Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen


NOWORUKA61

Benutzer
Ich denke noch gerne an die Sonntagabende zurück, als es "SWF 3 Radioclub-Yesterhits, am Mikrophon: Klaus Schürholz" hieß.
Diese Oldiesendung lief von 21.05 bis 24.00 Uhr. Hauptsächlich wurden Wünsche von Hörern erfüllt, wobei Klaus pro Stunde auch jeweils 3 Tophits aus GB, D und den USA von vor 10, 20 oder gar 30 Jahren ins Programm nahm. Aus verschiedenen Anlässen wurde ein SWF 3 - Diamant vergeben (25 Jahre nach "Venus" konnten sich die Hörer Titel von Shocking Blue wünschen, oder es gab Hörerwünsche anläßlich des 30. Todestages von Sam Cooke). Auch gab es im Laufe dieser Sendung eine interessante wöchentliche Dokumentation über 1 Stunde namens "The Story of Pop" von Frank Helbert, in der 50 Jahre Rock- und Popmusik aufgearbeitet wurde. Da sich die Musikwünsche im Studio stapelten, ging man später -bis zum Ende von SWF 3- dazu über, nur noch diese zu erfüllen. Ab und zu höre ich mir noch einige auf MC aufgenommene, komplett mitgeschnittene Ausgaben zu Hause an.
 

Ralfi

Benutzer
Hat jemand evtl. noch ein MP3 des "alten" SWF3 Nachrichtenjingle (nicht das zuletzt laufende). Wo der Sprecher noch "Südwestfunk-Nachrichten" sagte. Sorry, falls ich das hier irgendwo übersehen habe (falls es da sein sollte).

Grüße
 

Lance DK

Benutzer
Off Topic.

SWF 3 ist am 1 Feb 1992 über Astra gestartet. Aber es hat mir nicht mehr gefallen.



Meine SWF 3 Wurzeln liegen eher in den 80'er Jahren.

Das gilt übriegens für die meisten Radio Sender.:D
 

NOWORUKA61

Benutzer
Fragen rund um das Thema Musik ("Was ist aus The Jam geworden?" oder "Wer sind die Leningrad Cowboys?"), auf die man heutzutage mit wenigen Klicks Antworten findet, wurden vor 20 Jahren vom Kompetenzteam Uli Frank, Wolfgang Layer und Klaus Schürholz in unregelmäßigen Abständen sonntags im SWF 3 Flohmarkt "Bumerang" beantwortet.
 

NOWORUKA61

Benutzer
Um die Sorgen und Ängste der SWF3-Hörer(innen) kümmerte sich Anfang/Mitte der 90er-Jahre die Diplom-Psychologin Brigitte Lämmle.
Ihre Sendung "Kennwort", die innerhalb des SWF3-Radioclubs lief, ging einmal im Monat (jeweils dienstags) über den Äther.
 

EWM

Benutzer
Bin heute auf diesen Thread gestoßen. Leider sind viele von den alten MP3s vom Thread-Beginn nicht mehr online. Gibt es hier vielleicht jemanden der noch eine komplette "Stunde" (oder weniger ;) SWF3 als Download anbieten kann? Ich würde mich sehr freuen! :)

Viele Grüße,
Michael
 

NOWORUKA61

Benutzer
Wer ohne SWF 3 nicht einschlafen konnte, war gut beraten, sich den 40 cm großen Plüsch-Elch ins Bett zu holen. Den gab es jedoch nur, wenn man Mitglied im SWF 3-Club war.
Neben weiteren unverzichtbaren Accessories für jeden Harcore-Fan wie u.a. Shirts, Ohrstecker, Pins wurde sogar Elch-Wein (exklusiv für Mitglieder abgefüllt und mit einem Elch-Etikett versehen!) angeboten. W(elch) ein Angebot!:(
 

Lance DK

Benutzer
Der ELCH stammt ja von Gerd Leinenbach .






 
Zuletzt bearbeitet:

Radiocat

Benutzer
Dabei fällt mir gerade auf, dass ich gar nicht weiß, wohin mein Clip-Elch entschwunden ist, den ich mal gewonnen hatte....jahrelang klemmte er an meinem Regal. Jetzt fällt mir auf: Da isser nimmer...:cry:
 

ValeR46

Benutzer
Den Elch gabs auch in Groß? Ahja. Ich hab nur den kleinen, der hängt im Cockpit an der Bremspumpe auf meinem Motorrad, als Schutzengel. :)
 

NOWORUKA61

Benutzer
Lesenswertes rund um SWF 3 fand man in dem vierteljährlich erschienenen Magazin "ON", das es im gut sortierten Zeitschriftenhandel für 6,- DM zu kaufen gab. Das meist um die 60 Seiten umfassende Heft hatte feste Rubriken wie z.B. "SWF 3-Land" (mit Städteporträts), "SWF 3-Musik" (aktuelle Musik und Rezensionen). Natürlich wurde auch in jeder Ausgabe ein Moderator vorgestellt. Fehlen durfte auch nicht der Schwarzwaldelch, den man im "Elchoskop" wiederfinden konnte. Meines Wissens gab es im Jahr 1995 auch eine Spezialausgabe mit dem Titel "20 Jahre SWF 3".
 

grün

Benutzer
Alles richtig.

Dazu erschien 1995 auch eine CD "20 Jahre SWF3", worauf der "typische" SWF3-Sound musikalisch aufgearbeitet wurde. Denn eins muss man dazu wissen: SWF3 hatte immer seinen eigenen "Sound", man hat längst nicht alles gespielt, was so in den Charts war, sondern nur das, was auch zur Station passte. Aber auch das war ne ganze Menge im Vergleich zu heute.
 

FTI

Benutzer
Lesenswertes rund um SWF 3 fand man in dem vierteljährlich erschienenen Magazin "ON", das es im gut sortierten Zeitschriftenhandel für 6,- DM zu kaufen gab.

Das war ein sehr gutes Magazin, weitaus informativer als das heutige SWR3-Clubmagazin. Ich bin froh, noch alle "ON"-Ausgaben zu besitzen. :cool: Das "Elchoskop" mit den Texten von Elmar Hörig war in der Tat immer ein Highlight.

Im Jubiläumsheft "20 Jahre SWF3" gab es sehr schöne Fotos und Texte zu allen Moderatoren, aber auch zu den Machern hinter den Kulissen (Redakteure, Techniker etc.).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben