Veränderungen bei Bayern 1


Seit wann ist Thommi Stottrop bei Bayern 1? Der war doch auch einer der langjährigen Leute von Bayern 3. Stottrop moderiert diese Woche die Bayern 1 - Regionalnachrichten für Schwaben/Allgäu.
 
Zuletzt bearbeitet:
eben lief "What about us" von Pink auf Bayern 1
Das ist mir die Woche (glaub in der Bayern 1 Jukebox) auch schon aufgefallen, anscheinend möchte Bayern 1 jetzt mit Chartsongs verstärkt auch jüngere Hörer gewinnen und genau das nervt mich, wenn ich eigentlich einschalte, um Klassiker zu hören. Für Charthits ist ja bekanntermaßen Bayern 3 da....

Seit wann ist Thommi Stottrop bei Bayern 1? Der war doch auch einer der langjährigen Leute von Bayern 3...
Könnte der nächste sein, der von Bayern 3 rüber zu Bayern 1 wechselt. War bei Jürgen Kaul, auch langjähriger Bayern 3 Moderator und bei Susanne Rohrer das gleiche.
 
Zuletzt bearbeitet:
So dann einmal hier die ganzen Details:

Am 8. Juni 2018, 9. Juni 2018 und am 10. Juni 2018, also Freitag, Samstag und Sonntag wird auf Bayern 1 erstmals ein 80er Wochenende statt finden.

Finale wird am Sonntag Abend sein, wenn Thomas Gottschalk am 10. Juni 2018 wieder auf Bayern 1 von 19-22 Uhr moderieren und die 80er Jahre aus seiner Sicht präsentieren wird, dafür kommt er am 3. Juni erstmal nicht.

ABER: Wem das jetzt zu lange ist, und wer Thomas Gottschalk, Fritz Egner und Werner Reinke in einer Show erleben möchte, der kann am 30. Mai 2018 von 14-19 Uhr auf hr1 schalten.

Dort hat Werner Reinke ein Special und er wird dieses gemeinsam mit Thomas Gottschalk und Fritz Egner live moderieren, Thomas und Fritz bringen ihre Lieblingsmusik mit zu hr1 ;) Also isses gar nicht mehr so lange hin bis zur nächsten Show mit Thomas Gottschalk :D
 
@ maxhue: Danke für den Hinweis :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Nur noch mal zur Sicherheit: Läuft das wirklich schon am Mittwoch, den 30. Mai 2018, oder vielleicht doch erst am Donnerstag, den 31. Mai 2018, also an Fronleichnam, der ja auch in Hessen ein Feiertag ist?
 
Das ist mir die Woche (glaub in der Bayern 1 Jukebox) auch schon aufgefallen, anscheinend möchte Bayern 1 jetzt mit Chartsongs verstärkt auch jüngere Hörer gewinnen und genau das nervt mich, wenn ich eigentlich einschalte, um Klassiker zu hören. Für Charthits ist ja bekanntermaßen Bayern 3 da....
Das habe ich auch schon mehrmals hier im Forum erwähnt, dass Bayern 1 teilweise einen ziemlich krassen Musikmix spielt.
Wobei ich generell nichts gegen eine abwechslungsreiche Musikauswahl habe - im Gegenteil!
Nur scheint Bayern 1, m.M.n., nicht so genau zu wissen, wo die Reise hingehen soll.

BAYERN 3 finde ich aktuell unerträglich, insbesondere mit ihren ach so lustigen Comedys :thumbsdown:
 
Seit wann ist Thommi Stottrop bei Bayern 1? Der war doch auch einer der langjährigen Leute von Bayern 3. Stottrop moderiert diese Woche die Bayern 1 - Regionalnachrichten für Schwaben/Allgäu.
Dazu wollte ich schon ganz lange etwas sagen: Die Regionalnachrichten gehören zwar zu Bayern 1, werden aber von den Regionalstudios produziert. Thomas Stottrop ist schon länger beim Studio Schwaben und moderiert die Regionalnachrichten praktisch im Auftrag vom Studio Schwaben.
 
Auf Bayern 1 laufen derzeit einige Songs, die ich dort bislang noch nicht gehört habe, z.B. „Black of White“ von Michael Jackson. Auf der anderen Seite lief dann aber auch heute Mittag „Mama Lou“ von den Les Humphrie Singers...
 
Hat wer das 80er-Wochenende bis hierhin gehört? Ich sehe in der Playlist wenige Überraschungen und einige Wiederholungen und die aus meiner Sicht größte Enttäuschung, es gab kein 80er-"Night Fever"!
Es gibt doch so viele Dance Classics der 80er, wenn ich allein an die 6 Stunden Maxis beim WDR 4 80er-Wochenende denke, da kann der BR nicht mithalten :(
 
Zuletzt bearbeitet:
da man bei Bayern3 am Sonntag so gar nix verpasst, hab ich heut morgen auch mal Bayern1 angemacht, ja man kann ihn hören den 80er Tag is ok. Fand es halt komisch wie um 10 der Gottesdienst kam, würde doch ehr zu Bayern5 passen
 
Also das 80er Wochenende auf Bayern 1 war ganz gut. Es haben sehr viele ehemalige Bayern 3 Moderatoren wie Fritz Egner, Thomas Gottschalk, Jürgen Kaul, Achim Zeppenfeld und Susanne Rohrer dort moderiert und von der Musik war es allerdings Standard 80er.

Es gab einige Überraschungen, allerdings wurden die bekanntesten Songs innerhalb dieser 3 Tage mehrfach gespielt - hier mal ein paar Beispiele:

A-ha - Take On Me lief am Freitag um 18:41 Uhr und dann gleich wieder am Samstag um 5:31 Uhr, sowie in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2:03 Uhr und dann nochmal Sonntag Mittag um 12:52 Uhr.
Bill Medley & Jennifer Warnes - The Time Of My Life lief am Freitag um 14:53 Uhr und gleich wieder Samstag morgen um 7:52 Uhr, Sonntag um 3:38 Uhr und natürlich auch Sonntag Nachmittag um 17:36 Uhr.
Eurythmics: Sweet Dreams lief am Samstag um 3:31 Uhr, gleich dann wieder um 14:37 Uhr, und Sonntag um 0:16 Uhr und 17:07 Uhr - sonst kam von den Eurythmics nur einmal "Sexcrime" (Freitag 16:56 Uhr) und einmal "Here Comes The Rain Again" (Sonntag um 11:53 Uhr)
Queen: Radio Ga Ga: lief Samstag um 2:48 Uhr, sowie Samstag 10:49 Uhr, Sonntag 5:51 Uhr und gleich wieder um 9:17 Uhr

Cyndi Lauper mit Girls Just Want To Have Fun und Time After Time lief auch jeweils innerhalb der 3 Tage dreimal, das gleiche bei Dire Straits - Brothers In Arms und Dire Straits - Walk Of Life. Das betrifft natürlich auch weitere Songs wie Kim Carnes - Bette Davis Eyes, Laid Back - Sunshine Reggae, Laura Brannigan - Self Control, Michael Jackson - Beat It, Stevie Wonder - I Just Called To Say I Love You, USA For Africa - We Are The World und noch viele weitere.

Hier verstehe ich die Engstirnigkeit vom BR bzw. von Bayern 1 nicht. Kann man denn nicht einfach von den Eurythmics auch mal "When Tomorrow Comes" oder "Would I Lie To You" oder "Thorn In My Side" oder "King And Queen Of America" spielen???? Von denen gibts doch in den 80ern massig Songs - genauso bei S.T.S. - da lief zweimal "Fürstenfeld" ja und die anderen Songs von denen aus den 80ern???? da kam nichts. Das ist schon etwas traurig.

Oder von Bon Jovi hatte ich mir über das achsooo tolle Musikwunschformular, was Bayern 1 extra für das 80er Wochenende auf der Homepage hatte von "I'll Be There For You" gewünscht. Ein Song von 1988, den man heutzutage leider selten im deutschen Radio hört. Der Song wurde natürlich nicht gespielt - dafür gabs dreimal "Livin' On A Prayer" innerhalb der drei Tage.:wall::wall::wall:

Was hier am meisten ärgert ist ja, dass Bayern 1 es normalerweise kann. Wenn ich mir beispielsweise jetzt einmal die 80er Show vom letzten Mittwoch Abend mit Achim Zeppenfeld anschaue:

20:10 Uhr Feargel Sharkey - You Little Tief
20:26 Uhr Little Richard - Great Gosh Almighty
20:31 Uhr Elton John - Just Like Belgium
20:48 Uhr The Police - Wrapped Around Your Finger
20:52 Uhr Roxy Music - Avalon
21:14 Uhr Sandra - Little Girl
21:23 Uhr Martinelli - Cenerentola
21:39 Uhr Shakin Stevens - Shirley
21:44 Uhr Breathe - Hands To Heaven
21:55 Uhr Stranglers - No Mercy
22:26 Uhr Tullio de Piscopo - Stop Bajon (Primavera)
22:32 Uhr Spandau Ballet - Only When You Leave
22:37 Uhr Madonna - Dress You Up
22:46 Uhr Men At Work - It's A Mistake.

Da gabs auch bekannte 80er - aber hier hat man innerhalb von 3 Sendestunden trotzdem sehr viel abwechslungsreiche Musik mit reingepackt - Warum geht das am Mittwoch, aber warum konnte man das am 80er Wochenende nicht machen, sodass alles doppelt, dreifach und vierfach laufen muss??? Hier hatte ich echt von Bayern 1 mehr erwartet, nämlich einfach jede Stunde am 80er Wochenende so wie sonst immer am Mittwoch Abend.

Ein paar "Perlen" hatte das 80er Wochenende ja auch außerhalb der Shows mit Thomas Gottschalk und Fritz Egner, aber es hätte hier mehr geben können.

Al Jarreau - Boogie Down (Sonntag 0:58 Uhr)
Aswad - On And On (Samstag 22:48 Uhr)
Black Föööss - Frankreich, Frankreich (Sonntag 5:22 Uhr)
Channel 5 - Isn't It You (Freitag um 19:25 Uhr)
Chris Rea - Stainsby Girls (Samstag 4:23 Uhr)
Eddy Grant - Do You Feel My Love (Samstag 2:21 Uhr)
Hollywood Beyond - What's The Colour Of Money (Samstag 5:20 Uhr)
Hubert Kah - Wenn der Mond die Sonne berührt (Samstag 8:11 Uhr)
Human League - Being Boiled (Sonntag um 4:51 Uhr)
Jennifer Rush - Ave Maria (Sonntag um 4:55 Uhr)
Jim Capaldi - That's Love (Samstag um 18:40 Uhr)
Lee Marrow - Shanghai (Samstag um 2:27 Uhr)
Phil Collins; Marylin Martin - Seperate Lives (Sonntag um 14:56 Uhr)
Primitives - Crash (Samstag um 12:13 Uhr)
und so weiter...

Und eins noch, in der 80er Show auf Bayern 1 gibts ja immer die Maxi Single der Woche, die dann auch immer ganz ausgespielt wird und am Samstag lief auf Bayern 1 ja "Saturday Night Life" von 22-4 Uhr, wo ja eigentlich auch normalerweise Partymusik aus allen Dekaden kommt. Natürlich gab es hier auch einige Partysongs der 80er, aber leider nur Single Versionen - also keine Maxi oder Club Versionen und man hat auch Samstag von 22-4 Uhr Balladen und seichte Pop Nummern aus den 80ern gespielt - was mich doch sehr überraschte....

Samstag 22:07 Uhr William Pitt - City Lights
Samstag 22:16 Uhr Joe Cocker; Jennifer Warnes - Up Where We Belong
Samstag 22:24 Uhr U2 - I Still Haven't Found What I'm Looking For
Samstag 22:51 Uhr Mike & The Mechanics - The Living Years
Samstag 22:56 Uhr Don Henley - The End Of The Innocence
Samstag 23:14 Uhr Terence Trent D'Arby - Sign Your Name
....

Also mein Lob an Bayern 1, dass man es geschafft hat, am letzten Wochenende durchgehend 80er zu spielen von Freitag 13 bis Sonntag um 22 Uhr (in der nächsten Stunde gabs gleich Adele - Hello auf die Ohren :D )

Aber bitte beim nächsten Mal wirklich keine Song Wiederholungen und schon gar nicht so extreme wie dieses mal und bitte dann am Samstag von 22:00 Uhr bis 4:00 Uhr auch mal einige Maxi Songs mit einplanen - ich weiss, ihr habt die da und spielt die doch sonst Mittwochs auch immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte heute mal die Gelegenheit, die unmoderierte Stunde mit „den größten Nr 1-Hits aller Zeiten“ von 11-12 zu hören. Unabhängig davon, dass manche Songs bestenfalls in Irland oder Österreich auf Platz 1 waren...

Am Sonntag gibts in der (ebenfalls unmoderierten Stunde) von 11 bis 12 Wetter und Verkehr um halb vom Nachrichtensprecher des BR. Am Samstag kommen in dieser unmoderierten Sendung(!) das Wetter vom Wetterredakteur und der Verkehr von der Verkehrsredakteuerin. Wo hat man denn da so unglaublich viel eingespart, wenn trotz Sendung „vom Band“ mindestens drei Personen im Studio sind?!
 
Am Sonntag gibts in der (ebenfalls unmoderierten Stunde) von 11 bis 12 Wetter und Verkehr um halb vom Nachrichtensprecher des BR. Am Samstag kommen in dieser unmoderierten Sendung(!) das Wetter vom Wetterredakteur und der Verkehr von der Verkehrsredakteuerin. Wo hat man denn da so unglaublich viel eingespart, wenn trotz Sendung „vom Band“ mindestens drei Personen im Studio sind?!
Weil man sich je Tag eine Stunde Moderator spart, die anderen drei Personen haben sowieso Schicht und fallen entsprechend finanziell nicht weiter auf. Was man davon hält, Samstag Wetter und Verkehr auf zwei Personen aufzuteilen, ist jedem selbst überlassen. Ich halte nichts davon!
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine große Veränderung gabs letzten Sonntag beim Bayerischen Rundfunk und das betrifft somit auch viele Bayern 1 Hörer.

Der berühmte Nachrichtensprecher Michael Schneider hatte am letzten Sonntag um 16:00 Uhr seine allerletzten Nachrichten gesprochen und ist dann nach 42 Jahren bei Bayern 1 und beim BR in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Nach den Nachrichten auf Bayern 1 gab es noch ein paar Danksagungen vom Moderator Achim Zeppenfeld, bevor das Wetter und der Verkehr kamen. Ulla Müller und der Sendechef waren auch alle nach seinen letzten Nachrichten anwesend und es gab Blumen und einen Sektempfang zum Abscheid.

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/menschen/michael-schneider-sprecher-100.html

Um diesen Sprecher geht es, unten auf der Seite sind Audiobeispiele.

Und nicht vergessen ;) Heute Abend ist wieder Thomas Gottschalk auf Bayern 1 ab 19:00 Uhr :D
 
Michael Schneider hat mich - Kind der späten 70er - quasi IMMER begleitet und war, nicht zuletzt von Stimme und Moderationsstil schon immer ein Aushängeschild des BR und für mich irgendwie auch DER Nachrichtensprecher eines seriösen Programms schlechthin. Alles Gute für den Ruhestand. Ähnlich sehe ich den SWR1-BW-Nachrichtensprecher Matthias Kemmer, der früher auch beim Vorgänger SDR schon im Einsatz war...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Oben