Streiks beim WDR - gerechtfertigt oder überzogen?

Maximus1

Benutzer
Den ganzen Tag gibt es auch nur bei 1LIVE WDR Aktuell. Was ich nicht verstehe ist, dass ein Nachrichtensprecher von 1LIVE das Wetter und den Vekehr vorliest. Eigentlich könnte er dann ja die ganzen Nachrichten übernehmen oder?
 

Melone

Benutzer
Läuft denn da der normale News-Opener von 1LIVE? Konnte leider nicht reinhören.

Theoretisch Regina Münch oder Jürgen Escher mal in 1LIVE hören zu können, das hätte durchaus seinen Reiz. 🥰
 

Maschi

Benutzer
Bis wenigstens 11 Uhr scheint es die Infos aber gegeben zu haben:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/infos/audio-live-infos-um--uhr-92272.html (5 Uhr)
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/infos/audio-live-infos-um--uhr-92290.html (11 Uhr)

Von den Ausgaben danach lässt nur die Länge der Files auf das Geschilderte schließen, zu hören gibts nur Stille bis der Info-Mann Wetter und Staus gibt.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/infos/audio-live-infos-um--uhr-92292.html (14 Uhr)
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/infos/audio-live-infos-um--uhr-92296.html (16 Uhr)
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1live/infos/audio-live-infos-um--uhr-92298.html (17 Uhr)

Man hat also quasi das online gestellt was im Infos-Studio produziert wurde/zu hören war, ob als Malheur/technisch nicht anders lösbar oder auch eine Form von Streik, who knows...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bui Huh

Gesperrter Benutzer
Ich hoffe, die Kollegen nehmen sich, was die Ausdauer ihres Streiks angeht, ein Beispiel an den Iranern. Der WDR muss endlich wieder die Speerspitze guten öffentlich-rechtlichen Rundfunks werden!
 

gerliman

Benutzer
Nein. Die 3.000 Euro sind der Inflationsausgleich, den jeder Betrieb/jedes Unternehmen maximal steuerfrei in diesem Jahr an seine Beschäftigten zahlen kann. Machen viele Firmen.
 
Oben