Veränderungen bei Bayern 1


Das hat dann bestimmt Tom Glas persönlich veranlasst ;)
Jener hat kürzlich auch in einer Ausgabe von "Classic Rock" besonders viele lange Stücke gespielt :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Diacetyl

Gesperrter Benutzer
Die Zeiten im Bayerischen Rundfunk sind leider schon lange vorbei, um mit Genuss Rockmusik und gute Popmusik zu hören. Ich erinnere mich da an Spezialsendungen auf Bayern 3 (z. B. Aus meiner Rocktasche mit Rolling Schorsch, später auf Bayern 1) und an den Metalzündfunk auf Bayern 2 Ende der 80er- und Anfang der 90er-Jahre.
Wenn ich heutzutage im Bayerischen Rundfunk bewusst Musik hören will, muss ich Bayern 4 Klassik einschalten. Das hätte ich mir Ende der 80er/Anfang der 90er nie träumen lassen.

Traurig, aber wahr.
 
Zum Thema geschnittene Titel in den Populärwellen des BR:

Ein besonderes Markenzeichen der Boetzkes-Zeit waren nun auch einige spezielle "B3-Cut´s" – entschärfte Versionen aktueller Hits. Es durften teilweise nicht mehr die original abgemischten Songs gespielt werden, sondern im Hause zusammengestellte Versionen, in denen z.B. aggressivere Gitarrensolos herausgeschnitten wurden. Kastriertes Radio nun also auf B3 seit Januar 1990.
Quelle: http://www.b3-history.de/history/abschied92.html

Es ist anzunehmen dass die damals frisch von unkomprimierter CD eingespielten und anschließend umgeschnittenen 80er noch heute genauso laufen, nur eben den Weg mittlerweile zu Bayern 1 gefunden haben. Vielleicht hat man einige Songs inzwischen neu eingespielt, das würde erklären warum manches wie auf CD läuft und andere Sachen deutlich hörbar geschnitten sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frage an die Fachkräfte: Gibt es nicht in der Ausspielsoftware eine Funktion, mit der man die Titel "künstlich" verlängern oder auch kürzen kann, z.B. wenn man sich beim Backtiming verrechnet hat? Natürlich meine ich mit "kürzen" nicht Regler runterziehen ;)
 
Ich höre gerade Bayern 1 wegen Fußball. Schlafwagen-Musik, passend zum Spiel. Gab es in den 80ern nur Langweiler?

Generell klingt das für mich wie ein reiner Balladensender mit den besten Schnulzen zum einschlafen. Ich habe ja nichts gegen ruhige Musik, aber da ist ja kaum Kontrast dabei. Es muss nicht gleich nach Samstagabend klingen, aber ein paar Gegensätze dürfen doch noch drin sein?

Da ist ja sogar TOP FM aufregender.
 
Zuletzt bearbeitet:
Damit es nicht im Coronachaos untergeht:
Die nächste Woche dürfte ganz interessant werden auf Bayern1.

https://www.br.de/radio/bayern1/stars-soundtrack-bayern1-100.html

Stellen Sie sich vor, Sie schalten wie gewohnt BAYERN 1 ein und statt des üblichen Moderators empfängt Sie die unverwechselbare Stimme von Udo Lindenberg. Oder die Pet Shop Boys stellen Ihnen ihre Lieblingssongs vor. Was fantastisch klingt, wird ab dem 30. März 2020 jeweils von montags bis donnerstags ab 19.00 Uhr wahr.

Zeitplan Woche 1:

Montag 30. März - Herbert Grönemeyer
Dienstag 31. März - Alphaville
Mittwoch 1. April - James Blunt (hoffentlich nur ein Aprilscherz...)
Donnerstag 2. April - Michael Schulte (ESC)

Zeitplan Woche 2:

Montag 6. April - PetShopBoys
Dienstag 7. April - Peter Maffay
Mittwoch 8. April - Rick Astley
Donnerstag 9. April - Udo Lindenberg

:thumbsup:
 
Da es das im letzten Jahr in etwas kleinerem Umfang (meine nur 1 Woche und nicht soo große Namen) schon einmal gab, muss das keine Reaktion auf Corona sein, wohl aber die nun vorgezogene Sendezeit, da die Blaue Couch ja eh nur noch Wiederholungen sendet. Macht eine Stunde mehr interessante, abwechslungsreiche Musik :thumbsup:
 
Tja, so schnell muss man zurückrudern heutzutage, eben wegen dieser Specials fängt der Abendmoderator auch schon um 19 Uhr an (beim Verkehr dann ja auch zu hören) und um 22 Uhr ist bereits Feierabend, erstmal aber nur für die kommenden 2 Wochen. (Quelle: Tom Glas eben in "Classic Rock")
 
Zuletzt bearbeitet:
Letztes Jahr hat am Dienstag diese Claudia Korek moderiert, das fand ich nicht besonders prickelnd, die hat ungefähr alle 5 Minuten gesagt "I woaß ja ned obs ihr des kennts", ich finde im Radio sollte man es schon mal schaffen Hochdeutsch zu sprechen, auch wenn ich Dialekt eigentlich gerne mag.
 
Grundsätzlich ist die Idee gut, aber nicht meine Musik gewesen von Herbie. Hätte zu Bayern 3 besser gepasst, aber vielleicht auch gut, diese strikte neuere Musik = B3, ältere Musik = B1 aufzuheben.

Höre dennoch lieber die 80er Show am Mittwoch mit the one and only Kauli :)
 
Es kommen ja noch andere, interessantere Musiker dran, am meisten bin ich auf Neil Tennant und Chris Lowe gespannt :)

Und tatsächlich, entgegen dem abermals falschen Programmkalender gabs um kurz nach 10 nochmal Wetter und Verkehr von Frau Knoll und dann "Die Nacht auf Bayern 1".

Wenn diese Stunde wenigstens im Stile der vorher laufenden Spezialsendungen gefüllt würde, sprich mit Classic Rock am Dienstag oder 80ern am Mittwoch, aber natürlich Fehlanzeige, so gibts morgen auch erstmals AC/DC um halb 10...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich find das unter aller Sau von BAYERN 1.

Ich glaube kaum, dass die das nur wegen dem Coronavirus und dem Wegfall von Der blauen Couch machen. Wenn Freitags keine blaue Couch ist, geht das Bayernmagazin ja auch von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Ist es denn wirklich zu viel verlangt einmal am Abend mal etwas andere Musik zu spielen????? Sind 4 Stunden Classic Rock wirklich viel zu viel????? Es ist eine Frechheit. Das ist ein öffentlich rechtlicher Sender. Dort erwarte ich gerade so einen Mut am Abend, wo die ganzen Musikfans zuhören.

Da macht das ja RADIO BOB! um Längen besser am Dienstag Abend:
20:00 Uhr Alice Cooper Show
21:00 Uhr Classic Rock mit Carsten Weyers bis 0:00 Uhr

Sorry wenn Bayern 1 24 Stunden gleich klingen möchte und immer schön brav um kurz vor halb einen totgenudelten 80er inklusive schiefen Gesang in den Intro "Die beste Musik für Bayern" bringen möchte dann bitte ohne mich. Ich fand Bayern 1 mal gut, aber die werden immer besch***ner und unerträglicher. Entschuldigung aber es ist so.
 
Du musst dich doch nicht entschuldigen. Ich habe hier ja auch schon mal geschrieben, dass musikalisch dort nicht viel zu holen ist und Top FM fast schon spannender ist. Zumindest tagsüber. Und ein Programm ohne Moderation am Abend bzw. in der Nacht bekomme ich auch von den Privaten zuverlässig serviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Musik bei Alphaville heute Abend ist erwartungsgemäß super! :thumbsup:

Es liefen schon Kraftwerk, Ultravox, Yazoo, OMD...

Das was die Band zwischendurch in kurzen hörenswerten Annekdoten erzählt, vermittelt einen anschaulichen und interessanten Einblick in die damalige Produktionsarbeit im Studio. :)

Großartig! Eine richtig tolle Musikauswahl. Macht echt Spaß zuzuhören.

(Ich muss zugeben, dass ich Herby gestern nicht gehört habe, aber nach Blick auf die Playlist hab ich wohl nicht allzuviel verpasst - auf die PSB bin ich auch gespannt)
 
Ja, heute viel besser, gefällt mir auch sehr. Diese eine Stunde könnte wirklich noch mit Perlen aus der jeweiligen Schiene gefüllt werden. So nehmen sie leider eine gute Stunde weg am Abend. Aber hilft ja nix, die Programmacher haben da das Sagen und natürlich die entsprechenden "Daten" aus der Musikforschung.

Man muss halt die Sender unterstützen, die das noch anders machen. Angesichts der aktuellen Zeiten mit sinkenden Werbeeinnahmen frage ich mich schon, wie Schwarzwaldradio, Extra-Radio usw. durchhalten können. Aber das führt ja am Bayern 1 Thema vorbei. ;)
 
Sorry wenn Bayern 1 24 Stunden gleich klingen möchte und immer schön brav um kurz vor halb einen totgenudelten 80er inklusive schiefen Gesang in den Intro "Die beste Musik für Bayern" bringen möchte dann bitte ohne mich. Ich fand Bayern 1 mal gut, aber die werden immer besch***ner und unerträglicher. Entschuldigung aber es ist so.
Das fällt Dir erst jetzt auf?

Bayern 1, das erste und damit wichtigste Programm des Freistaats ist doch schon seit Jahren unerträglich. Jedes Laien-Webradio bietet mehr Abwechslung und bessere Musik!
 
Mist! Ich habe es verpaßt - na ja, so gut wie, die letzten Minuten einzuschalten lohnt nicht mehr, da es für mich nur "den gewissen Charme" entwickeln kann, wenn man die Musik mit den entsprechenden Moderationen komplett hören kann. Gestern habe ich die Grönemeyer-Sendung gehört, vom Satelliten aufgenommen und (noch nicht) gelöscht. Nimmt gerade jemand die heutige Sendung (wie auch immer) auf und kann diese mir zur Verfügung stellen? Ich kann bei Interesse (aber erst) im Laufe des morgigen Tages - quasi als dankenden Ausgleich und auch sowieso - die gestrige Grönemeyer-Sendung per "wetransfer" zur Verfügung stellen... Oder stellt Bayern 1 selbst die Sendung komplett (!) zum Nachhören zur Verfügung, wie es bei mancher (aber nicht jeder) Gottschalk-Sendung damals auch gemacht wurde? Ja, ja, so ist es, wenn die "Radio-Perlen" so einzeln und unregelmäßig verstreut werden, daß man als Leider-nur-Nebenbei-Trüffelschwein so etwas schnell einmal verpaßt.... :-/
 
Oben