1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ballito04, 05. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ballito04

    ballito04 Benutzer

    Ich würde gerne wissen was meine ehemaligen Kolleginnen und Kollegen
    von Radio 7 Melody in Biberach und Radio 7,1 bzw. Komma 1 aus Aalen
    machen.

    Richard Roth
     
  2. eineehemalige

    eineehemalige Benutzer

    AW: Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

    Hallo Richard,
    ich bin eine ehemalige Kollegin von Radio 7.
    Wenn Du mal auf die Radio7-Homepage schaust, dann findest Du einige Kollegen aus alten Zeiten. Ebenso auf der donau3fm-HP und auch auf der all4radio-Seite.

    Geh einfach mal stöbern.....

    P.S. Ich war die Sekretärin des ehemaligen Programmchefs bei Radio 7.
     
  3. ballito04

    ballito04 Benutzer

    AW: Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

    Hallo Erika,

    ich dachte an meine ehemaligen Kolleginnen und Kollegen:

    Frank Staudenmayer, Tim Schrödter, Regine Brunnhuber,
    Andrea Loser, Heidi Hahn, Andreas Höll, Bernd Hirschmüller etc.

    Würde einige gerne mal wieder sehen.

    Heike Otto ist beim SWR,
    Kollege Dauser bei Monitor
    Kolleger Stier glaube ich bei SWR 4

    Viele Grüße

    Richard
     
  4. smiley

    smiley Gesperrter Benutzer

    AW: Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

    :wow:Man könnte diesen Fred auch unter "Kontaktanzeigen" schreiben. "Suche mittelalticherliche Kollegen aus älteren Zeiten" :wow:
     
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

    Komma 1 habe ich gern gehört in den ersten 2-3 Jahren, als es noch Radio7,1 hiess. Für mich damals Pflichtprogramm, die Telefonverarsche mit Andreas Höll. Das war ja noch lange vor den "Paul Panzer" und "Kleiner Nils"-Zeiten, da fand ich das noch originell, zumal es live war und Leute im AUftrag der Hörer verarscht wurden, inkl. Auflösung und Gruß am Schluß. Der Stier kam meist nach Höll in der Nachmittagsschiene und die Überleitungen, in denen Andreas öfter mal über Jo's Haarpracht und seine Klamotten frotzelte, waren auch legendär.

    Auch an Deine Stimme, Richard, kann ich mich noch gut erinnern. Warst Du nicht zuvor beim "Muttersender" Radio 7. Was ich nie verstand: Komma 1 war doch ein Ableger von Radio7. Wieso mussten sie dann die 7 aus dem Namen streichen? Bzw. wieso überhaupt der seltsame Name Radio7,1...da war ja die Verwechslung vorprogrammiert.
     
  6. sauerbier

    sauerbier Benutzer

    AW: Was machen die ehemaligen Kollegen von Radio 7 Melody und Radio Komma 1?

    Das war wohl etwas komplizierter. Zuerst war's ein Teil von Radio 7, dann aber eigenständig bzw. wurde von einem anderen Medienhaus betrieben, später wurde es wieder von Radio 7 geschluckt.
    7,1 weil es auf der Frequenz 107,1 lief. Das wurde aber durch Radio 7 untersagt, deshalb nur noch Komma Eins. Zwischenzeitlich gab es in Aalen zwei Studios, das Lokalstudio von Radio 7 sowie das wesentlich größere Komma-Eins-Studio.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen