1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio-MA I/2012?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiodoc, 28. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiodoc

    radiodoc Benutzer

    Am 07. März 2012 werden die Radiomediadaten MA RAdio I 2012 veröffentlicht.

    Welche Tops und Flops sind zu erwarten ?
     
  2. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Sich im Vorfeld an Spekulatius zu beteiligen, ist müßig. Es gäbe an sich ein paar spannende Fälle, zum Beispiel die weitere Entwicklung von Flux FM (insbesondere nach der Umfirmierung und dem ersten leichten Aufwärtstrend) sowie der Radiogroup in Rheinland-Pfalz (die in der letzten MA trotz neuer Sender Hörer verloren hat). Zudem gab's in der Region Berlin-Brandenburg ein paar kometenhafte Aufstiege in den letzten zwei, drei Erhebungszeiträumen, darunter 104.6 RTL, STAR FM, JAM FM sowie radioeins (kleiner Scherz am Rande) – mal sehen, wie sich das in dieser MA entwickelt. Grundsätzlich gibt es ja bei der MA ohnehin immer nur eine Richtung: Aufwärts.
     
  3. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Wurde denn bei letzten Befragungswelle (September bis Dezember 2011) auch nach DAB+ gefragt ? Weiß das jemand ?
     
  4. benno

    benno Benutzer

    es wird eher nach sendern als nach verbreitungswegen gefragt. ansonsten müsste ja auch nach smart phone apps gefragt werden
     
  5. KabelWeb

    KabelWeb Benutzer

    Bei der Funkanalyse Bayern ist man dieser Frage vergangenes Jahr nachgegangen. Damals kam heraus dass in 5% aller bayerischen Haushalte mindestens ein DAB-Gerät vorhanden ist.
     
  6. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Das weiß ich schon. Ich meinte nach Sendern die ich z.B. nur über DAB+ empfangen kann.

    Vor ein paar Wochen durfte ich mal wieder bei dieser MA-Befragung mitmachen. Und eine Frage war: Welche Radiosender über UKW oder Mittelwelle haben sie innerhalb der letzten 7 Tage selbst eingestellt/angewählt ?

    Deshalb meine Frage nach DAB+.
     
  7. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Interessant dürfte es in Schleswig-Holstein werden. Wie wohl das neue Radio NORA bei seinen Hörern ankommt und ob NDR 2 überhaupt noch Hörer hat oder schon alle an die Welle Nord abtreten musste.
     
  8. Radiofreak019

    Radiofreak019 Benutzer

    Mich würde ebenfalls interesieren, ob der Relaunch von Radio NORA gefruchtet hat. Aber auch wie es bei Oldie 95 und harmony.fm nach den Programmanpassungen aussieht!
     
  9. Sonnig

    Sonnig Benutzer

    Gefragt wird nach Sendern, die sich an der AG.MA beteiligen, z.Zt. rund 270. Alle anderen werden unter "Sonstige" oder "Ausländische" subsumiert. Aber jeder Sender, der nationale Vermarktung haben will, ist auch dabei.


    Das kann nicht die MA gewesen sein, da diese Fragestellung so nicht von den AG.MA-Instituten gestellt wird. http://www.agma-mmc.de/03_forschung/hoerfunk/erhebung_methode/abfragemodell.asp Vielleicht war das die Funkanalyse Bayern oder die E.M.A. NRW.
     
  10. Gibt doch ohnehin keine Flops. Die Pressestellen biegen doch alles so hin dass es sich gut anhört...
     
    hassa0 und Redakteur gefällt das.
  11. musikfreak76

    musikfreak76 Benutzer

    Da bin ich mal auf die mittelung vo0n energy rherin main gespannt!
     
  12. Stimmt, aber dazu haben wir ja auch noch den anderen Faden...
     
  13. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Ob sich der Abwärtstrend bei den WDR-Hitradios fortsetzt?

    WDR-Hitradios, dazu zähle ich jetzt auch mal ganz frech WDR 4!
     
    walla gefällt das.
  14. hassa0

    hassa0 Benutzer

    Welcher Abwärtstrend ? Es gibt doch nur Aufwärtstrends !
    Jeder Sender sucht sich doch jedes Mal die jeweils passenden Vergleichsgrößen heraus, um sich als Gewinner darzustellen.
    Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals anderslautende Statements der Geschäftsführer / PR-Abteilungen gelesen zu haben, aber vielleicht habe ich auch etwas verpasst !?
     
    Redakteur gefällt das.
  15. BSF

    BSF Benutzer

    Laut dem Methodensteckbrief kommt zumindest kein neuer DAB+-Sender hinzu (während Energy Rhein-Main ja bekanntlich herausfällt und andere Sender, durch leichte Umstrukturierungen [siehe Klassik Radio Gebiet Schleswig-Holstein/Hamburg; vorher nur Hamburg] auf der einen Seite herausfallen und auf der anderen Seite wieder hinein).
    http://www.agma-mmc.de/files/ma_2012_Radio-I_Methoden-Steckbrief.pdf

    Meines Erachtens lässt das drei Begründungen zu. Entweder sind die Hörerzahlen zu gering bei den Sendern, die nur über DAB+ senden (z.B. Absolut Radio, Energy bundesweit), oder die Sender beteiligen sich nich an der AG.MA (dann bliebe allerdings der Grund offen, denn die Betreiber beteiligen sich ja auch mit anderen Sendern an der MA) oder die MA beschränkt sich tatsächlich nur auf klassische Radiosender und DAB+ wird, sofern nicht parallel darüber verbreitet, tatsächlich nicht ausgewiesen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Sender - mal abgesehen von der Frage, ob DAB+ schon über eine ausreichende Verbreitung verfügt (dann stellt sich ja noch die Frage, was darüber gehört wird, vielleicht hören ja alle Radio BOB) - auf Grund der fehlenden ersten Erhebung schon alleine mächtig nach unten gedrückt werden oder vielleicht deswegen auch nicht ausgewiesen werden (wobei ich meine, dass es in der Vergangenheit auch nicht so war). Auch bedenken sollte man, dass trotz eines wohlmöglich großen Personenkreises, der nun DAB+ empfangen kann, die Anzahl der Endgeräte genau in der zweiten Erhebungswelle zugenommen hat (vielleicht waren die Messwerte also erst ab November ausreichend groß, wurden aber in den Vormonaten deutlich gedrückt). Aber das geht jetzt natürlich weit hinein in den Bereich der Spekulationen.
     
  16. BSF

    BSF Benutzer

    Wenn ich mich richtig erinnere, gibt Energy immer bundesweit eine zentrale Pressemitteilung den MAs heraus. Demnach würde es gar keine Pressemitteilung von Energy Rhein-Main direkt geben. Da der Sender aber nicht von der Bildfläche verschwunden ist (zumindest rein physisch; alles andere wird, wie Max Manninghausen ja schon gesagt hat, an anderer Stelle diskutiert), würde es mich verwundern, wenn auf den Sender nicht auch eingegangen wird.
     
  17. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    Wie wäre es mit:

    "NRJ R-M - der Sender mit den bundesweit höchsten Zuwachschancen"
     
    Redakteur gefällt das.
  18. Avox

    Avox Benutzer

    Gefühlte Prognosen für Norddeutschland:

    - Bremen 4 verliert
    - Bremen 1 stagniert
    - Nordwestradio gewinnt
    - Energy Bremen gewinnt
    - NDR 2 verliert in SH, hält sich in NDS, gewinnt in HH
    - Welle Nord gewinnt
    - N-Joy gewinnt
    - RSH gewinnt
    - Radio HH verliert
    - NDR 90,3 gewinnt
    - NDR Kultur gewinnt
    - Klassik Radio gewinnt
    - NDR 1 NDS verliert
    - Hitradio Antenne gewinnt
    - ffn verliert
    - DLF gewinnt

    Es kann alles ganz anders sein, vielleicht ist ein 6er im Lotto noch wahrscheinlicher als die Richtigkeit dieser Prognose.
    Denn gerade aktuellere Änderungen bzw. Reformen werden durch die MA ungenau und erst um mindestens ein Jahr verspätet wiedergegeben. Der Ausssagewert der MA insgesamt ist m.E. sehr fraglich, aber es gibt leider keine andere bedeutende Erhebung im Hörfunkbereich. Genauso muß man bei jeder Umfrage immer im Auge haben, wer eigentlich der Auftraggeber ist und schließlich ist die Frage zu stellen, ob es richtig ist, dass sich alle ö-r Sender mit ihren Programmen um hohe Quoten in der MA bemühen und in den Umfragezeiten sogar deswegen dumme bis nervige Aktionen fahren.
     
  19. Gefällt mir deine Prognose :thumpsup:
     
  20. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Gehört Meck-Pomm nicht zu Norddeutschland ? ;)
     
  21. BlueKO

    BlueKO Benutzer

  22. Avox

    Avox Benutzer

    Klar, aber NDR 1 Radio MV, Ostseewelle und Antenne MV höre ich allesamt selten und habe deswegen keine Einschätzung vorgenommen.
     
  23. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    @ Avox

    Aus Deinem Kaffeesatz würde ich gerne lesen können.
     
  24. Bavarian Radio

    Bavarian Radio Benutzer

    wie denkt ihr wirds um Antenne Bayern und Bayern 3 stehen?
     
  25. xXRadioXx

    xXRadioXx Benutzer

    Ich denke das Antenne Bayern wieder zulegen wird. Da sie ja nach dem Einbruch bei der letztem MA an ihrem Programm rumgebastelt haben.
    Bayern 3 wird gleich stark bleiben oder etwas verlieren.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen