Merkel vs. Schröder auch im Radio?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Da es sich um ein Fernsehduell handelt nehme ich jedwede sadistische, sardische oder sardonische Bemerkung in Kauf. Dennoch frage ich mich, ob das (TV-)Duell auch von einem Radiosender übertragen wird?
 
#2
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

DAs glaube ich eher nicht. Damit wäre auch die Wirkung verfehlt. Es kommt doch gerade beim Fernsehduell darauf an, dass man die Kandidaten sieht. Wie reagiert er/sie sind sie nervös usw. Das alles kommt im Radio doch nicht rüber. Ausserdem soll das Duell 90 Minuten dauern. Wer hört sich so einen Quatsch anderthalb Stunden im Radio an. Allerdings ist das Duell die perfekt Steilvorlage für die diversen Comedy Serien von Gerd und Angie auf mittlerweile fast allen Stationen.
 
#3
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Bin mir ziemlich sicher, dass SWR cont.ra übertragen wird. Schließlich gibt's dort sogar abendlich die Tagesschau zu hören.
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#5
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

@ coldplay: wenn du danach gehst müssten NDR 1 Radio MV und 88acht das auch bringen, weil da ja auch die Tagesschau läuft:eek:

ich finde das erstens schwachsinnig, weil es auf die Mimik und Gestik drauf ankommt
und zweitens reichts ja schon wenn es zeitgleich auf 4 (!) TV Sendern läuft...damit der Normalzuschauer auch ja nicht davor weglaufen kann:mad:
 
#9
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zitat von Radiokult:
Also mir wäre der Inhalt des Gesagten wesentlich wichtiger als die Mimik oder sonst irgendwas...
Danke, Radiokult... Doch scheinbar zählt bei uns seit der letzten Wahl nur noch, wer eine Schweißperle mehr auf der Stirn und einmal mehr beim Antworten gezögert hat. Armes Amerika... äh, Deutschland...
 
#10
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zitat von robert_nwm:
ich finde das erstens schwachsinnig, weil es auf die Mimik und Gestik drauf ankommt und zweitens reichts ja schon wenn es zeitgleich auf 4 (!) TV Sendern läuft.
Ich habe auch eher an die Leute gedacht, die in so einem Moment "nur" ein (Auto-)Radio parat haben. Wenn ich die Wahl hab, guck ich es selbstverständlich auch eher im TV. Hätte ich allerdings keinen Fernseher in der Nähe, würde ich mich über eine Live-Übertragung im Radio freuen.
 
#14
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Das Niveau dieses Topics nähert sich immerhin kontinuierlich dem Niveau, auf dem das Thema Merkel vs. Schröder wohl vom Formatradio behanldelt wird...

Wer glaubt, die sei nur eine Polemik von mir, der lasse sich von einer dieser unzähligen und schlechten Kanzler/Angie-Comedies eines besseren belehren.
 
#15
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zitat von Tweety:
DAs glaube ich eher nicht. Damit wäre auch die Wirkung verfehlt. Es kommt doch gerade beim Fernsehduell darauf an, dass man die Kandidaten sieht. Wie reagiert er/sie sind sie nervös usw. Das alles kommt im Radio doch nicht rüber. Ausserdem soll das Duell 90 Minuten dauern. Wer hört sich so einen Quatsch anderthalb Stunden im Radio an. Allerdings ist das Duell die perfekt Steilvorlage für die diversen Comedy Serien von Gerd und Angie auf mittlerweile fast allen Stationen.

Achsooo, und falls es doch ein extra Radio-Duell geben sollte, kommen Schröder und Merkel also in Trainingsanzug und Kittelschürze, und starren die ganze Zeit aufs Mikro - weil es ja aufs Aussehen und Mimik/Gestik nicht ankommt...
Das TV-Duell eignet sich sehr wohl auch zur Radioübertragung.
 
#17
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Hast Recht, db. Das Niveau-Bejammern ist an sich substanzlos. Mehr gibt das Thema jedoch nicht her, denn ich bin der Überzeugung, dass ein landläufiges Hitradio nicht in der Lage ist, diese Thematik journalistisch umfassend aufzuarbeiten.
 
#18
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zitat von Grenzwelle:
denn ich bin der Überzeugung, dass ein landläufiges Hitradio nicht in der Lage ist, diese Thematik journalistisch umfassend aufzuarbeiten.
Was ich so nicht unterschreiben wollen würde, zumindest nicht bei jedem Hitradio. Die Ironie der Hitradios besteht in der Einbildung, dass der Hörer im Grunde angeblich weder informiert noch sonst irgendwie ein Wortprogramm will. Womit wir dann wieder beim eigentlichen Thema wären, welches hier schon oft und breit diskutiert worden ist und wohl nie zu einer befriedigen Lösung kommen wird.

Aber mal unabhängig davon und weils hier gerade herpaßt: Gestern Vormittag, Bayern 3, Bericht über den Messerstecher-Amoklauf in einem Münchner Bus... auf einem Lächeln vorgetragen und mit Musikbett unterlegt... öffentlich-rechtlicher Journalismus... :wall:
 
#19
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zurück zum Thema: In der neuen Ausgabe des WDR Radioprogrammheftes, die ich heute erhalten habe, steht, dass WDR 5 das Duell der beiden am 4.9. live überträgt! Um 20.05 gibt es eien Einführungssendung, von 20.30 bis 22.00 wird das Streitgespräch selbst übertragen.
 
#21
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Sondersendung vor der Wahl
Vor der Wahl ist Bundeskanzler Gerhard Schröder bei Eins Live und WDR 2 zu Gast und stellt sich den Fragen unserer Moderatoren Michael Dietz und Edda Dammmüller. Aber auch eure Fragen könnt ihr in der Sendung stellen. Mailt sie uns schon jetzt an wahl@wdr.de. Wer live dabei sein will, kann sich bei der Eins Live Hotline unter 0180 5678 111 melden.

Wahl 2005 - Der Kanzler bei Eins Live und WDR 2
Donnerstag, 1. September, 15 bis 16 Uhr
Eine Gemeinschaftsproduktion der beiden führenden WDR Wellen, die zudem sicherlich einen großen Teil der Wählerschaft in NRW erreichen ;)
 
#22
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

eigentlich wäre es ein zeichen in die richtige richtung. denn: der inhalt ist meines Erachtens wesentlich wichtiger als das auftreten. bei radioübertragungen liegt die aufmerksamkeit der hörerschaft bei den worten, nicht bei den bildern.
es ist doch nicht wichtig, welche krawatten- oder kostümfarbe der jeweilige kandidat wählt oder ob er humorvoll, ernst oder nervös wirkt. wichtig ist vielmehr, was gesagt wird. und davon lenken bilder ab.
aber da es wie immer um quoten geht, ist den Medienbossen eine TV-übertragung wohl gelegener!
 
#23
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Ich fänds gut, wenn das Duell auch im Radio laufen würde. So würden vielleicht auch die Leute erreicht werden, die gerade im Auto unterwegs sind.
 
#25
AW: Merkel vs. Schröder auch im Radio?

Zitat von Radiokult:
Was ich so nicht unterschreiben wollen würde, zumindest nicht bei jedem Hitradio. Die Ironie der Hitradios besteht in der Einbildung, dass der Hörer im Grunde angeblich weder informiert noch sonst irgendwie ein Wortprogramm will. Womit wir dann wieder beim eigentlichen Thema wären, welches hier schon oft und breit diskutiert worden ist und wohl nie zu einer befriedigen Lösung kommen wird.
Bei ffn kommt demnächst Christian Wulff vorbei und setzt sich zu Franky und Susan ins Studio. Mal sehn, wie tiefgründig das wird - also ob Du Recht behälst. ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben