1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klinikradio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Andaluz, 25. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andaluz

    Andaluz Benutzer

    Hallo Zusammen,

    mich würde grundsätzlich interessieren was Radioprofis von den Klinikradios halten.
    Bin selbst bei einem und deshalb würde mich Eure Meinung darüber interessieren.

    Salü
     
  2. urad

    urad Benutzer

    War selber auch schon beim Klinikfunk und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass du bei Bewerbungen um ein Praktikum und evtl. auch Freie Mitarbeit Vorteile hast.

    Du kannst nen Aircheck einschicken und wenn du die Zeit genutzt hast, was zu lernen, kannst du da auch qualitativ überzeugen.

    Ich würde es als semiprofessionelle Berufserfahrung ansehen. Irgendwo zw. NKL und Privatfunk.

    Gruß in die Runde,
    Der Urad
     
  3. Ich

    Ich Benutzer

    Hallo Andaluz

    Ich kenne eines in Bad Friedrichshall bei Heilbronn. Finde es grundsätzlich ne feine Sache. Klinkradios können für Leute die mal zum Radio wollen, eine schöne Übungsplattform sein.

    Liebe Grüße

    Frank Dignaß
     
  4. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Halte ich viel davon.
     
  5. Andaluz

    Andaluz Benutzer

    Vielen Dank für Euer Feedback.
    Ich bin beim Klinikfunk in Karlsruhe und habe in letzter Zeit die Erfahrung gemacht, daß der Nachwuchs ein großes Problem mit dem Wort "ehrenamtlich" hat.
    Ich muß sagen, daß ich sehr gerne Radio mache, wenn auch im kleinen Stil und auch das Gefühl habe hier lernen zu können.
    Für einen Sprung zu anderen Sender ist Klinikfunk gut geeeignet finde ich.
     
  6. helm

    helm Benutzer

    Hi,
    das mit "ehrenamtlich" kann ich mir gar nicht vorstellen, wo doch so viel "Nachwuchs" ohne Bezahlung beim Radio arbeiten würde, nur um beim Radio zu arbeiten.

    Hast Du das Klinikradio allein aufgezogen, oder war es schon vorhanden? Ich finde es ist auch eine gute "Plattform" um die ersten Schritte beim Radio zu machen. Besser als Webradio.

    Tschö
     
  7. Andaluz

    Andaluz Benutzer

    Hallo Helm,

    Klinikfunk Karlsruhe gibt es seit 30 Jahren bereits. Ich bin seit 4 Jahren dabei.

    Das mit dem Ehrenamt ist wirklich so. Es ist sehr schwer guten Nachwuchs zu bekommen. Wir sind ständig auf der Suche.
    Vielleicht liegt es daran, daß Klinikradio nicht so populär ist. Du moderierst eben nur für ein paar hundert oder, wenn´s hoch kommt, tausend Leute. Leider ist es auch so, daß der Nachwuchs wenn er einen Job beim "richtigen" Radio bekommt kein Interesse mehr am Klinikfunk hat. Diese Erfahrung haben wir gemacht.

    Salü
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen