Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!


Ich ziehe Pannen magisch an: Neulich bekam ich zufällig mit, wie die 20-Uhr-Nachrichten um 20.00 Uhr auf SWR1 BW nicht kamen, nun eben schalte ich (mache ich um diese Zeit normalerweise nicht!) DLF Kultur ein und nach dem Jingle nach den 5-Uhr-Nachrichten kam ... Stille. Ich dachte zeitweise kurz Geräusche gehört zu haben, aber das können auch Empfangsstörungen meines Empfängers gewesen sein. Nach einiger Zeit (geschätzt eine Minute) kam dann der erste Song.
 
Ich weiß nicht, ob dies eine Panne ist oder vielmehr echte Unwissenheit.

Heute Morgen verloste NDR 90,3 zwei Karten für ein Konzert in der Elbphilharmonie. Zuvor mussten sich die Hörer innerhalb einer Stunde die Namen von drei in Hamburg bekannter Komponisten merken. Diese wurden dann später nach Telefonanruf von der Moderatorin abgefragt. Genannt wurden Gustav Mahler, Georg Friedrich Telemann und Friedrich Mendelssohn-Bartholdy.
Die angerufene Hörerin beanwortete diese Fragen wie gewünscht. Dass der eine Herr Philipp hieß und der andere Felix fiel im Sender nicht auf! :rolleyes:
 
Ich könnte hier ein paar Fehler vom BR Verkehrskanal reinstellen. Zählt das auch zu Pannen?
Immer her damit.

@drod
Dieser inszenierte "Lachanfall bei Verkehr und Wetter" von mdr Sputnik ist genau das, was mit Panne nicht allzuviel zu tun hat. Es ist langweilig und öde, weil total vorhersehbar und hörbar künstlich in die Länge gezogen.
Sicher? Weil ich finde es sehr unseriös, wenn Moderatoren einer öffentlich-rechtlichen Welle bei Unfallansagen lachen. Und beim Service versucht der MDR eigentlich sehr seriös zu sein...
 
Leider ist Folgendes online nicht auffindbar: In der heutigen Sendung "Neugier genügt"auf WDR5 , genauergesagt in der "Redezeit" lief der Nachrichtenjingle deutlich hörbar etwa drei Minuten VOR dem Gesprächsende, dann wurde das Gespräch wieder aufgenommen und beendet. Leider ist das in der Mediathek so nicht mehr abrufbar. (Wahrscheinlich techn. nachbearbeitet.)
 
Oder das Gespräch war eine Aufzeichnung und konnte entsprechend "sauber" eingestellt werden?

Bei Bayern 1 gab es auch mal wieder eine kleine Pannenserie pünktlich nach Ende der Faschingsparty.
Dass die Nachrichten nicht kamen, hat auch die Dame von Bayern 3 angemerkt und lösen müssen, aber es wäre nicht die Bayern 1-Automation wenn es danach einfach normal weitergegangen wäre :D
 

Anhänge

Danke, damit wird die Panne ja noch verworrener, denn das Wetter gabs dann tatsächlich noch, aber für Bayern 1 war der Regler da schon zu und anstelle des Wetters wurde ein bisschen Bayernhymne "drübergelegt".
Bei der Panne letzten September war es ja doch etwas anders, da startete direkt nach den ausbleibenden Nachrichten das Wetterbett und lief bis zum Verkehr von Bayern 3 durch :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oder das Gespräch war eine Aufzeichnung und konnte entsprechend "sauber" eingestellt werden?

Bei Bayern 1 gab es auch mal wieder eine kleine Pannenserie pünktlich nach Ende der Faschingsparty.
Dass die Nachrichten nicht kamen, hat auch die Dame von Bayern 3 angemerkt und lösen müssen, aber es wäre nicht die Bayern 1-Automation wenn es danach einfach normal weitergegangen wäre :D
Ja klar beim Bauernhaufen 3 hatte es die Tante im Griff :rolleyes: aber was auf Bayern 1 angerichtet wurde, das juckt beim BR bestimmt wieder keinen Menschen und ich meine, dass Bayern 1 mehr Hörer als Bayern 3 hat.

Der letzte Totalausfall von Bayern 1 war doch erst an Heilig Abend, als da Nachts 4 Stunden das Bayern 3 Programm lief und vor 5:00 Uhr hat das kein Mensch gemerkt, ob dazwischen etwas war, weiß ich nicht, da ich Bayern 1 prinzipiell ab 23:00 Uhr nicht mehr höre.

Es ist für mich nicht mehr zu unterscheiden, ob das was dann die ganze Nacht dort läuft jetzt eine Musikstrecke mit "der besten Musik für Bayern" und dem üblichen Festplattencrash oder eine moderne Foltermethode am Hörer sein soll.

Der nächste Totalcrash auf Bayern 1 ist spätestens Nachts an Ostern. :wall::wall: wenn nicht schon viel früher. Ein Zeichen dafür, dass es mit der Bayern 1 Automation einfach nicht hinhaut, aber da verschließt der BR Augen und Ohren.

Und sorry ich rede hier ja nicht über einen kleinen Hinterhofsender mit 100 Hörern, sondern über Deutschlands meistgehörten öffentlichen rechtlichen Radiosender und da ist es doch unverantwortlich seinen Hörern so etwas immer wieder immer wieder zuzumutzen.
 
Mal wieder Pannenalarm bei Bremen Eins heute kurz nach 19 Uhr.
Zunächst will das Verkehrsbett nicht starten, ob dies technisch nötig ist um beim Autoradio entsprechend um-bzw. lautzuschalten? Keine Ahnung, ich vermute es aber fast, denn sonst hätte man ja das Ganze auch ausnahmsweise einmal auf dem Wetterbett verlesen können. Als nächstes will auch der Opener nicht und erst mit Verzögerung kommt dann die "blanke" Version, also ohne die Nennung des Moderators. Im Anschluß ist auch kein Abfahren der geplanten Grüße und Musiktitel möglich, erst gegen viertel nach 7 geht es nach etwas Notband (?) weiter, die in der Zeit gelaufenen Titel habe ich natürlich pflichtgemäß eingekürzt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Gerade liefen auf Radio F die 20 Uhr 00 "Nachrichten" :wow:
Danach sollte die Wettervorhersage folgen.
Stattdessen lief für 3 Minuten nur das Wetter-Bett :thumbsdown:
Ein echtes Armutszeugnis, wenn man so lange zum Reagieren braucht!
 
Bei Fritz hatte man eben technische Probleme. Kurz vor halb war plötzlich nur noch Stille zu hören. Zwischendurch kurze Bemerkungen wie "O-kay, gebt uns noch 'ne Minute...". Dann lief wieder Musik, Nachrichten fielen aus.
 
Oben