10 Jahre BAYERN PLUS


Wie kommst du darauf?
Ein paar kleinere Indizien brachten mich auf den Gedanken. Der Moderator Andreas Hahn hat öfters die Zeit auf die Minute genau angesagt. Wären die Nachrichten oder die Verkehrsmeldungen mal 2 Minuten länger, würde das nicht mehr so hinhauen. Und er sagte "bei mir in der Oberpfalz", aber das Sendestudio befindet sich ja Nürnberg, also Mittelfranken.
Klar, vielleicht pendelt er auch dort hin und hat das nur so gesagt weil er in der Oberpfalz wohnt. Aber gerade jetzt mit Corona halte ich es noch mehr für möglich, daß ein Moderator von zu Hause aus sendet, wenn es technisch möglich ist.

Und die Übernahme der Verkehrsmeldungen vom Nachrichtenstudio erfolgt womöglich, weil es technisch schwierig ist, diese im Home Studio vernünftig vorliegen zu haben, da man dort ja üblicherweise nicht so viele Bildschirme wie im Sendestudio zur Verfügung stehen hat.

Alles natürlich nur eine Spekulation.
 

Sieber

Benutzer
Normalerweise alles machbar. Vor allem, wenn man ein Haufen an Gebührengeldern bekommt.
Einfach Telefon nehmen? E-Mail? Oder zur Not per Fax.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ziberl

Benutzer
Was ich sehr schade finde ist, dass auf BR Schlager eigentlich kein Instrumentalstück mehr vor der vollen Stunde gespielt wird. War das bei Bayern Plus noch fast stündlich üblich, ist das wohl weggefallen. Stattdessen wird auch zwei Minuten vor der vollen Stunde noch ein "normales" Lied angespielt und dann halt zu den Nachrichten abgebrochen. Ich denke, das mit den Instrumentals hätte man ja -zumindest teilweise - halten können...
 
Das stimmt aber nicht so ganz. Es wurde auch zu Bayern Plus-Zeiten sehr oft ein Lied angefangen und dann abgebrochen. Von fast stündlich kann kaum die Rede sein.

Es kommt offenbar sehr darauf an, wer da gerade im Studio sitzt. Einige Moderatoren fahren die Lieder so, daß die Nachrichten passend kommen, ohne was abbrechen zu müssen. Manche sind da etwas rücksichtsloser. Einige spielen die BR-Schlager-Melodie vor den Nachrichten und manche fahren einen Instrumentaltitel ab.
 

Maschi

Benutzer
Wobei es gerade in den unmoderierten Stunden ein leichtes wäre die Stunde passend zu planen oder eben mit einem Backtimer-Instrumental, klappt bei NDR Plus seit dem Neustart viel besser.
 
Das klappt sogar bei BR Schlager manchmal. Aber das Problem ist, daß die Nachrichten+Verkehr nicht immer gleich lang sind und sich somit das Programm verschieben kann. So waren die Nachrichten schon mal nach 2 Minuten fertig, gingen aber auch schon mal 6 Minuten. Ich weiß nicht, wie es beim NDR ist. Evtl. sind die Nachrichten da auf eine bestimmte Länge gesprochen oder werden nicht auf die Sekunde genau angefahren.

Damit das klappt, müsste die Sendesoftware so programmiert sein, daß diese prüft, ob ein Titel vor den Nachrichten noch komplett passt oder abgeschnitten wird und dann diesen austauschen durch einen Instrumental oder bei wenigen Sekunden bis zu den Nachrichten durch den Backtimer.
 

Tatanael

Benutzer
Bei MDR Schlagerwelt läuft immer vor den Nachrichten ein Instrumental - wenn alles so funktioniert wie es sein soll, was leider nicht immer so ist.

Normal sind die MDR-Nachrichten immer 5 Minuten lang + Verkehr.
 

Maschi

Benutzer
Ich weiß nicht, wie es beim NDR ist. Evtl. sind die Nachrichten da auf eine bestimmte Länge gesprochen oder werden nicht auf die Sekunde genau angefahren.
Eigentlich ist es da nicht anders, Nachrichten pünktlich um Voll (nicht so "flexibel" wie beim WDR) und im Anschluß an die immer gleich lange Ausgabe der in seiner Länge stets variierende Verkehrsservice.

Man kann es doch ganz einfach lösen, an die letzte Stelle kommt das Instrumental, läuft alles plangemäß, wird es voll ausgespielt, geht mehr Zeit etwa für den Verkehr drauf verkürzt es sich entsprechend, aber es muss kein Vokaltitel für vielleicht nicht einmal die erste Strophe gestartet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

hassa0

Benutzer
Was ich sehr schade finde ist, dass auf BR Schlager eigentlich kein Instrumentalstück mehr vor der vollen Stunde gespielt wird. War das bei Bayern Plus noch fast stündlich üblich, ist das wohl weggefallen. Stattdessen wird auch zwei Minuten vor der vollen Stunde noch ein "normales" Lied angespielt und dann halt zu den Nachrichten abgebrochen. Ich denke, das mit den Instrumentals hätte man ja -zumindest teilweise - halten können...
Da bist Du nicht der Einzige. Der Sender heißt jetzt ja auch nicht mehr Bayern Plus, Franz Förth, der langjährige Musikredakteur von Bayern Plus ist seit einiger Zeit im Ruhestand und vermutlich ist die in Chefetagen weit verbreitete Meinung, Instrumentaltitel seien nicht mehr zeitgemäß, auch bei BR Schlager angekommen. Schade, aber was soll's .... Wieder ein Sender, den ich aus meiner Favoritenliste streichen konnte.
 
Ich finde es schade, wenn man einen Sender aus seiner Favoritenliste streicht, nur weil vor den Nachrichten kein Instrumentaltitel läuft. Es macht ja auch fast kein Sender mehr. Früher hat es mir gut gefallen, wie viele verschiedene Instrumentaltitel bei HR4 vor den Nachrichten gespielt wurden. Aber den Sender habe ich mangels örtlicher Nähe schon länger nicht mehr gehört.

Und es ist ja nicht so, daß bei BR Schlager gar keine Instrumentaltitel mehr gespielt werden.
Z. B. heute in der Sendung von Petra Mentner vor den Nachrichten:
12:58 Mosaique - Cote D'azur
13:58 Mike Taylor Orchestra - Guitar Tiger
 

s.matze

Benutzer
Es ist ja nicht nur das.
Der neue Name, das rosa Logo, die peinlichen Jingles mit dem Ident was dem von Antenne Bayern zum Verwechseln ähnlich ist, wenig Moderation, viele nonstop-Strecken, technische Unzulänglichkeiten (siehe den verkorksten Sendestart) usw.
Da ist schon noch Luft nach Oben. NDR Plus macht derzeit die deutlich positivere Entwickelung durch.
 
Oben