Defjay?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was ist das für eine interkontinentale Konzernverquickung?
Defjay.com ist in MIAMI und Marketing & Production in Berlin bei der UNITCOM!
Und dann soll das noch ins Kabel uns auf ASTRA.
Das kann doch keiner Refinanzieren...

*grübelamkopfkratz* :confused:
 
#3
AW: Defjay?

Zitat von Radioinsider:
Den Sender kann man nicht mehr ernst nehmen...ausser beim Geldverschleudern...Sorry, ist aber so!

Da hast Du generell schon mal recht. Was mich nur brennend interessiert: Wessen Geld schmeissen die zum Fenster raus?!

Hat Silva im Lotto gewonnen, ist der überhaupt noch dabei und vor allem, welche Anleger versenken da bei ihm ihr Geld?

Ähnliche Konstellationen gabs ja scheinbar auch bei Hit Mix FM bei Jam FM (ob die heute seriöser sind weiss ich nicht) und auch bei Thomas Thimme, der ja immer wieder dumme findet. Oder verdient seine Anwalts-Trulla Millionen, die er verblasen kann?

Wieso die Achse Miami - Berlin? etc., etc.


Gruss...


PS: Vielleicht haben die einfach zuviel über Sirius gelesen und glauben es Astra genauso machen zu können. Und bitte denkt an die Kosten einer Astra-Ausstrahlung!
 

Rappler

Gesperrter Benutzer
#4
AW: Defjay?

Das Defjay-Projekt in Miami/USA hat nichts mit der europaweiten Ausstrahlung des deutschen Ablegers Defjay.de auf ASTRA zu tun, das bundesweit via Satellit und deutschlandweit digital via "Kabel Digital Home" ins Kabel kommt. Übrigens die Moderatoren sind übrigens dieselben, die auch bei Joy FM zu hören waren.
 
#6
AW: Defjay?

@MA-Gegner:
Hat Silva im Lotto gewonnen, ist der überhaupt noch dabei und vor allem, welche Anleger versenken da bei ihm ihr Geld?
Viel Geld scheint er zu haben, ob er die beim Lotto gewonnen hat, weiss ich beim besten willen, nicht! :rolleyes:

Jam FM (ob die heute seriöser sind weiss ich nicht)
Auf jeden Fall ist JAM FM seriös und ernstzunehmend...und wird auch immer besser, wogegen KISS FM zurückfällt...aber das sieht jeder anders... ;)

@Rappler:
...deutschlandweit digital via "Kabel Digital Home" ins Kabel kommt.
DAS WILL ICH ALS KD HOME ABONNENT ERST MAL SEHEN!

Übrigens die Moderatoren sind übrigens dieselben, die auch bei Joy FM zu hören waren.
Toll...Sie brauchen sich ja nicht auf eine neue Musikrichtung gewöhnen, JOY FM spielte das selbe zum Schluss...:wow:

Salute.

Radioinsider :cool:
 
#7
AW: Defjay?

am 1.juni sollte defjay starten,sie haben hier auch moderatoren gesucht...und jetzt warte ich seit tagen auf den start und nix passiert...auch auf der hp tut sich nix...wer weiss bescheid???
 
#9
AW: Defjay?

Die KDG räumt zur Zeit ja einen analogen Kanal, um mehr Platz für digitale TV UND Radioprogramme zu machen. So wird aktuell bundesweit ein Sonderkanal(glaube S35)dafür bereitgestellt. Erstre Aufschaltungen soll es, wie in anderen Foren gepostet, angeblich nächste Woche geben. Viell. ist das dann auch der Startschuss für Defjay!
 
#10
AW: Defjay?

Es ist der Kanal S 25 welcher freigeräumt wird, und was da noch drauf kommt, weiss nur die KDG...Aber das Defjay sofort "raufkommt" wird vorerst nicht passieren (Woher denn auch, wenn die nirgends ausser über DVB-T senden...?), und da andere Sender bei der KDG immer einen Vorrang haben, wie z.B. "Sunshine Live" oder "JAM FM" oder zukünftig auch der ARD- Radiotransponder, sofern dieser überhaupt je eingespeist wird...was wünschenswert ist!
 
#13
AW: Defjay?

Ich denke Joy Fm wird am 30.Juni eingestellt weil dann am 01.Juli defjay offiziell auch im Kabel - Netz Startet. Ich find Defjay eigendlich ganz cool, ist doch mal was anderes als die anderen, oder was meint ihr?
 
#14
AW: Defjay?

Ist Defjay.de , ein Amerikanischer sender , der jetzt versucht in deutschland fuß zu fassen oder ist es eine Deutsche Firma die versucht hat in Amerika und jetzt auch hier ?! BTW: Die Stationvoice könnte besser sein.. :X
 
#15
AW: Defjay?

Mensch. Die haben immer so innovative Pläne da, und am Ende fahren sie eine Karre nach der anderen an die Wand. Kennt jemand Nick.FM? :D
 
#16
AW: Defjay?

@der eberswalder:
Ich denke Joy Fm wird am 30.Juni eingestellt weil dann am 01.Juli defjay offiziell auch im Kabel - Netz Startet.
In welchen denn? Da möchte ich gerne die Quelle...

Ich find Defjay eigendlich ganz cool, ist doch mal was anderes als die anderen, oder was meint ihr?
Ich habe den Sender auf der 104,1 gehört, vor gut 3 Jahren nachts...und fand ihn nicht so berauschend! Geschmackssache...


@Pharrell: Neptunes-Fan, oder ?:D

Ist Defjay.de , ein Amerikanischer sender , der jetzt versucht in deutschland fuß zu fassen oder ist es eine Deutsche Firma die versucht hat in Amerika und jetzt auch hier ?!
Ein Misch-Masch aus beiden...

BTW: Die Stationvoice könnte besser sein..
Glenn Silva. Ob es jemand anderen geben würde...:confused: Das weiss er wohl am besten. Ist ja schliesslich alles sein privates Hobby: die Unitcom und das dazugehörige "Radio-Königreich".
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#19
Was haltet ihr von DefJay?

Erster Eindruck: Endlich mal ein "schwarzer" Sender auf Sat., der sich mehr auf R&B, als Hip Hop, House etc. konzentriert.
Die zwar aufgekratzt klingende Tuse meldet sich mittels Voicetracking vielleicht alle 15 - 20 Minuten, stört aber in dieser Frequenz nicht wirklich. :)
 
#20
AW: Defjay?

verstehe jetzt nicht, wieso das defjay aus amiland besser sein sollte, als das aus deutschland? denn beide werden in berlin produziert - die adresse in amiland ist doch einfach nur eine adresse - mehr nicht. und produziert ist das ja ganz gut - fragt sich nur, ob etwas daraus wird...habe jetzt in die deutsche fassung noch nicht reingehört, aber letztlich ist es doch joyfm, so wie ich gehört habe - aber wie ja schon alle geschrieben haben - das ist einfach nur ein just for fun projekt - als joy noch aktiv war, meinten sie ja auch großspurig zu tönen, eine frequenz zu bekommen, und was war? nichts...also, netter stream-sender, aber nicht ernst zu nehmen...
 
#21
AW: Defjay?

Zitat von Radionoop:
habe jetzt in die deutsche fassung noch nicht reingehört, aber letztlich ist es doch joyfm, so wie ich gehört habe - aber wie ja schon alle geschrieben haben - das ist einfach nur ein just for fun projekt - als joy noch aktiv war, meinten sie ja auch großspurig zu tönen, eine frequenz zu bekommen, und was war? nichts...also, netter stream-sender, aber nicht ernst zu nehmen...
Du hast in das Programm noch nicht einmal reingehört und willst dir schon ne Meinung bilden können....? Kannst du mir dann auch meine Zukunft vorraussagen, (gib mir doch mal bitte deine Nummer, wenn ich mal was wissen muss :wall: ) Außerdem, kannst du doch nicht ein All hit Radio mit nem RnB Sender vergleichen...! Da wär ja genau so dumm, als wenn ich sage 104.6RTL ist haargenau das gleiche wie 98.8Kiss Fm, das glaubt mir doch keiner der sich wenigstens halbwegs im Radio auskennt. Und wieso ist das ganze ein just-for-fun project...? Joy Fm lief doch auch langezeit ganz gut und das sogar über eine UKW Frequenz in Berlin. Mein Tipp an dich, hör doch einfachmal rein (nur für dich: www.defjay.de) und dann wirst du deine Meinung ändern bzw. kannst du erst dann eine Bilden. Denn was ich hin und wieder da höre, klingt garnicht mal so schlecht. :mad: :mad: :mad:
 
#22
AW: Defjay?

das ist einfach nur ein just for fun projekt
Weder joyfm, noch Defjay scheinen ein just for fun-Projekt zu sein. Bei Joy setzte man auf DAB, dass es nicht zum Erfolg führte lag wohl weniger am Programm, sondern mehr an den Herstellern, die einfach zu wenig MArketing für diese digitale Übertragungsform des Radios betrieben haben. Defjay setzt auf DVB-T und sicherlich auf DVB-H und wird sukzessive in immer mehr analoge Kabelnetze eingespeist, womit man deutlich mehr Reichweite als über DAB erreichen sollte. Also meines Erachtens keine Spur von ausschliesslich, attraktiver Freizeitgestaltung, dafür kostet das Ganze zu viel...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben