Bewegung in Niedersachsen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich habe gehört dass es eine Veränderung oder was neues dieses Jahr in Niedersachsen geben wird.

Wer hat dazu Fakten. Mich interessiert es ob jemand darüber Informationen hat.
 
#4
AW: Bewegung in Niedersachsen

Vielleicht ein Livestream für Radio 21? Rockland hat jetzt übrigens einen. Somit gibts Hajo und Alex nun weltweit.
 
#5
AW: Bewegung in Niedersachsen

Ich glaube ich habe das Geheimniss endeckt.

Vergabe der Mittelwellenfrequenz
Braunschweig 630 kHz

Hannover. Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt lizenzierte in ihrer Sitzung am 17.03.2005 „Radio Voice of Russia – Die Stimme Russlands“ zur Verbreitung über die Mittelwellenfrequenz Braunschweig 630 kHz. Die Lizenz wurde für eine analoge Nutzung für die Dauer von zwei Jahren erteilt, danach soll die Frequenz digitalisiert werden. Die „Stimme Russlands“ ist der staatliche russische Auslandsrundfunk. Das Programm wird abwechselnd in deutscher, englischer und russischer Sprache gesendet.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#6
AW: Bewegung in Niedersachsen

so wie ich gehört habe, wollen die niedersächsischen dudelfunker eine neue "moderationsmaschine" testen.

der moderator "bespricht" den pc mit ein paar hundert wörtern, nachdem diese durch research auf ihre verständlichkeit hin überprüft wurden. daraus werden sätze gebildet, die immer wieder einsetzbar sind. bsp.: es ist 17.00 uhr. sie hören die megahits der 90er und von heute. diese sätze rotieren 24h im programm.
für speziellere bzw. einmalige ansagen programmiert der wortredakteur die sätze individuell ein.

fazit: der moderator muss nur einmal einsprechen. danach führt nur noch ein einziger wortredakteur regie.
 
#7
AW: Bewegung in Niedersachsen

Vielleicht ein Livestream für Radio 21? Rockland hat jetzt übrigens einen.
Wenn Rockland jetzt nen Livestream hat, kann sich Radio 21 selbigen sparen.
Die Programme sind größtenteils identisch, getrennt werden nur Jingles, Werbung und Service-Elemente.
 
#9
AW: Bewegung in Niedersachsen

der moderator muss nur einmal einsprechen. danach führt nur noch ein einziger wortredakteur regie.
Das Verfahren ist noch verbesserungswürdig. Anstelle des Wortredakteurs nehme man eine beliebige Hilfskraft, etwa den Neffen des Programmchefs.

Aber ... ist das wirklich neu???
 
#10
AW: Bewegung in Niedersachsen

Zitat von mehr-privatradio:
Ich glaube ich habe das Geheimniss endeckt.

Vergabe der Mittelwellenfrequenz
Braunschweig 630 kHz

Hannover. Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt lizenzierte in ihrer Sitzung am 17.03.2005
<small>(Hervorhebung der Autor)</small>

Wie sagt man so schön: Berichten Sie etwas neues :rolleyes:
 
#11
AW: Bewegung in Niedersachsen

Zitat von Tom2000:
so wie ich gehört habe, wollen die niedersächsischen dudelfunker eine neue "moderationsmaschine" testen.

der moderator "bespricht" den pc mit ein paar hundert wörtern, nachdem diese durch research auf ihre verständlichkeit hin überprüft wurden. daraus werden sätze gebildet, die immer wieder einsetzbar sind. bsp.: es ist 17.00 uhr. sie hören die megahits der 90er und von heute. diese sätze rotieren 24h im programm.
für speziellere bzw. einmalige ansagen programmiert der wortredakteur die sätze individuell ein.

fazit: der moderator muss nur einmal einsprechen. danach führt nur noch ein einziger wortredakteur regie.
ich dachte, das macht man schon. Zumindest klingt es danach :wall:
 
#13
AW: Bewegung in Niedersachsen

Wie wäre es denn, wenn wir so tun, als ob es diesen Threat nie gegeben hätte und wir machen ein neues Thema auf, wenn sich was getan hat - also NIE!!!
 
#18
AW: Bewegung in Niedersachsen

Zitat von Radioman2000:
Das finde ich ja schön, daß Johnny immer im Unterricht aufgepaßt hat.

Man kann sich ja mal vertippen.
Radioman, ich finde Deinen Beitrag so gut und richtig, dass ich den Tippfehler glatt überlesen habe! :wow:
 
#21
AW: Bewegung in Niedersachsen

Zitat von AC:
"dass" und "aufgepasst" schreibt man mit Doppel-S. Zumindest im Moment noch...
Und wenn irgendeine Kommission Dir vorschreiben will, daß Du fürderhin nicht mehr "Bahnhof", sondern "Bannehoif" zu sagen hast, dann machst Du das auch, gell? :wall:
 
#22
AW: Bewegung in Niedersachsen

Gibt es wirkliche keine neue Informationen über Veränderungen in Niedersachen?

Wie sieht es bei Antenne, ffn, oder Radio21 aus?

Wie sieht es in Hannover aus tut sich da bald was? Warum gibt es kein Regionalradio für den Großraum Hannover?
 
#24
AW: Bewegung in Niedersachsen

Zitat von mehr-privatradio:
Gibt es wirkliche keine neue Informationen über Veränderungen in Niedersachen?

Warum gibt es kein Regionalradio für den Großraum Hannover?
Weil in Niedersachsen vom politischer Seite generell kein kommerzielles Lokalradio gewollt ist. Gibt nur nichtkommerzielle Lokalsender und offene Kanäle.

Ähnlich verhält es sich in Schleswig-Holstein. Da dürfen per Gesetz nur landesweite, private funken. Man hat Angst, dass man den Lokalzeitungen zuviele Werbekunden wegnimmt. Außerdem ist der größte Lokalzeitungsverlag (SHZ) natürlich auch Gesellschafter bei RSH. Ein Schelm, wer böses dabei denkt ...

Greetz from Persil
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben