1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spreeradio wird langsam Reiseradio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von hamel84, 13. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hamel84

    hamel84 Benutzer

    Hallo erstmal,

    mir ist in letzter Zeit aufgefallen das Spreeradio nur noch aufs Thema "Reisen" setzt. Erst Trus Cruise dann jetzt nach Island, etc. Anfangs wars ja ganz nett mit den Hörerreisen aber langsam nervt es wirklich wenn ich verreisen will kann ich auch SonnenklarTV sehen o.ä. bzw neuerdings auch Spreeradio hören.:) Am Anfang nach den Relaunch von Spreeradio hab ich wirklich gedacht das die mal eine andere Schiene fahren als andere Sender a la rs2. BB Radio etc aber da hab ich mich getäuscht. Ich finde sowas brauch kein Mensch, für mich zählt die Musik, wo bleiben die Aktionen "Soundfestival" oder "Der beste Song aller Zeiten" (Eine Art Top 1000)??????? Sowas wollen die Leute hören. Geclaimt wird immer wir sind anders so nach dem Motto, aber da ist gar nix anders, nur sch**** Gewinnspiele!!!!!!!!!!!!!!! Ich will wieder mehr Musik bzw. auch mal von lustigen Aktionen hören und nicht nur Gewinnspiele!!! Auch die Musikrotation ist meines Erachtens kleiner geworden nur noch 70er, 80er da liegt der Schwerpunkt! Ist ja schön und gut aber wo bleiben mal Songs aus den Jahrzehnten die man nie im Radio hört? Z.B. Ostseewelle spielt ab und an mal was aus der Reihe z.B. Eurodance, Discofox neuerdings auch "Einen Stern" von Dj Ötzi etc. Aber naja was erwartet man schon von der RTL Group- SCHADE! Sollten sich mal ein Beispiel an andere Sender nehmen wie WDR2!

    Traurig, traurig

    Spreeradio sollte mal back to the roots gehen. Kurz vor dem Relaunch gabs auch mal Musik von Fancy und so, na ok die Schlager und so können die schon weglassen!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen