Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Also ich habe vor ein privaten AudioStream mit Shoutcast zubetreiben, der aber nur für meine Freunde ist. (unter 10 Hörer). Er soll auch nicht immer an sein.


Muss ich dafür auch die vollen Gebühren bezahlen???


Gruß

Simi
 
#2
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

Wenn du dir die Mühe gemacht hättest, mal bei der GEMA zu schaun, dann wüsstest du, dass der billigste Tarif von 0-25 Hörer ist.

Somit zahlst du für 10 Hörer genauso viel wie für 25. Bei der GVL berechnet sich das seit diesem Monat anders, aber da du praktisch keine Infos rauslässt, ist es unmöglich, da Angaben zu machen.
 
#4
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

Sichere den Stream mit einem Password ab und vergib es nur an Deine "Freunde", über eine Homepage darf Dein Stream ebenfalls nicht empfangbar sein und das Stream-Password auch nicht.
Ebenfalls untersagt sind dann listings bei Shoutcast.com und AudioRealm.com, hier müssen die Relays und die Encoder "private statistic" sein.
Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erfrage bei der GVL und der GEMA die Erlaubnis für eine "geschlossene Gesellschaft", dann sind bei Erteilung der Genehmigungen keine Lizenzgebühren fällig, da Du nicht öffentlich sendest.
Hast Du die Erlaubnis bekommen, kannst Du für Deine "Freunde" Radio machen.
Möglich, das ich etwas vergessen oder übersehen habe, aber das ist eigentlich der übliche Vorgang.
 
#5
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

Zitat GVL:
Der Webcaster darf keine Programmvorschau oder anderweitige Bekanntmachung veröffentlichen … in der die Titel der einzelnen Musikaufnahmen … bekannt gegeben werden, die Inhalt des Programms sind.

Selbstverständlich darf ein Song anmoderiert werden. Nicht gestattet ist es z. B. anzukündigen, dass in X Minuten Song Y gespielt werden wird.


Zitat GVL:
Der Webcaster darf keine unautorisierten Musikaufnahmen übertragen.

Darunter würden z. B. MP3-Dateien fallen, die man sich illegal beschafft hat. Ist man im Besitz der Original-CD (auf die Details der Ausnahmefälle gehe ich nun nicht ein) dann spielt es rechtlich keine Rolle, ob man die CD zum Abspielen einlegt oder den Song als Datei abfährt.
 
#6
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

hallo forum

ich wollte mal wissen ob ich mit einem radio, welches
- nur max 10 hörer gleichzeitig haben kann (begrenzt dur eigenen upload)
- fast kein deutsches, sondern meist jamaicanische titel spielt

25€ pro monat an die gema zahlen muss ??

nach meinen recherchen komme ich zu dem schluss: JA

aber das können wir uns echt nicht leisten....

in den gema § habe ich etwas von mehreren sendern pro radio gelesen,
kann uns nicht ein grosser sender mit aufnehmen,
an welchen wir dann weniger zahlen müssten ??

danke kolja
 
#7
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

Zitat von LightMan:
Sichere den Stream mit einem Password ab und vergib es nur an Deine "Freunde", über eine Homepage darf Dein Stream ebenfalls nicht empfangbar sein und das Stream-Password auch nicht.
Ebenfalls untersagt sind dann listings bei Shoutcast.com und AudioRealm.com, hier müssen die Relays und die Encoder "private statistic" sein.
Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erfrage bei der GVL und der GEMA die Erlaubnis für eine "geschlossene Gesellschaft", dann sind bei Erteilung der Genehmigungen keine Lizenzgebühren fällig, da Du nicht öffentlich sendest.
Hast Du die Erlaubnis bekommen, kannst Du für Deine "Freunde" Radio machen.
Möglich, das ich etwas vergessen oder übersehen habe, aber das ist eigentlich der übliche Vorgang.
Zum einen beachte den Post von Lightman, da klären sich die meisten Fragen mit. Zum anderen kommt es immer darauf an, ob du lizensierte Musik abspielst oder unlizensierte. Alles weitere kannst du aber auch bequem auf www.gvl.de und www.gema.de nachlesen.
MfG
 
#8
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

oder du bewirbst dich bei diversen sendern .. gibt genuegend die noch genug sendezeit haben .. und euch wahrscheinlich auch gerne aufnehmen werden ..
 
#9
AW: Gebühren bei Stream für 10 Hörer?

@ radiotime
genau das ist mein vorhaben

wie genau funktioniert den das mit der sendezeit ?
und wonach genau sollte ich bei den sendern anfragen ?

danke kolja
 
#11
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Guten Abend,

ich habe vor mit nem Kumpel von mir ein Internet Radio aufzumachen.
Dieses Radio soll möglichst mit nem Shoutcast Server bzw. Flatcast laufen.

Jetzt meine Frage.
Ich habe schon in so manschen Threads gelesen, das man *öffentliches* Internet Radio senden kann ohne für GEMA & GVL zu blechen.

<<<<<<<< Detailierter >>>>>>>>
Ich habe vor, den Stream aus der Serverliste herauszunehmen und die Daten zum Connecten, nur nach Registration auf unserer Website preiszugeben.
Wenn der Stream mit Shoutcast betrieben wird, soll die maximale Slotanzahl 15 Slotz betragen.

Ich wollte ungern bei der GEMA & GVL *ankloppfen* weil, wer weiß was die dazu sagen...

Soo das war meine Frage!
Ich wünsche euch noch eine schöne Bettruhe und einen erhohlsamen Donnerstag.

Mit freundlichen Grüßen,
Monstergun

ps.: Wer Rechtschreibfehler findet bekommt nen Keks. :D
 

Creme21

Gesperrter Benutzer
#12
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Zitat von Monstergun:
Ich habe vor, den Stream aus der Serverliste herauszunehmen und die Daten zum Connecten, nur nach Registration auf unserer Website preiszugeben.
Wenn sich jeder registrieren kann ist es eine öffentliche Aufführung und dementsprechend werden Gebühren für GEMA und GVL fällig. Möchtest Du lediglich für Freunde und Bekannte senden, dann nimm statt Shoutcast einen Icecast-Server und schütze den Stream per Kennwort. Shoutcast kann so etwas nicht. Aber auch hier gilt obiger Satz!
 
#15
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Ich mein nur...

Theroretisch könnt es ja gehen, wenn sich die Leute auf der Website registrieren ich die dann freigebe.

Wenn sie dann die Daten für das Radio haben wollen schreiben sie mir eine PN.
Nach dem lesen dieser PN schalt ich sie auf einen höheren Rang frei und sie können Connecten (läuft alles via Flatcast).

Naja gut...
Aber ne andere Frage; würd ein so kleines Radio das nicht gelistet wird überhaupt auffallen???
 

croydon_de

Gelöschter Benutzer
#18
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Zitat von Monstergun:
Aber ne andere Frage; würd ein so kleines Radio das nicht gelistet wird überhaupt auffallen???

1.) Wird es... und nach dieser Ankündigung hier sowieso :wall:
2.) Finde ich die Frage fast schon dreist... denn die anderen hier müssen ebenso tief in die Taschen greifen und zahlen dann für Dich quasi mit, durch höhere Gebühren und verschärfte Bedingungen
3.) Wenn schon die GEMA/GVL-Gebühren das Problem sind, wie wollt ihr dann den Shoutcast-Server und die notwendige Musik finanzieren????

Gruß,
Croydon
 
#21
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

man brauch mit mir nicht streiten... hessen müssen doch normalerweiße zusammenhalten :D

nein jedenfalls versuch ich alles um nicht gema zu bezahlen
aber so wie es aussieht hab ich keine chance

musst wissen bin erst 16
 

Creme21

Gesperrter Benutzer
#22
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Zitat von Monstergun:
nein jedenfalls versuch ich alles um nicht gema zu bezahlen
Ganz einfach: Spiele ausschließliche GEMA-freie Musik, dann sparst Du die die Gebühren. Vorher allerdings nicht vergessen die Senderechte einzuholen. Denn GEMA-frei heisst, wenn ich mich nicht täusche, nicht dass es Musik ohne jegliche Rechte ist.
 
#23
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

die die besagte gemafreie musik kostet auch was ich hab nämlich noch kein download gefunden der gratis ist

aber ich will euch nicht weiter damit belästigen

Ne erhohlsame Nacht wünscht,
Monstergun
 

Creme21

Gesperrter Benutzer
#25
AW: Gebühren bei Stream für 10-25 Hörer?

Zitat von Monstergun:
die die besagte gemafreie musik kostet auch was ich hab nämlich noch kein download gefunden der gratis ist
Das darf doch wohl nicht wahr sein! Da will sich jemand um die GEMA- und GVL-Abgaben drücken und gibt ganz dreist zu, dass er sich die Musik illegal aus dem Netz gezogen hätte. Deine Eltern haben es wohl leider versäumt Dir mal ordentlich den Hintern zu versohlen. :mad:

Ich glaube Du verziehst Dich besser aus dem Internet. DSL-Anschluss und Flatrate gibt es nämlich auch nicht kostenlos. Und tschüß!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben