radiomusicdb.com


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hat jemand von Euch schon etwas von diesem neuen Service gehört oder sogar schon genutzt? Wenn ja, würde mich interessieren, wie zufrieden Ihr seit und was das Ganze kostet.

Hier der direkte Link:

http://www.radiomusicdb.com

Und nun noch eine kurze Beschreibung auf deutsch was der Anbieter verspricht:

Mit einem weltweit bisher einmaligen Angebot wendet sich Radiomusicdb.com an die Radiobranche. Der Service bietet Musik-Downloads exklusiv für Radiosender. Sämtliche Titel sind im MP2- oder MP3-Format erhältlich und können direkt in die Systeme der Radiostationen eingespielt werden. „Wir übernehmen für die Sender und Musikredakteure zeitraubende Routinearbeit“, heißt es in einer Aussendung von Radiomusicdb.com.

Die Grundüberlegung für RadiomusicDB ist sehr einfach: „Weltweit sitzen professionelle Redakteure an ihren Arbeitsplätzen und bearbeiten womöglich zu Tausenden gleichzeitig denselben Song – für immer dasselbe Resultat“. Aus dieser Erkenntnis stammt die Idee für den neuen Service. Radiomusicdb.com übernimmt mit seinem Team von Radioprofis die wesentlichen und zeitraubenden Arbeitsschritte, die notwendig sind, um einen Titel von CD für das Programm einsatzfähig zu machen.

Radiomusicdb.com verfügt nach eigenen Angaben sowohl über aktuelle Radiotitel als auch über einen umfangreichen „Backkatalog“, der auch ausgesprochene Raritäten zur Verfügung stellt – selbstverständlich nur die Originalinterpreten mit den Originalversionen.

Die Datenbank wird täglich aktualisiert - sämtliche Neuerscheinungen sind mit Radio-Releasedatum erhältlich. Gerade in der Vorweihnachtszeit registrierten die Macher von Radiomusicdb.com zahlreiche neue Registrierungen und viele Suchanfragen nach Weihnachtstiteln.

Die Registrierung bei Radiomusicdb.com ist kostenlos. Allerdings werden ausnahmslos nur Anmeldungen von Radiosendern und –redakteuren akzeptiert. Mit der Registrierung und nach Überprüfung der angegebenen Daten, ist es möglich, die Datenbank zu durchstöbern. Der Download der systemfertigen und bearbeiteten Titel ist kostenpflichtig.
Als Zahlungsmittel akzeptiert Radiomusicdb.com Kreditkarten oder Banküberweisung nach Rechnung.

Urheberrechtlich steht der neue Service auf sicherer Grundlage, weil er nicht für den „Endverbraucher“ zugänglich ist, sondern allein Radiostationen.
 
#2
Sorry - aber hier sind nicht alle blöd.

Zitat: Die Grundüberlegung für RadiomusicDB ist sehr einfach: „Weltweit sitzen professionelle Redakteure an ihren Arbeitsplätzen und bearbeiten womöglich zu Tausenden gleichzeitig denselben Song – für immer dasselbe Resultat“. Aus dieser Erkenntnis stammt die Idee für den neuen Service. Radiomusicdb.com übernimmt mit seinem Team von Radioprofis die wesentlichen und zeitraubenden Arbeitsschritte, die notwendig sind, um einen Titel von CD für das Programm einsatzfähig zu machen.

Die Realität: Heute erfolgt die Basisbemusterung digital und nicht per CD.
 
#7
Ich habe die Registrierung hinter mir und konnte mal in deren Datenbank etwas rumstöbern.

1. Viele aktuelle Künstler sind nur mit ihren älteren Titeln vertreten (z.B. Madonna oder Britney Spears nur bis 2001). Andere gar nicht (Outkast, Outlandish, Limp Bizkit)

2. Der Preis schwankt pro Anzahl der Titel. 12 Titel kosten ca. 40 $, 50 dann "nur" noch 100 $.


Ich denke, wer noch den ein oder anderen Basis-Titel sucht ist hier ganz gut aufgehoben. An der aktuellen Bemusterung sollte man jedoch weiterhin festhalten.
 
#8
Schade, hatte eigentlich gedacht, dass die immer die Top aktuellen Titel haben. So wie es einem ja auf der Homepage versprochen wird!

Vielleicht tut sich ja noch mal was!
Und besonders günstig ist es ja nun auch nicht unbedingt!

Wie sieht es mit der Qualität aus?
MP2 256 kbps mit 48khz ???


Viele Grüße!
 
#9
Anmeldung

Hab mich auch mal versucht anzumelden.

Nur: Was ist die UID, die man für Europa braucht?
Und Invoice-EMail?

Vielleicht bin ich ja nur zu doof dazu *anmirselbstzweifel*

Gruß aus dem Neckarland

AFu
 
#10
@ AFu

uid ist die steuernummer.

invoice heisst auf deutsch rechnung.

also sprich, hier soll man die e-mail adresse angeben an die die rechnung geschickt werden soll.
 
#11
Das Angebot lässt SEHR zu wünschen übrig..
Von U2 beispielsweise nur EIN Titel..
und aktuelle Titel sind meist Fehlanzeige..
und wenn, dann findet man nur Soft-AC-Versionen..

Mein Fazit: Derzeit nicht empfehlenswert.
 
#12
Also ich hab gerade 10 Titel gesucht (Aktuelle), davon 5 gefunden.
Download hat einwandfrei funktioniert. Man bekommt ne zip-Datei mit ner mp2 und ner mp3-version in guter Qualität.
Backkatalog gibt auch einige interessante Raritäten her.
Allerdings stimmt es. Für einen HotAC-Sender ist zuwenig drin. Für ein softeres Pop-Oldie-Format paßt das Angebot recht gut.
 
#13
Hier der aktuelle Newsletter von radiomusicdb.com

Wer soll denn damit was anfangen ?
Das ist doch 99% Abfalleimer, oder wie seht ihr das ?
Sowas wird bei mir als Kaffeebecher-Untersetzer verwendet ;)

--

TOM ALBRECHT - Sing (Single Version)
TOM ALBRECHT - Wir sind eins (Radio Version)
ANDREAS - Wann wirst du nie mehr gehn (Album Version)
GIÒ BACIO - Funky Groove (Radio Edit)
AXEL BECKER - Wo immer du hingehst
THE CARDIGANS - Live And Learn (Radio Version)
E NOMINE & RALF MOELLER - Black Sun (Radio Mix)
E NOMINE & RALF MOELLER - Black Sun (Extended Mix)
E NOMINE & RALF MOELLER - Schwarze Sonne (Radio Mix)
E NOMINE & RALF MOELLER - Schwarze Sonne (Extended Mix)
E NOMINE & RALF MOELLER - Schwarze Sonne (Extended Instrumental Version)
ERA - Don't Go Away (Single Edit)
ERA - Looking For Something (Radio Edit)
TIZIANO FERRO - Perverso (Original Extended Version)
THE KELLY FAMILY - Flip A Coin
THE KELLY FAMILY - Flip A Coin (Instrumental Version)
MYSTERIO - There Is A Star (Video Edit)
NG3 - The Anthem (Radio Edit)
NG3 - The Anthem (Extended Version)
UB 40 feat. GENTLEMAN & BANTU - Rudie (Hold It Down)

--
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben