Unser Lied für Liverpool 2023


Erdung

Benutzer
Die BBC ist dermaßen pleite, dass es kaum noch fürs normale Programm reicht. Die wird sich die Ausrichtung gar nicht leisten können, da sie auch noch ohne Sponsor auskommen muss.

Den Threadtitel muss man bald in "Unser Lied für Madrid" umgenannen.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Themeneröffner
muss die BBC ohne Sponsor auskommen? Bisher lief das Sponsorship doch eher direkt über die EBU. Vor fast jedem offiziellen ESC-Clip wird seit Jahren ein Sponsor angezeigt.
 

Anhänge

  • ESC Sponsor1.PNG
    ESC Sponsor1.PNG
    1,2 MB · Aufrufe: 14
  • ESC Sponsor2.PNG
    ESC Sponsor2.PNG
    1,5 MB · Aufrufe: 14

Erdung

Benutzer
Die BBC darf in keiner Form Werbung machen.
Während der Sendung wird sogar das Logo des Technik-Partners auf der Anzeigentafel peinlichst verpixelt. Und es gibt neutrale Werbetrenner.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Themeneröffner
So, jetzt seit heute auch offiziell: UK richtet den ESC 2023 aus, die BBC wird Host Broadcaster. Das Bewerbungsverfahren der Städte wird ab dieser Woche gestartet.

Für mich nachvollziehbar. Bei ESC kompakt wird bereits über Ideen für die Postcards diskutiert: Meine Idee ist eine ganz einfache: Fotos von Städten, Dörfern, Landschaften vor dem Einfall von Putins Horden und danach zeigen. Toll wäre natürlich ein Act von der Krim.
 

Skywise

Benutzer
@Podogu:
Klar ... reicht vom Abschneiden am öffentlichen Pranger bis zum Abschneiden beim Zeigen der eiskalten Schulter der Mißachtung.
Jendrik (das ist der, der wo für Deutschland beim jüngsten ESC mal eben drei Punkte geholt hat und damit nicht auf dem letzten Platz landete) hat ja offenkundig auch nach dem für deutsche Verhältnisse fast schon sensationellen Abschneiden beim Wettbewerb und diversen internetbasierten, bestimmt irre liebevoll gemeinten Vorschlägen zur weiteren Verwendung seiner Ukulele unmittelbar oberhalb seines Enddarms sein Leben ja auch vergleichsweise umgekrempelt und ist völlig unbemerkt vom breiten Mann von der Straße zwischenzeitlich eher als Theaterschauspieler aktiv gewesen. Auch wenn er die Teilnahme am ESC nicht wirklich zu bereuen scheint - der praktisch nicht mehr vorhandene öffentliche Umgang mit ihm und diverse verbale Angriffe nach dem Wettbewerb scheint doch heftig an ihm genagt zu haben.

Gruß
Skywise
 

Mäuseturm

Benutzer
"Über TikTok...."
Wahrscheinlich bin ich zu alt für den Sch..., somit wird der Titel wahrscheinlich nichts für mich werden, aber leider ist das derzeit im Trend, Musik über diese, hmmm, zumindest fragwürdige Plattform zu veröffentlichen. Vielleicht reicht es dann ja mal für den vorletzten oder gar drittletzten Platz beim ESC 🤪 😁
 

Bui Huh

Gesperrter Benutzer
Der NDR nutzt für seine Songsuche partiell den chinesischen Spion TikTok. Das kann man sich in seinen gruseligsten Träumen nicht besser ausdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben