Phasendrehung mit Pro-Tools / Cool-Edit


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#5
AW: Phasendrehung mit Pro-Tools

Phasenschalter im Kabelzug habe ich nicht. Ist ein schnuckeliges Heimstudio.
Außerdem stelle ich gerade fest, daß ich tatsächlich ProTools geschrieben habe. Da war wohl der Wunsch Vater des Gedanken, der meine Finger über die Tastatur geführt hat: Ich meinte natürlich Cool Edit, tztztztztz! Werde doch langsam alt...
 
#6
AW: Phasendrehung mit Pro-Tools

So alt wie Deine nicht vorhandene Pro-Tools-Version, hihi. :D Ist denn das Ding nu sterephon oder klappt das bei Dir mit dem einkanaligen Ausspielen?

Gruß TSD
 
#7
AW: Phasendrehung mit Pro-Tools / Cool-Edit

Ich hab´s inzwischen tatsächlich geschafft: Rechten Kanal löschen, den linken Kanal auf den rechten kopieren und voilá! Manchmal hilft eperimentieren und nachdenken weiter, aber ich hatte diesen Fall bislang einfach noch nicht...
Und Tondose: "So alt wie Deine nicht vorhandene Pro-Tools-Version, hihi." Schön wär´s!
 
#8
AW: Phasendrehung mit Pro-Tools / Cool-Edit

Das habe ich zwar auch schon mal benutzt, um einen kaputten oder fehlenden Kanal zu "restaurieren", aber es bleibt notgedrungen Mono, wenn auch zweikanalig.
Man kann´s aber noch anders machen (egal ob 2000 oder Pro), denn unter Effects findet man Invert (auch als sich kreuzender Doppelpfeil in senkrechter Richtung), wenn man vorher nur einen Kanal selektiert und auf invert klickt dreht man die Phase des Kanal um 180°. Bei Pro kann man es dann nicht nur hören, sondern sich auch per Phase Analysis ansehen. Dann bleibt es auch Stereo! ;)

ISI
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben