Was verdient man heutzutage beim Radio?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radioinsider01

Gesperrter Benutzer
Die 80er waren was den Verdienst anbelangt die glorreichen Jahre beim Privatradio. Bei den Öffentlich-Rechtlichen ist die Vergütung im Bereich Moderation schon immer hoch. Was verdienen Moderatoren bei Privatsendern in diesem Jahrzehnt?
 

Plattenschrank

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Was so manche Moderatoren verdienen, steht in keinem Verhältnis zu dem was sie bekommen.
 

Funkenstein

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Moderator: zwischen 50,- und 450,- Euro (kl. priv. Stadtradio - Schicht bei den Öffis)
Nachrichtenredakteur: zw. 150,- und 350,- € (Privatsender - Öffis)

Man verdient zu wenig (150- für einen Nachrichtenredakteur) und zu viel (350,- für eine Moderationsschicht bei Öffi-Dudler).

Meine Erfahrungswerte, als ich noch nicht angestellt war ... bitte gern ergänzen.
 

Cart

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Ach seid ihr wieder lustig alle zusammen...*gähn*

@Funkenstein: Japp. Kann ich grundsätzlich so bestätigen. Moderationen in der Frühschicht bei Öffis, werden sogar noch besser bezahlt. 600 bis 700 Euro sind da locker drin. Wohlgemerkt: Pro Schicht, nicht Stunde.
 

Radiowaves

Gesperrter Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Schick ihn Didi nach Spandau bei Berlin (falls er da noch wohnen sollte...)
;)
 

hkunkelHU

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

funkenstein kann bestätigt werden.
Aber gehört sich eine solche Frage nicht.
Und ganz und gar nicht von jemanden der sich radioinsider92247587640354678 nennt.
Da wäre er ungefähr anzusiedeln. Vielleicht auch noch etwas weiter hinten.
 

Funkenstein

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Ist schon komisch, gerade als "Radioinsider" sollte man wissen, wieviel in etwa verdient wird... Da scheinen ja wir "Nicht-Insider" mehr Zahlen zu kennen.

@Radiowaves: Lustig, Spandau BEI Berlin, gute Beschreibung der Schlafstadt;) Irgendwie ist Spandau gefühlt nicht wirklich in Berlin, oder;) Aber Parkplätze gibt's dort!
 

Cookie

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Kommt immer darauf an, bei welchem Sender, zu welcher Uhrzeit und vor allem in welcher Stadt moderiert wird. Beim Landfunk sind es teilweise nur € 15.-- pro Stunde - in den Groß/Millionenstädten bis zu € 150.-- oder mehr in der Stunde. Primetime Moderatoren werden in der Regel auch etwas besser bezahlt.
 

ToWa

Gesperrter Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Was verdienen Moderatoren bei Privatsendern in diesem Jahrzehnt?

Da die Bezahlung von Sender zu Sender, von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist, wird es auf diese Frage keine allgemeingültige Antwort geben. Es gibt ja nicht mal innerhalb eines Programmes gleiche Vergütungen. Eventuell könnte man das Jahresbrutto für einen Vergleich heranziehen.
 

bavaria 3

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

@ Cart: Wenn Moderatoren bei öffentlich-rechtlichen Radiostationen in der Frühschicht 600 ^ bekommen, dann wären das ja in der Woche schon 3000 ^. Im Monat folglich 12000 EURO????????????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! IST DAS DEIN ERNST?! Oder verstehe ich da den Begriff "Schicht" falsch...
 

Cart

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Nein das verstehst du schon richtig. Find ich auch nicht soooo abgefahren. Das Fernsehen zahlt noch viel mehr. Ich WEISS, dass der WDR etwa knapp 800 € pro Moshowschicht (also pro Tag) bezahlt. Denk aber auch daran, dass bei vielen Öffis, die Shows im Wochenturnus gewechselt werden. Soll heißen: Ein Mod moderiert nicht immer 4 Wochen im Monat sondern oft auch "nur" 2 Wochen.
 

Whippet

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Das sind auch 8000€ Hallo? Damit kann man doch prima Leben--
 

hessenpenner

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Die UHlen kann ich so unterschreiben!
Mo.-Show Mod. bei großen, privaten etwa 500€ bei Öffis manchmal mehr!

Normale Schichten bei großen privaten etwas 350€. Bei Öffis etwas mehr!

Aber das ist nicht so zu verallgemeinern. Kenne junge Mods bei größeren Sender, die auch im Tagesprogramm pro Schicht nur etwa 200€ verdienen, da Schichten manchmal nur 3 Stunden sind.
 

noway

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Stundendatz zwischen 50 und 150€ die Stunde - bei größeren Privatsendern! Ähnlich bis höher bei Öffentlich.
 

Cart

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

@Whippet: Ja klar kann man das. Und jetzt? Wenn ein Günther Jauch seine Millionen heim schleppen darf, dann darf ein Radiomod doch wenigstens seine etwa 10.000 heim tragen, oder?

Ich würde es sogar als Schmerzensgeld bezeichnen, dafür, dass man sich regelmäßig von Hörern, Forumusern und anderen Anonymen beleidigen lassen darf. :D
 

bavaria 3

Benutzer
AW: Was verdient man heutzutage beim Radio?

Kann man also festhalten: Als Radiomoderator verdient man in Deutschland zwischen 5000 und 15000 Euro?!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben