Radio 21


s.matze

Benutzer
Die Frequenz nimmt man dem WDR eben nicht einfach weg, weil wir in einem Rechtsstaat leben.
Also ist Dänemark kein Rechtsstaat? Interessante Einschätzung. 😬

Dort hat man 2011 dem öffentlich-rechtlichen Kulturkanal die Frequenzkette (die 4. Kette von Danmarks Radio) entzogen und an einen über Steuern subventionierten Privatsender gegeben!

"DR har måttet afgive P2's FM-frekvens"


 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Da liegst Du falsch. Vieles funktioniert, wenn Menschen sich engagieren. Es scheitert nur allzu oft daran, dass sie es nicht tun, sondern es belächeln.
Das mag für Bereiche stimmen, wo Bürger ein Mitspracherecht haben.
Nur gehört der private UKW-Rundfunk auch Anno 2022 zu den hermetisch abgeriegelten Bereichen. Hier entscheidet die LfM mit den interessierten Unternehmen und sonst niemand.
Aber wie gesagt, dich hintert ja niemand daran. Du plädierst ja dafür, dass man sich engagieren soll:
 
Zuletzt bearbeitet:

iro

Benutzer
Was belustigt Dich, Nicoco? Ich stelle meine Uhr nach dem Radio, das geht mit DAB oder Streams nicht.
Also: nach Radio 21 kannst Du Deine Uhr schon mal nicht stellen. Das Programm läuft nicht zeitgleich auf allen Frequenzen, jeder UKW-Sender hat seinen eigenen Stream und seinen eigenen Zeitversatz. Das Programm selber ist auch nicht wirklich live, aber fast live. Empfängst Du zwei UKW-Frequenzen von R21 gleichzeitig (mit 2 Radios) hast Du so gut wie immer ein Echo...

Aber nach einem DAB-Radio kannst Du jederzeit Deine Uhr sehr genau stellen - nicht nach dem Pieps im Programm, sondern nach dem bei DAB zu jeder Zeit mitgesendeten sehr genauen Zeitsignal, welches so gut wie jedes Radio auch auswerten kann. Du muss nur irgendeinen beliebigen Sender aus Deiner eigenen Zeitzone einstellen (bei einem englischen Sender würde Deine Uhr sonst 1 Std. nachgehen.)
 

AlanTrebber

Benutzer
Wie würdet Ihr Radio 21 von Radio Bob und Rock Antenne unterscheiden?

Ich habe den Eindruck, bei Radio 21 ist die Musikauswahl moderner als vor einigen Jahren, es fehlt aber inzwischen der Niedersachsen-Bezug. Die neuen Moderatoren am Morgen sind erfrischend für das Programm.

Für Radio Bob kann ich mich irgendwie nicht begeistern, es spricht mich nicht an. Rock Antenne hat vermutlich das konventionellste Musikprogramm, oder?

Ich kenne mich mit Rock-Musik nicht weiter aus und kann es über längere Zeit auch nicht ertragen. Wenn ich Lust drauf habe, schalte ich meistens Star FM ein wegen der berlinernden Kiez-Ansprache oder Arrow Classic Rock aus NL (wobei hier zuletzt neben Classic Rock leider auch etwas mehr Pop-Rock zum Einsatz kommt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben