

    Adios! Chefkoch, der König der langen und verschnörkelten Sätze - sorry dafür.
     
  20. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> der SaSa flog raus auf Grund einer durchgeführten Höreranalyse der GfK, die dem SaSa und Madame LuLu (das Horrorskop) eine negativen Touch bescheinigten </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">...und dazu brauchten die erst ne höreranalyse der gfk um das zu schnallen?????? <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  21. tomo_kne

    tomo_kne Benutzer

    zitat:
    ""...der SaSa flog raus auf Grund einer durchgeführten Höreranalyse der GfK, die dem SaSa und Madame LuLu (das Horrorskop) eine negativen Touch bescheinigten..."

    hier ist wir wieder an den punkt angekommen, dass man einfach sagen muss, dass bei nrj dieser schwachpunkt erkannt wurde mit hilfe der gfk. ich muss den vorherigen schreibern zustimmen, dass der sachsensack wirklich schrecklich war und kein super comedy-elemant war. nrj hat mit hilfe der gfk erkannt, dass hier unbedingt was geändert werden muss und ich bin mir sicher, wenn die zahlen und die erfahrungen bescheinigen, dass dies richtig war (was es in unseren augen auch ist), wird dieses hilfmittel noch öfter angewandt. manche sender im grossraum nürnberg werden jetzt auch diesen mittel greifen, und ihre shows mal durchchecken lassen und da werden die meisten verwundert die augen reiben, was an ihren guten morgen sendungen so zu verbessern wäre oder welcher mod lieber ne andere schiene machen sollte.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen