1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern am Morgen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von BR-Radiofan, 18. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BR-Radiofan

    BR-Radiofan Benutzer

    Nur Wolfgang Leikermoser in Guten Morgen Bayern finde ich langweilig. Ein wöchentlicher wechsel wäre besser.
     
  2. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    genau aus diesem Grund bin ich seit einem halben Jahr Bayern 3 hörer!!!! weil es einfach genervt hat, jeden Morgen Leikermoser....
     
  3. Matrix

    Matrix Benutzer

    Also jetzt mal Moment.
    Warum Stefan Offierowski nur noch auf Leiki am morgen setzt ist mir zwar auch ein Rätsel, aber man muss ihm einwandfre gestehen, dass er eigentlich der beste Moderator ist, den antenne zu bieten hat.
    Bloß, dass er halt noch besser wäre, wenn er sich rar machen würde..
    Aus der Programmdirektion heisst es übrigens: Man will auf kontinuität setzen, meine Frage deswegen: Macht sowas Sinn? Ist das wirklich gut?
     
  4. Teddy

    Teddy Benutzer

    Also mal ehrlich, die Freundlichkeit des Leikis jeden Morgen ist doch nicht zu ertragen, keiner kann so gut, toll, überschwänglich sein ?

    Und das jetzt jeden Morgen, also ich kann das nicht hören, schlimm finde ich...ganz schlimm ist es wenn auf den Leiki, die KMH kommt, Freudlichkeit trifft Aroganz :))) Also zumindest klingt das so...

    Klar alles nur Show, und auch gut gemacht, aber mal ein anderer Moderator am Morgen wäre da sinnig..es gibt ja bei Antenne noch alternativen....ja auch Lehmann..aber auch andere...kommt Zeit kommen andere :))

    Teddy
     
  5. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    Schwierige Frage!
    Denke mal, das hängt stark von der persönlichen Meinung und der Erwartung an einen Moderator ab. Also ich für meinen Teil fand den Lehmann immer super! Er verkörpert irgendwie den Kumpel im Radio und ist nah am Hörer. Den Leikermoser kann ich mir nicht anhören, denn da quillt einfach nur der Schleim aus den Lautsprechern. Künstlich, schleimig und aufgesetzt....sorry, da muß ich umschalten! Aber das ist, wie gesagt, meine persönliche Meinung. Bei der bayerischen "Durchschnittshausfrau" kommt die Masche offensichtlich gut an! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    <small>[ 18-11-2002, 21:27: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     
  6. r@dio

    r@dio Benutzer

    Meine persönliche Meinung ist, dass Antenne Bayern mit Wolfgang Leikermoser noch eine Morning-Show macht, die man sich anhören kann...

    Wolfgang Leikermoser kommt total sympathisch rüber, ob es gekünstelt ist kann ich nicht sagen, zumindest höre ich es nicht, da gibt es andere Kollegen/innen, die wirklich superkünstlich rüberkommen... ich höre die Sendung jeden Morgen gerne...

    Aber jedem seine Meinung...:)
     
  7. poison

    poison Benutzer

    Meiner Meinung nach ist die Antenne der Nr. 1 Sender.
    Aber Leiki mag ich auch nicht so gern.
    Stichwort: Schleim !!!
    Es gibt Mods bei der Antenne die ich persönlich besser finde.
    Markus Fahn und Kathie Kleff zum Beispiel.
    Wie findet ihr die beiden?
     
  8. JulioCesar

    JulioCesar Benutzer

    Der Leiki ist ein absoluter Profi, aber an ihm scheiden sich die Geister. Ich mache es so: Wenn Roman Roell auf Bayern3 dran ist, höre ich morgens ABY. Ist Othmer bei Bayern3 on air dann bleibe ich öffentlich-rechtlich.

    Leiki ist der nette Typ, der frech ist, aber nie zu frech wird. Er macht Späßchen, aber keinen Spaß. Und im Laufe der Zeit werden diese Jokes berechenbar. Entweder er bekommt einen Co-Moderator, mit dem er witzige Zwiegespräche entwickelt - vielleicht auch spontan, wenn er das kann - oder er müsste sich wie anderswo auch abwechseln. Und da gibt es bei ABY weiß Gott genug, die es machen könnten. Allen voran Stefan Meixner oder KMH. Lehmann hat das so viele Jahre gemacht, der muss nicht wieder in die MorgenShow.

    Wenn es ersnt wird, z. B. bei tagesaktuellen Themen, wie z. B. Flugzeugkatastrophen oder andere tragische Vorfälle, werde ich den Verdacht nicht los, dass seine Betroffenheit gespielt und aufgesetzt ist.

    Noch schlimmer wird es bei politischen Themen. Irgendwie hat man den Eindruck, der versteht von Poliltik nicht die Bohne und orientiert sich an den Fragen, die ihm ein Redakteur vorbereitet hat.

    Andererseits hat er klare Stärken: Am telefon mit den Hörern ist er einsame Spitze und seine freundliche Art machen ihn sehr beliebt.

    Wie gesagt: Wenn er im Wechsel mit anderen Mods käme, könnte ich nichts gegen Leiki einwenden. Zur Not gibt es dann ja immer noch Markus Othmer auf Bayern3.
     
  9. Horard

    Horard Benutzer

    Interessant fand ich ja, dass vor einiger Zeit der "neue Morgen" auf ABY eingeführt wurde. Frühsendung von 5-11 Uhr.
    Von 5-8 Leiki oder Baumpaul
    Von 8-11 KMH oder Lehmann
    wobei die Stunde von 8-9 mit Doppelmod bestritten wurde. War m.M. nach echt gut gemacht. Irgendwann endete der Doppel-Spaß und die Sendung verlängerte sich sogar bis 12 Uhr. Hallo? Wie klingt das denn, den Hörer um kurz nach 11 mit "Guten Morgen" zu begrüßen???
    Warum ist man eigentlich von diesem doch sehr abwechslungsreichen Konzept wieder weggegangen?
     
  10. Casey

    Casey Benutzer

    Also wenn ich PD von ABY wäre, ich würde Stefan Meixner auf die Morgenschiene setzen. Er war und ist für mich deeeerrrr Morningman schlechthin!!

    KC <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  11. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Stimmt, Casey!
     
  12. poison

    poison Benutzer

    Also ich kenne Meixi noch aus seiner Zeit als Morgen Host bei Hitradio N1 (mit Jessica Winter & Gerald Kappler).
    Das war die genialste Morning Show, die ich je gehört habe.
    Witzig, spontan, schnell ...
    Im Vergleich mit der aktuellen N1 Morning Crew ... ( die sind ein Witz !).
    Aber bei der Antenne ist das schon was anderes.
    Vor ein paar Monaten hat der Meixi mal Leiki vertreten.
    Das fand ich aber nicht so umwerfend.
     
  13. Matrix

    Matrix Benutzer

    Auf die Frage, warum die Doppelmoderation zw. 8-9 weggefallen ist, hat KMH mir mal geantwortet:"Die Programmverantwortlichen fänden es nicht soo toll, wenn Herr Leikermoser und Herr Lehmann auseinandertreffen würden."
    Ich fand die Doppelmoderation auch immer super ehrlich gesagt. Vielleicht finden es ja nicht die Programmdirektoren net soo toll, sondern ich könnte mir durchausvorstellen, dass sich Lehmann und Leiki nicht soo gut verstehen..
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen