Tim Wiese geht ...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Tim Wiese hat heute abend seine letzte Sendung bei NRJ Sachsen ... was denkt ihr .. warum geht er oder wurde er gegangen ?? fängt er vielleicht an zu studieren ?? (1.10. Semesterbeginn) ... UND WER ÜBERNIMMT SEINE SENDUNG ???Fragen über Fragen ...
 
#4
Tja, na Gott sei Dank!
Sorry, aber es ist so.
Und hoffentlich kommt net Frank!
Ich denke mal, sein Volo oder fester Vertrag ist ausgelaufen, denn Tim wollte man schon länger los haben, konnte aber nicht.
wenn Frank nicht kommt, kann der Abend ja nur besser werden!
Ulivia wär net schlecht, allerdings ist sie ne Freie und würde zusätzliches Geld kosten.
Frank und Thomas (NRJ Charts) sind Volos. Vielleicht kommt ja Thomas?
Oder Freddie übernimmt den Abend. Dat wär das Allerbeste. Dann is se früh endlich weg!
 
#5
@sachsenradio

also ich kann dir da leider gar nicht zustimmen, denn ich persönlich finde es echt super schade, das der tim weg ist... zugegeben, seine art kam vielleicht nicht bei jedem gut an (das ist bei anderen mods und auch im fernsehen wie bei raab, schmidt ect. aber auch nicht anders, schließlich mag die auch nicht jeder), aber ich habe seine sendungen gern gehört, er war halt "anders" und ich fand seine art und sendungen gut und witzig.
schade, das er weg ist...

der chrb
 
#8
Welche Ironie, dass sich auf berlinreporters Posting gerade Rudi Völler in die Diskussion einmischt. :D hauptstadtzurückbringer, mir ging's mit dem Namen aber zunächst nicht anders...
db
 
#9
Lieber Sachsenradio2, um Dich nicht im Dunkeln tappen zu lassen, folgende Informationen direkt aus der Nonnenstrasse.

Tim war bei uns als freier Mitarbeiter beschäftigt und hat uns leider verlassen, um nach mittlerweile 4jähriger Mitarbeit bei uns zu einem anderen Sender zu wechseln.

Dieser Schritt war vollkommen freiwillig und hat alle Kollegen überrascht und traurig gestimmt. Wir wünschen ihm alle aus vollstem Herzen alles Gute für die Zukunft!!

Liebe Grüße an Deine Kollegen beim Zwickauer Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) lieber Sachsenradio2 und noch viele höhrenswerte (?) Partysendungen, die im Gegensatz zu "Energy am Abend" als solche konzipiert sind.

Und jetzt bitte zurück zu den Fakten!
 
#11
sachlich bitte...

Leute, Leute. Immer mal langsam. Lasst uns doch sachlich bleiben. Dazu zählt, dass Herr Wiese die Abendsendung bei NRJ in Sachsen "moderierte". Es ist an sich schon Realsatire, wenn jemand den Moderatorenwechsel auf diesem Sendeplatz bei diesem Sender hochspielt, als würde Thomas Gottschalk künftig für QVC Heizdecken verkaufen. Mal abgesehen davon, bleibt zu hoffen, dass Herr Wiese sich die Dinge, die hier im Forum über ihn geplauscht werden, nicht allzusehr zur Brust nimmt und gleich wieder´n Depri fährt. Noch dazu, wenn sie offensichtlich von gescheiterten oder geschassten Ex-Mitarbeitern kommen, die scheinbar nie über ne Sidekickrolle hinauskamen oder wegen Indiskretionen gefeuert wurden. Schwul oder Hetero, miserabel oder talentiert - es ist immer unangenehm für den Betroffenen, wenn er gehen muss. Insofern sei es keinem gewünscht. Andererseits bietet sowas oft die Chance auf einen Neubeginn. Sollten sich vielleicht auch die anderen jungen Hüpfer merken, die als Volos, Freie oder was weiß ich was bei den diversen jungen Formaten rumfunken, ihren ersten richtigen Job haben und gleich denken, sie könnten die Welt einreißen.
Gruß in die Runde
 
#12
@franzose:
Danke, dass du das Wesentliche gesagt hast.
Wo bitte ist das Problem, wenn ein Energy-Sender einen Mod verliert?

Wenn das jetzt so losgeht, dann sollten wir auch mal darüber diskutieren ob Chang Ku Wei weiterhin Morgen-Moderator bei Radio Innere Mandschurei bleiben soll. Ist nämlich genauso wichtig mal darüber gesprochen zu haben.

Energy ist für den Fortbestand des radios irrelevant und seine Torwart-Double-Mods erst recht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben