CD-Recorder?


lg74

Benutzer
Aber es könnte auch sein, daß es professionellen Maschinen à la D741 wurscht war, womit sie gefüttert wurden und es somit nicht auffiel.
So war es meiner Erinnerung nach. Ungefähr wie das Thema SCMS bei Profi-DAT: nicht vorhanden.

Diagramme können andere auch:
Leider nur ein Fake und nicht einmal durch gezieltes Befüllen des Swap-Files vorsätzlich erzeugt. Warum? Kausalitätsverletzung im Verlauf der Auslastungsgrafik.
 

lg74

Benutzer
Vermutlich den Gerätenamen aus der Überschrift einer anderen Webseite rauskopiert und die Formatierung dabei versehentlich mit übernommen. Ich muss auch manchmal über einen simplen Texteditor gehen als Zwischenschritt.

Zum Gerät selbst kann ich ichts sagen, aber diese Aussage von Tascam

Zudem ermöglicht es nahtlose Aufnahmen beim Setzen von Titelmarken, was mit handelsüblichen PC-Laufwerken nicht machbar ist.

Ist falsch. Gerade mit PC-Laufwerken geht das so elegant wie sonst nirgendwo. Man darf nur nicht den Fehler machen, eine durchgehende Aufnahme vorab in Tracks zu zerteilen und die dann hintereinander zu brennen. Von 44100 möglichen Schnittpunkten in jeder Sekunde sind es nur 75, die ein volles Frame am Ende des Titels stehenlassen. Eine Chance von 1 zu 588 - alle anderen technisch im File möglichen Schnittpunkte lassen am Ende des Tracks ein angebrochenes Frame stehen - was soll die Brennsoftware dann auch anderes machen, als da Stille reinzuschreiben?

Beachtet jeder? Nein. Ich habe vor Jahren schon Radiokonzert-Mitschnitte auf RadioEins gehört, da knackte es an jedem Track-Übergang.

Also: ein File für die gesamte CD, komplett vorab so aufbauen, wie die CD sein soll. Dann Cuesheet mit allen Trackmarken, Subindizes, CD-Text etc. schreiben und mit dem dann mit geeigneter Software brennen. Einfacher gehts nicht. Besser auch nicht.
 

chapri

Benutzer
Für den Preis (389 EUR) ist der Tascam CD-RW900MK2 jedenfalls erste Sahne und scheint daher auch Verkaufsschlager zu sein...
 

Cavemaen

Benutzer
Meiner hieß Pioneer PDR-05 und lief bis zum Ableben des Lasers über 20 Jahre.

Danach begingen sämtliche bespielte Rohlinge Suizid und solidarisierten sich mit dem Aufnahmegerät....

(seufz)

Ärger ani.gif
 
Oben