OK Radio Hamburg


Richtig. Auf der 88,1 bekomme ich als Lohbrügger das Programm glasklar rein.
Dafür hakt es mit dem DAB+-Empfang - für sowas ist Lohbrügge wohl "Grauzone?"
Ich hab ein paar Aufkleber von der 88.1MHZ von OK Radio in meinen Unterlagen gefunden. Ich war damals immer von Hannover nach Hamburg am WE in die Jugenherberge an der Horner Rennbahn gedfahren, um Power95 mitzuschneiden.... So sah ich zwar nicht viel von der Stadt damals - aber heute weiß ich zu schätzen, dass es jede Minute wert war mitzuschneiden aus der guten alten Radiozeit.
Damals wär es ein Traum, wenn OK Radio über Astra Digital Radio zu hören gewesen wäre - an Internet wie heute war noch nicht zu denken - einfach den PC anschalten und neben den remastered Americen Top 40 aus den 80igern schnell noch das Pendant der deutschen Charts bei HH2 mit Ollie hören und mitschneiden.
Anhang anzeigen 16680 Anhang anzeigen 16680
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hi RadioKid71, bitte gerne. Ich habe nach der geplanten letzten Revivalparty (die ja leider nicht stattfand) meine gesamten Aufnahmen (50MCs ) Daniel Siemers gebracht. Unter Mixcloud hat er vieol von mir hochgeladen (2 hotmixes, 2 OK Dance chart und dei US Shaws mit Scott Shannon, Julie Brown´s Am Dance Traxx und die 1. Stunde der AT40 mit Guest host Jody Watley - die lief damals 1992 von 22-2h sonntags etwas ungünstig, um sie zuende zu hören.
Aber hätte es den Wechsel Ende 1990 der American Top 40 von Radio Hamburg zu OK Radio nicht gegeben, wäre ich wohl nicht so auf OK Radio aufmerksam geworden. Und OK Radio traute sich mit 3 US syndicated shows im Programm so einiges. Scott Shannon kannte ich nur dank OK Radio. Und mit John de Graaf aus Florida, dem Hot Mix, den Dance Charts, gab es reichlich Gründe zu einer bestimmten die 95.0 einzuschalten und eine Spezialsendung mit besten Sound und geilen Jingles aufs Ohr zu bekommen - heute fast undenkbar. Ollies 80iger höre ich mittlerweile auch regelmäßig. Leider konnte ich da bislang keine Internetseite finden, wo man die alten deutschen Charts Woche für Woche nachlsen kann. Vom Billboard gibt es das (siehe post 171). Da sollte es das doch auch von den deutschen Charts geben!!?
Von den alten American top 40 habe ich mittlerweile fast alle zwischen 1970-1995. Wenn am Wochenende eine AT40 Sendung läuft, nehm ich Ollies Sendung für deutschen Charts gleich mit auf. Ist immer spannend zu hören, was in der jeweiligen Woche in den USA und Deutschland so angesagt war. Für alte UK top 40 ist diese Seite von BFBS empfehlenswert
http://bfbs-radio.blogspot.com/p/blog-page.html

Aber vor allem die Jingles waren super - schade dass bei "lautfm-ok radio" nur nonstop Musik erlaubt ist.
 

Anhänge

Oben