Was ist bei Radio 7 in Ulm los?


Am besten man spart sich den Berater.
Das bringt natürlich Likes in diesem Forum. Ernst gemeinte Frage: bei wie vielen Sendern hast du schon gearbeitet, bei denen es keine Berater gab und bei wie vielen mit Berater?

Oder man hört auf sich als Chef zu bezeichnen. Denn das ist man spätestens mit Berater nicht mehr.
Ah ja. Mal wieder Fan Gab Radios Fantasiewelt, die mit der Realität aber auch wirklich nichts gemein hat!
 
Ach Leute...
Die Berater werden alle für teuer Geld engagiert, weil es nachweislich ist, dass sie alles falsch machen und für schlechte Quoten sorgen.
Jetzt mal die Wahrheit: Der Musikchef sollte durchaus auch das tun, was der Berater ihm sagt, weil der Berater Erfahrung + Blick von außen hat und vielleicht auch ne Menge Know-How in Sachen Programmierung und Strategie.
Anders gesagt: Wenn der Berater berät, aber nur so, wie es der Musikchef (also des Beraters Chef) will, dann kann man sich das Berater-Honorar ja sparen...
Vielleicht sollte man sich wirklich das Geld sparen. Den Land auf Land ab hören sich die Sender alle gleich grußelig an.
 
Und in der vieler Programmchefs und hat der "eigene" Sender die meiste Abwechslung, die meisten Achtziger, das beste Wetter, den schnellsten Verkehrsservice, und die größte Liebe zum eigenen Sendegebiet. :rolleyes:
Wie oft soll denn diese Frage noch in diesem Forum besprochen werden. Ist es euch nicht langsam selbst nervig, immer wieder diese Vorwürfe zu erheben, seit 15 Jahren?
Meine Antwort bleibt die gleiche: wenn eine Rotation mit ganz vielen Titel funktionieren würde, würden es alle sofort machen. Wenn man auf die immer gleichen Stundenuhren verzichten könnte, würden es alle sofort machen. Warum sollten sie absichtlich Hörer quälen? Nur weil ein paar Freaks in einem Internetforum einen anderen Geschmack haben?
 
Was mir nervig ist sind die ganzen Selbstbeweihräucherungen und dieses dümmliche Gelber der meisten deutschen Radiosender.
Aber man kann etwas dagegen tun, und zwar nicht einschalten.
Und die Leute die solche Sender hören würden es wahrscheinlich oftmals nicht mal merken, wenn "ihr" Sender nicht mehr existiert.
Und außerdem:
Meine Antwort bleibt die gleiche: wenn eine Rotation mit ganz vielen Titel funktionieren würde, würden es alle sofort machen.
Dann soll man das auch nur bewerben wenn man es auch hat. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Das bringt natürlich Likes in diesem Forum. Ernst gemeinte Frage: bei wie vielen Sendern hast du schon gearbeitet, bei denen es keine Berater gab und bei wie vielen mit Berater?



Ah ja. Mal wieder Fan Gab Radios Fantasiewelt, die mit der Realität aber auch wirklich nichts gemein hat!
Mir fallen da zwei Sender ein, wo es nach meinem Wissen keine Berater gibt

Hitradio OHR
Schwarzwaldradio

Hört mal rein!
 
Wie oft soll denn diese Frage noch in diesem Forum besprochen werden. Ist es euch nicht langsam selbst nervig, immer wieder diese Vorwürfe zu erheben, seit 15 Jahren?
Meine Antwort bleibt die gleiche: wenn eine Rotation mit ganz vielen Titel funktionieren würde, würden es alle sofort machen. Wenn man auf die immer gleichen Stundenuhren verzichten könnte, würden es alle sofort machen. Warum sollten sie absichtlich Hörer quälen? Nur weil ein paar Freaks in einem Internetforum einen anderen Geschmack haben?
Wenn also seit 15 Jahren immer das gleiche gemacht wird warum dann eigentlich noch Berater?
 
Oben