radioforen.de Verbesserungsvorschläge


Philclock

Benutzer
@Thomas Wollert
Na da dann bitte nochmal lesen.
Wenn Jemand, als Kleinserienhersteller, einen Adapter bewirbt, dann die 20 Euro.

Gut das mit der Spende, ist eine blöde Idee aber die Grundidee ist nicht schlecht.

Wie oft soll das Vorkommen, dass mal Jemand einen Ü-Wagen verkauft?

Ist doch einfach, bei einem Verkauf von über 1000 Euro, fällt dann eine Provision
von Prozent XY an.

Man macht das im Vorfeld aus und gut ist´s.
So ein Bereich gehört zu einem modernen Forum einfach mit dazu.
Ich gehe auch nicht davon aus, dass jetzt täglich riesen Angebote bearbeitet werden müssen.
Man kann in der Woche von 10 Angeboten ausgehen, das finde ich dann machbar.

Schade dass das so einsilbig abgetan wird, ich hatte mir schon mit dem Vorschlag mühe gegeben.

Mann kann ja erstmal anfangen und dann immer noch schauen, ob man da eine technische Lösung
entwickelt, so entstehen Innovationen.

@Südfunk 3

Man braucht für ein Forum auch mal Jemanden, der z-B. ein Plugin dafür entwirft,
das kostet Geld auch fallen Kosten für das Hosting an.

Also das war auch nur ein Vorschlag, ich wollte hier niemanden zu viel Arbeit aufhalsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Ist doch einfach, bei einem Verkauf von über 1000 Euro, fällt dann eine Provision von Prozent XY an.

Man macht das im Vorfeld aus und gut ist´s.

Du unterschätzt den Aufwand. Zunächst einmal bräuchten wir von Verkäufer und Käufer die verifizierten Kontaktdaten, sonst können wir u.a. nicht sicherstellen, die Provision im Falle eines erfolgreichen Verkaufs auch wirklich zu erhalten (eine hinterlegte z.B. GMX-, Googlemail- oder Web.de-Adresse allein bietet da keine Sicherheit). Außerdem bedarf es eines Vertrages zwischen Verkäufer sowie Käufer und uns als Vermittler. (Eben ähnlich wie bei eBay.)

Ich gehe auch nicht davon aus, dass jetzt täglich riesen Angebote bearbeitet werden müssen.

Wie oft das passiert, ist eigentlich unerheblich. Aber wenn hier Studio-Equipment angeboten wird, müsste das sauber abgewickelt werden, damit Verkäufer, Käufer und wir zufrieden sind.

Also das war auch nur ein Vorschlag, ich wollte hier niemanden zu viel Arbeit aufhalsen.

Alles gut. Ich würde liebend gerne einen Marktplatz eröffnen, wenn ich eine Lösung für die angesprochenen Probleme hätte.
 

Philclock

Benutzer
@Thomas Wollert

Das sind gute Einwände, die Du da für den Verkaufsbereich nennst.

Wie steht es denn um dem zweiten Teil - ein kleiner Werbebereich für die Dienstleistungen?

Weniger Aufwand - Etwas mehr Möglichkeiten?
 

s.matze

Benutzer
Eine Bitte: Ich würde mir wünschen dass das Thema
"Impressum - wo läuft es noch regelmäßig?"
wieder zu neuem Leben erweckt werden könnte.
Ich hätte da noch einige Audiodateien beizutragen.

:)
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
So, heute ist der Thread wieder zu; die Forensoftware scheint dies automatisch zu machen, weil so lange keine Antwort mehr erfolgt ist. Vermutlich bleibt eine manuelle Öffnung, sofern nicht erneut geantwortet wird, nur am Tag des Öffnens wirksam. Das ist neu.
 

DPITTI

Gesperrter Benutzer
Wenn die Administration schon die Software mit Updates versorgt bitte auch sinnvolle Updates. Dann sollte die Software so Programmiert werden das man immer auf der Aktuelle Seite ist vom Thema. Und was noch Sinnvoller ist das Corona Virus Thema dicht machen.
 

s.matze

Benutzer
immer auf der Aktuelle Seite ist
Was hält dich davon ab, auf den aktuellen Zeitpunkt (definiert als later_today_at_x ) zu klicken, also auf

"vor 23 Minuten"
oder "Heute um 8:31 Uhr"
oder "Mittwoch um 16:54 Uhr" ?

Damit kommst du immer auf die aktuelle Seite, zum neuesten Beitrag.
Das ist doch nicht so schwer, und genau dafür gibt es diese Funktion.
 

DPITTI

Gesperrter Benutzer
Weil ich definitiv diese komische Funktion noch nicht gefunden habe. Im Ernst das ist ziemlich bescheiden gelöst mit der Software. Und nein das hat jetzt nix mit den mir entzogenen Schreibrechte zu tun im Corona Virus Thema. Was die Schreibrechte betrifft kann mir diese der Administrator komplett entziehen. Ist sowieso eine Zumutung sich hier im Forum zurecht zu finden. Und wenn man hier auch nicht Schreiben soll mir egal brauche diese Plattform nicht unbedingt. Viel Spaß noch.
 

s.matze

Benutzer
eine Zumutung sich hier im Forum zurecht zu finden
Der Meinung bin ich nicht. Alles sehr übersichtlich, klar strukturiert und doppelte Themen werden zügig zusammengefasst (DAB Berlin z.B. ganz aktuell - danke dafür!), Überschriften bei Bedarf angepasst (d.h. vom Jahresbezug weg hin zu allgemeingültigen Themen über einzelne Wellen) und seit der letzten Designumstellung ist das Antworten um einiges intuitivert geworden. Es gibt auch mehr Gestaltungsoptionen zur Hervorhebung oder besseren Sichtbarmachung von Textstellen, Links, Einbettung von FB/Twitter usw. usw. usw.
Man sollte sich aber auch als Benutzer mal ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich mit den neuen Funktionen vertraut zu machen. Oder beschwerst du dich auch darüber, dass dein neues Windows 10 kein Minesweeper und kein DOS-basiertes Paintbrush mehr hat und deine neugekaufte Schubkarre keinen Allradantrieb und keinen Außenborder?
Nachdem ich dir nun gezeigt habe, dass es die von dir geforderte Funktion schon seit vielen Jahren (und nicht erst seit der Umstellung) gibt, gebe ich dir noch mit auf den Weg, dass du sie auf der Startseite rechts findest. Bei jedem Thema steht immer der aktuellste Beitrag. Und dass der letzte veröffentlichte Beitrag auch immer auf die aktuelle Seite verweist, sollte klar sein.
Du hast es nicht gefunden, kein Beinbruch. Jetzt weißt du wie und wo. Kein Grund zu bocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Wisst ihr, wenn ihr all diese Schwadronierer, Nörgler und Wichtighuber mit Schreibverbot belegt, dann nehmt ihr damit einen Großteil des Unterhaltungswertes dieser Foren. Ich lese da gerne mit wenn es mir langweilig ist, und es ist häufig eine Fundgrube unfreiwilliger Komik.
Wollt ihr diese Leute also nicht wenigstens ein bisschen schreiben lassen? Mein Vorschlag dazu: Richtet doch einen Faden "Vollkommener Blödsinn" ein, und dort kann sich jeder austoben, der sonst in allen übrigen Fäden Schreibverbot hat.
 

RadioHead

Benutzer
Ist es möglich, in der Überschrift den Part "Ein Faden für den Sender" herauszunehmen? Dann klingt die Überschrift einfach griffiger, prägnanter und ich muss bei Ansicht der Übersichtsseite nicht immer überlegen "für wen denn?".


Eigentlich könnte man an vielen Stellen den Sendernamen vorziehen - dann ist das wichtigste sofort ersichtlich! Hier auch:


Zur Veranschaulichung: "Burger King hat neue Burger im Programm" vs. "Es gibt neue Burger im Programm bei Burger King". Merkt ihr, was ich meine? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: EMC
Oben