Rock Antenne Hamburg


#56
Ohje, das fällt einem echt schwer, da länger als 2 Stunden den Livestream anzuhören auch wegen der überaus schlechten Klangqualität. 128 Kbyte sind schon längst überholt heutzutage.

Was mich bei solchen "Rocksendern" massiv stört (und das ist genau das was mich seit dem Sendestart von Radio Rockland in RP vor 20 Jahren ärgert), sei es Die neue 107,7 oder Rockland ist die monotone und inkonsequente Umsetzung des Begriffs "Rock". Da sind Stationen wie Le Mouv oder Classic 21 deutlich konsequenter und vor allem auch abwechslungsreicher.

Warum muss man ständig in Scheuklappen denken mit Begriffen wie "Helden des Rocks", "Kult" oder "Legenden" ? Wer bestimmt denn was in diesen Topf passt oder nicht? Die Rockantenne sendet ja auch auf DAB und die Musik dürfte exakt die gleiche sein. Man spielt Puddle of Mud, aber nicht POD. Es läuft unglaublich viel Linkin Park, aber von Limp Bizkit wird nur "behind blue eyes" gespielt (übrigens auch in der Version von The Who). Alice Cooper wird mehrfach in der Woche gespielt, Iggy Pop kaum. Wheatus (One Hit Wonder!) wird gespielt, Weezer aber nicht. von der Bloodhound Gang (zwei sehr gute Alben "One Fierce Beer Coaster" und "Hooray for boobies" mit respektablem Kommerziellem Erfolg) läuft nur "Dear Chasey Lane". Radiohead läuft, Mötorhead nicht, Stones ja Beatles / Kinks nicht, Muse wird gespielt, Bush (Letting the cable sleep - großartig) aber nicht usw.

Was ist mit härteren Tönen, z.B. von Knorkator, RATM, Slayer, Slipknot, SOAD, Kreator, Clawfinger, Iron Maiden?

Auch einige bekanntere Bands wie die Arctic Monkeys, Mando Diao, All-American-Rejects, No Doubt, The Darkness, The Cure, Franz Ferdinand, Travis, Kaiser Chiefs, Editors, Foo Fighters, haben mehr als nur ein Lied geschrieben! Die hört man wenig bis gar nicht auf Sendern wie Rockantenne oder Rockland.

Meine Vermutung: Da swird mit möglichst wenig Aufwand ein eher lieblos klingendes Programm gemacht, das hoffentlich noch genug Rendite abwirft. Dass die Rockantenne auf ein bundesweites Programm scharf ist, ist ja nichts neues. Wären nich auch Stationen wie Radio Brocken, Antenne Niedersachsen, Delta Radio, Antenne MV, Landeswelle TH mögliche Anwärter auf ein Rockantenne Franchise?

Achso zur Web Site noch was: Übersichtlich aber genauso leer wie das Programm. Komisch, das die Programmvorschau lnks nicht mit dem Schema unter Programm/Sendungen übereinstimmt, auch passt die Titelanzeige rechts oben nicht zu dem was tatsächlich läuft und manche Personen beim Team haben auf ihren Schildern völlig andere Funktionen als in der Beschreibung stehen.

Und auch solche Aktionen wie "Wünsch dir was" https://rockantenne.hamburg/aktionen/musikwuensche-freitag hat es schon etliche Male gegeben z.B. "Wir spielen was wir wollen" auf Rockland Radio RLP oder SWR 3 spielt verrückt , Bayern 3 Neunzigr Tag usw.

Wenn der Versuch in Deutschland bundesweite Networks aufzubauen mal nicht gründlich in die Hose geht. Man sieht ja an Energy, Star Fm, RTL oder Klassik Radio ganz gut dass diese Idee irgedwie nicht vorankommt.
 
#57
Natürlich sendet ein Mainstream-Programm wie Rock Antenne Hamburg auch ein halbwegs massenkompatibles Musikprogramm. Da passen härtere Titel oder andere Titel, die den geneigten Hörer (die Masse) verunsichern oder verscheuchen natürlich nicht ins Programm.

Das ist bei anderen Sendern, die sich auf AC, Hot AC, CHR oder was-auch-immer konzentrieren, ja auch nicht anders. Warum sollte Rock Antenne Hamburg hier, ausser samstags zwischen 23 und 1 Uhr, einen anderen Weg einschlagen?
 
Zuletzt bearbeitet:
#58
Wenn die Mehrheit der Hörer sich durch mehr Vielfalt "verscheuchen" lässt, bekommen halt alle nur mehr Einfalt um die Ohren.

Ich erinnere mich noch daran, wie Rock Antenne 2003 klang: Da lief noch echter ROCK und jede Menge HARD ROCK, auch im Tagesprogramm ! Songs von THE CULT, D-A-D, IGGY POP oder Kracher wie "Shot Down In Flames" von AC/DC waren damals die "normale" Kost dort. Und da gab es die 87.9 in Augsburg auch schon.
Wenn dann mal R.E.M gespielt wurde, dann lief eher sowas wie "What's The Frequency, Kenneth", statt "Losing My Religion" !
Oder "Alien Nation" von den SCORPIONS statt "Wind Of Change" !

Ein Trauerspiel, was aus dem ehemals echten "Rock"-Sender geworden ist.
Immerhin gibt es die Heavy Metal - Show "Tuff Stuff" immer noch, die mir nach wie vor gefällt.
Aber wer weiss, wie lange noch ... Es gab ja auch mal bei Radio ffn und delta radio Heavy Metal - Shows.
Alles schon in den 90ern "wegrationalisiert", weil ja der "schreckliche Lärm" Hörer "verscheuchen" könnte.
Aber warum macht man dann überhaupt einen "Rock"-Sender auf, wenn man sich echtes Rocken kaum zutraut ?

Auch sollten sich Radiosender, so wie es vor 30 Jahren noch üblich war, mal wieder mehr zutrauen, auch mal unbekanntere Album-Tracks statt immer nur die bekanntesten Hit - Singles zu spielen. Da sind oft echte Perlen dabei, die z.T. noch nie gespielt worden sind.
Ich höre z.B. gerade Alben von ROXETTE durch und da sind etliche Songs dabei, die mal locker so gut sind wie die bekannten Hits, aber trotzdem niemals gespielt werden. Sogar einige ROCK-Radio-taugliche Songs sind dabei, wie z.B. "Hotblooded", "I Remember You", "Cinnamon Street", "Harleys & Indians" oder "I Love The Sound Of Crashing Guitars".
Und das könnte man von den meisten Bands und Interpreten sagen. Man könnte die "Vielfalt" leicht vertausendfachen. Dann käme man auch ohne ständige Wiederholungen von abgenudelten Hits aus und das Programm wäre viel interessanter, auch ohne dass es bedeuten würde, "schlechte" Songs zu spielen. Es gibt mehr als genug gute Songs, die auf Airplay warten.

Nur braucht es dazu Musikredakteure, die tatsächlich was von Musik verstehen und die kann man sich bei all den S-Hit-Radios heute auch einsparen.
 
#61
Heute laufen schon den ganzen Tag die eingekauften Nachrichten mit dem Wetter „Bis zum Vormittag ist es freundlich, ab dem Mittag...“ , auch wieder eben um 20 Uhr. Ist es an einem Feiertag nicht möglich dass man die zugelieferten Nachrichten die ja automatisch starten, wenigstens zeimal am Tag aktualisiert? Wie lange soll das Wetter von heute früh mit der Vorhersage fpr heute (Vor) Mittag noch laufen? Bis um 0 Uhr?
 
Zuletzt bearbeitet:
#62
Heute laufen schon den ganzen Tag die eingekauften Nachrichten mit dem Wetter „Bis zum Vormittag ist es freundlich, ab dem Mittag...“ , auch wieder eben um 20 Uhr. Ist es an einem Feiertag nicht möglich dass man die zugelieferten Nachrichten die ja automatisch starten, wenigstens zeimal am Tag aktualisiert? Wie lange soll das Wetter von heute früh mit der Vorhersage fpr heute (Vor) Mittag noch laufen? Bis um 0 Uhr?
Man spart sich halt jeden Aufwand, den man vermeiden kann, so muss der Sprecher nur einmal am Tag sprechen statt zweimal.
 
Zuletzt bearbeitet:
#63
Ich bin kürzlich an einem Nachmittag von Südniedersachen nach Nordfriesland gefahren und habe durchgehend das jeweils empfangbare "Rockradio" eingeschaltet. Also Radio 21, dann Rock Antenne HH, dann BOB SH. Ich muss sagen, am besten hat mir Radio 21 gefallen, danach Radio BOB. Bei der Rock Antenne meldete sich der Moderator gerade mal 2x in der Stunde zu Wort + 2x Verkehrsservice und die Musik war, wie hierüber schon beschrieben, die mit den wenigsten Ecken und Kanten. Teilweise waren das so ausgelutschte Songs, dass ich für den Song auf CD umgeschaltet habe. War irgendwie "langweilig" in Summe.
Bei Radio 21 läuft wenigstens ab und zu mal Metallica, die oben genannten Iron Maiden, eher unbekanntes von einer Band oder etwas Neues aus der Rock- oder Alternative-Ecke. Auch BOB hatte immer mal wieder Neuvorstellungen und Raritäten punktuell im Programm, wobei dort aber manche Sachen zu oft laufen (irgendwas von Volbeat kommt eigentlich immer ;))

Auf der Rückfahrt, sonntags früher nachmittag, kam noch etwas dazu, was den Preis an Radio 21 gehen läßt: Es war gut was los auf der A1 und der A7 rund um HH und H, und der einzige der Sender, der überhaupt (!) Verkehrsservice brachte war Radio 21. Fand ich schon heftig, dass die anderen beiden das gar nicht machen bzw. nicht machen müssen.

Und noch eine Kuriosität: Auf der Rückfahrt habe ich ungelogen 3x Gary Moore mit "Friday on my mind" gehört! :D Beim 2. Mal bei Rockantenne dachte ich noch an Zufall, aber als es dann kurz vor Verlassen der Autobahn auch noch bei Radio 21 kam... als wenn die 3 sich bei den Playlists abgesprochen hätten. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
#65
Ich war neulich mal morgens als Beifahrer gezwungen, Rockantenne Hamburg zu hören. Ich meine damit nicht, dass ich den Sender so schlecht finde. Ich mag einfach Rockmusik nicht so gerne.
Auf jeden Fall habe ich an diesem Morgen folgendes gehört.
Die Anruf bei Gott Commedy, die es bei AlsterRadio immer nachmittags bei Schwenker und Schmidt gab ist wieder da. Ich habe sie damals geliebt. Auch wenn ich es manchmal ein bisschen affig fand.
Aber was Rockantenne Hamburg jetzt daraus gemacht hat ist wirklich schlecht. Das ganze dreht sich nur noch um Rockstars. Darüberhinaus ist Gott gar nicht mehr dabei sondern nur noch Jesus.
Und der Schluss ist auch immer der gleiche. Schmidt sagt: ist Gott da? Jesus: Elvis, nein. Der macht gerade...
Aber keine Angst. Ich werde für dich singen.
Und dann möchte er immer irgendeinen umgedichteten Rock Song singen, aber Schmidt legt auf.
 
#66
Ich hab's neulich schon mal gesagt: Was die Musik betrifft, empfehle ich Rockland Sachsen-Anhalt (Rockland.fm). Inhaltlich auch nicht so dolle, live nur mo.-fr. 6-10 und nachmittags nochmal 16-20 oder so, aber musikalisch laufen ein paar Sachen, die sonst wirklich nirgendwo laufen - und das sogar tagsüber! Diverse '80er-Songs von Dokken beispielsweise.
 
#67
... und jetzt gehts in Hessen weiter. Schon für 2019 hat man die Aufschaltung der ROCKANTENNE auf vier (Stadt-)Frequenzen angekündigt. Laut Recherche gibts die Funzeln bisher nicht - scheint also nicht nach der Übernahme einer bestehenden Kette auszusehen. Aber man bleibt wieder dem "Rockcity"-Prinzip treu und schaltet nicht in der Fläche auf...
 
Zuletzt bearbeitet:
#69
Maren Bockholt ist jetzt bei NDR 90,3. Sie moderiert die Sendung Disco-Fever Samstags von 18 bis 20:00 Uhr. Keine Ahnung, warum sie nicht auf der Team Liste oder in der Programmvorschau aufgeführt wird, aber sie war schon mal zu hören.
 
Oben