Radio U1 Tirol


Kohlberger91

Benutzer
Dann müssen die sich aber rasch um ne neue UKW Zuführung kümmern. Die ganzen Funzeln werden ja über das Astra Signal gespeist.

Ballempfang und wo das nicht möglich ist via LTE. Kimmt wohl billiger.


Schade, den hatten wir als Nachfolger von BR Heimat vorgesehen, das die ARD ja nicht mehr UKW-einspeisetauglich verbreiten will.
Wäre Eutelsat möglich? Falls ja, wie wäre es mit SRF Musikwelle?
 
Zuletzt bearbeitet:
Na dann wirds eigentlich Zeit für ein Upgrade. Denn die Technik die du uns hier immer vorgestellt hast, scheint schon ein wenig veraltet zu sein. Für ein Kabelnetzbetreiber eigentlich inakzeptabel. Mindestens DVB-S2 sollte Standard sein. Die Kosten kann man ja auf die Kabelkunden abwälzen.
 

Kohlberger91

Benutzer
Dein ernst??? Soll das a Witz sein? Bevor man so aufwand betreibt und sämtliche DVBS/UKW Kassetten ersetzt durch S2 taugliche stellt man UKW ganz ein, wie andere Betreiber auch und verweißt auf DVBC . Nach Lust und Laune kannst a ned mal eben mehr bei deinen Kunden verlangen, insbesondere bei Langzeitverträge...
 

lg74

Benutzer
Dein ernst??? Soll das a Witz sein? Bevor man so aufwand betreibt und sämtliche DVBS/UKW Kassetten ersetzt durch S2 taugliche stellt man UKW ganz ein, wie andere Betreiber auch und verweißt auf DVBC .
So siehts aus. Kleine Netze können nicht aus dem Vollen schöpfen. Ob Du 150 (gibt es!), 1500 oder 15.000 Haushalte versorgst, macht für den Aufwand in der Kopfstelle keinen Unterschied (außer, man sieht bei Netzgrößen um 15.000 schon umfangreiche Redundanzschaltungen vor, um Ausfallzeiten einzelner Kanäle auf Sekunden bis Minuten zu begrenzen, falls wirklich mal was sein sollte). Bei den Einnahmen macht das aber durchaus nen Unterschied, ob man das 10- oder 100-fache monatlich reinbekommt. Ganz stimmt diese Rechnung zwar nicht, da ja nicht nur die Kopfstelle, sondern das gesamte Netz Geld kostet, aber auch für die Kopfstelle fällt bei kleinen Netzen weniger ab.

Während der bundesweite Marktführer UKW schon 2018 beerdigt hat, bot mein Heimatnetz noch bis 14.12 47 UKW-Programme. Jetzt sinds halt wie von der ARD gewünscht nur noch 26 UKW-Programme, davon kaum noch welche von der ARD.
 
Oben